Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Outpost 7 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tanner Mirabel

Gildenleitung

  • »Tanner Mirabel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

Titel: ***

  • Nachricht senden

301

10.04.2014, 11:10

Hm.

Ich habe jetzt noch einmal einen Tag gewartet, um ggf. noch anderes Feedback zu bekommen.

Grundsätzlich sieht es scheinbar so aus:

DeWee ist definitiv raus, Ethan hat eigentlich nicht wirklich Lust, da ihm der bisherige Plot nicht gefallen hat und er auch sonst nicht zufrieden ist (das soll jetzt kein Vorwurf sein, das empfindet ja jeder anders). Taya würde zwar mitmachen, hat aber eigentlich keine richtige Lust mehr und Chloe hat RL-bedingt keine Zeit.

Dem gegenüber steht Kara, die gerne weiter machen würde.

Von Logan, Aeris und Brand gab es kein Feedback. Da zumindest Aeris in den letzten Tagen im zwar Forum war, sich jedoch nicht geäußert hat, muss ich davon ausgehen, dass sich auch seine Motivation in Grenzen hält.

So gesehen macht es wohl in der Tat keinen Sinn mehr, das Ganze fortzusetzen. Ich finde es schade, aber gerade RP macht wohl wenig Sinn, wenn die Teilnehmer nicht auch entsprechend motiviert sind. :(

Fox

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: ***

  • Nachricht senden

302

10.04.2014, 11:26

Wobei ich noch mal klar stellen muss, das ich bin nicht dauerhaft verhindert in meinen RL, sondern es sich wahrscheinlich nur bezieht auf den April. Danach ich koennte wieder mitmachen.

Logan

Veteran des Outpost 7

Wohnort: Schweiz

Titel: ***

  • Nachricht senden

303

10.04.2014, 11:49

Grundsätzlich bin ich am RP interessiert. Das war bei GOT so und ist bei ST immer noch so. Bei mir ist es Storrytechnisch bedingt etwas speziell, da ich ja kein Divisionsleiter bin sondern nur Stellvertreter. Das heisst ich kann halt nicht so viel schreiben wie andere. Ausserdem habe ich halt auch immer abgewartet bis es weitergeht.Ich hatte die letzten Wochen Semesterprüfugen und konnte nicht so oft im Forum sein wie ich es gerne wollte, doch wäre es weitergegangen hätte ich schon einen Text geschrieben.

Ich finde es wichtig, dass man sich darüber im Klaren ist, dass ein RP sich so hinziehen kann. Nicht jeder kann jeden Tag einen Text schreiben, mich eingeschlossen. Aber ich verstehe die Personen, welche die Motivation am RP verlieren, weil es sich mehrere Wochen hinzieht, bis es weitergeht. Dies geht mir ähnlich. Nichtsdesto trotz halte ich am RP fest.

Da meine Herkunft es verlangt, bin ich da unentschlossen. Ich mache niemandem einen Vorwurf oder möchte jemanden drängen. Von mir aus kann es weitergehen, sei es ST oder GOT, bei Marvel fehlt mir ehrlich gesagt die Motivation. Ich liebe die Comics die Filme, aber für ein RP fehlt mir das gewisse „etwas

Ethan

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Berlin

Titel: Der Pfeffersack

  • Nachricht senden

304

10.04.2014, 12:36

Ob ich den Plot mag oder nicht, sollte nicht dein Problem sein, Tanner. Es ist höchstens Meins, aber bisher auch kein Grund, mit dem RP aufzuhören :) . Ich zitiere mal Taya, weil sie das gut auf den Punkt bringt.


Insofern: Wenn du es dir zeitlich zutraust, die Episode weiter zu leiten, dann werde ich nicht der Grund sein, das Ding einzustellen, sondern weiter mitmachen :)


Wenn du der Meinung bist, du hast die Zeit für das RP, dann mach weiter und ich bin dabei. Aber wenn du schon selber sagst, dass es derzeit nicht so rosig aussieht, dann hab ich meine Zweifel, ob das im Moment so gut wäre.
Bis Mai sollten wir für Chloe vielleicht sowieso warten.


"Lieber glücklich auf dem Fahrrad, als heulend im BMW."

305

10.04.2014, 13:28

Bin momentan auch recht eingespannt mit dem Studium, aber eine Bereitschaft zur aktiven Teilnahme ist grundsätzlich gegeben. Allerdings ists bei mir auch so, dass durch den Staffelstart GoT wieder mehr ins Interesse gerückt ist.

Tanner Mirabel

Gildenleitung

  • »Tanner Mirabel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

Titel: ***

  • Nachricht senden

306

10.04.2014, 15:04

Vielleicht sollte jeder noch einmal in sich gehen und überlegen, in wieweit er teilnehmen möchte/kann.

Mit dem Start aufgrund von Chloe´s Unpässlichkeit bis Mai zu warten ist zumindest für mich kein Problem. Allerdings fiel ja mehrfach das Argument, dass gerade die aktuelle Verzögerung für die Motivation und die Identifizierung mit dem eigenen Charakter ein Problem wäre.

Auch müsste sich jeder darüber im Klaren sein, dass es immer mal zu besagten kleinen Hängern kommen kann. Große sollten natürlich vermieden werden, aber dass jetzt jeden Tag nonstop Texte verfasst werden, bis die Episode ihr Ende erreicht, dürfte - gemessen an den bisherigen Erfahrungen - einfach unrealistisch sein. Das muss man halt einfach ein wenig einkalkulieren.

Vielleicht schreibt dann jeder noch mal abschließend, ob er bei diesen Voraussetzungen zum RP bereit wäre oder nicht.

Was mich selbst betrifft: Ich sollte in der Lage sein, in den kommenden Wochen trotz Auslastung die Story entsprechend voranzutreiben.

Kara

Stellv. Gildenleitung

Titel: RP-Queen

  • Nachricht senden

307

11.04.2014, 08:38

Meine Aussage ändert sich nicht - ich würde weiterspielen.

Ethan

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Berlin

Titel: Der Pfeffersack

  • Nachricht senden

308

11.04.2014, 09:37

Ich bin nach 4 Wochen sowieso raus, da spielt es keine Rolle, nochmal 4 zu warten und sich dann wieder einzuarbeiten. Insofern ist das kein Argument. Und es hat auch niemand behauptet, man müsste jeden Tag schreiben. Aber mehrere Postings pro Woche sollten schon drin sein und war meistens auch der Fall.

Aber das wird sich sowieso zeigen. Mein Hauptproblem ist, dass du genug Zeit haben musst. Ist das der Fall, dann mache ich auch weiter mit.


"Lieber glücklich auf dem Fahrrad, als heulend im BMW."

Taya

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: Miss Facepalm

  • Nachricht senden

309

11.04.2014, 10:27

Weiß auch nicht, was ich jetzt nochmal sagen soll. Es bleibt dabei: meine Begeisterung und Motivation hat deutlich gelitten, ich würde aber weiter mitspielen, wenn du denkst, dass du es zeitlich auf die Reihe kriegst. Längere Pausen wenn mal wer nicht kann sind jetzt auch kein Weltuntergang wenn das nicht zu oft vorkommt, allerdings muss man dann auch ansagen, ob und wann es weitergeht und nicht 3 Wochen Stillschweigen. Oder aber man gibt das Projekt oder die kurzzeitige Fortführung an jemand anderen ab, damit es weiter gehen kann.

Unter den Voraussetzungen habe ich kein Problem.


Fox

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: ***

  • Nachricht senden

310

11.04.2014, 11:24

ich kann es auch nur wiederholen: vermutlich ab den Mai ich werde wieder richtig mitspielen koennen, wenn ich habe internet, aber gerne ihr koennt auch vorher schon beginnen, wenn ihr wollt.

Tanner Mirabel

Gildenleitung

  • »Tanner Mirabel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

Titel: ***

  • Nachricht senden

311

02.05.2014, 11:18

Ich habe mich nunmehr entschlossen, dass ST-Projekt nicht weiter zu verfolgen und vor Episode 1 aufzugeben.

Die Gründe wurden ja soweit schon genannt. DeWee fällt weg, bei Ethan und Taya ist die Motivation nicht gegeben. Damit ist die Ausgangslage für die erste Episode alles andere als gut und meine Motivation, dort unter diesen Voraussetzungen weiter Arbeit und Zeit zu investieren, hat mittlerweile auch einfach deutlich gelitten.

Kara

Stellv. Gildenleitung

Titel: RP-Queen

  • Nachricht senden

Fox

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: ***

  • Nachricht senden

313

02.05.2014, 11:46

Das ich finde sehr schade!

Ethan

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Berlin

Titel: Der Pfeffersack

  • Nachricht senden

314

02.05.2014, 12:00

Kann ich ehrlich gesagt nicht so ganz nachvollziehen.

Bis auf DeWee haben alle gesagt, dass sie weiter mitspielen würden und ungeachtet der persönlichen Motivation wird sich sicher auch jeder reinhängen. Und da ich bezweifle, dass irgendjemand von uns in der Episode vorzeitig aufhört oder das RP sabotiert, sehe ich nicht, wo die Ausgangslage so schlecht sein sollte.

Aber wenn es für dich nicht Motivation genug ist... schade. Aber ist letzten Endes deine Entscheidung :(


"Lieber glücklich auf dem Fahrrad, als heulend im BMW."

Taya

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: Miss Facepalm

  • Nachricht senden

315

02.05.2014, 21:19

Auch ich verstehe das nicht so ganz, klingt für mich eher nach "ich habe keine Lust oder Zeit mehr und schiebe die Begründung auf euch ab".

Wee ist der einzige, der im Moment keine Zeit hat, alle anderen würden weiterspielen. Ich habe auch deutlich geschrieben, woran das liegt, das meine Motivation hängt, nämlich nicht an der Story oder dem RP an sich, sondern an der Unsicherheit, wie und wann es weitergeht und wie mit solchen Pausen umgegangen wird.

Da du dich in der Lage sahst, es zukünftig trotzdem weiterzuschreiben, weiß ich nicht, wo jetzt noch ein auf uns bezogenes Problem aufgetaucht sein soll. Sehr merkwürdig :hmm:


Taya

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: Miss Facepalm

  • Nachricht senden

316

04.05.2014, 11:20

Also gut, das Thema scheint sich erledigt zu haben. Schade :(

Welches RP machen wir dan jetzt? Ich bin ja immer noch für Marvel, nachem ich mir nach weiteren unzähligen Comics und Folgen endlich eine für mich ziemlich gut passende Heldin ausgesucht habe :D


Ethan

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Berlin

Titel: Der Pfeffersack

  • Nachricht senden

317

04.05.2014, 13:29

Tanner war noch nicht wieder im Forum, vielleicht kommt ja noch was :(

Ist das Jessica Drew?^^


"Lieber glücklich auf dem Fahrrad, als heulend im BMW."

Tanner Mirabel

Gildenleitung

  • »Tanner Mirabel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

Titel: ***

  • Nachricht senden

318

04.05.2014, 19:43

Richtig Ethan. Aufgrund der 16stündigen Rückfahrt aus Italien hatte ich keine Möglichkeit, ins Forum zu schauen.

@Taya
Wieder mal eine deiner typischen Antworten. Einfach mal etwas unterstellen und möglichst provokant ausklingen lassen.

Ich habe meines Wissens lediglich geschrieben, dass sowohl deine als auch Ethans Motivation gelitten hat, was für mich einer von mehreren Faktoren war, das Ganze abzuschreiben. Ich kann mich nicht erinnern, irgendwelche Schuldzuweisungen angebracht zu haben. Motivation ist eine Sache, die man nicht beeinflussen kann und wenn einem ein Projekt keinen Spaß macht, dann mag das bedauerlich sein, aber wohl kaum Irgendjemandens "Schuld". Es ist einfach nur eine Situation, die Auswirkungen hat und die man bei der Gestaltung eines RPs meiner Meinung nach berücksichtigen muss.

Was den von mir angesprochenen Motivationsverlust generell angeht: Du selbst hast wiederholt deutlich gemacht - selbst nachdem ich bereits geschrieben hatte, dass Zeit meinerseits kein Problem sein sollte - dass die Motivation bei dir deshalb aktuell nicht gegeben sei. Davon abgesehen hattest du mir schon seinerzeit während des Prologs von einer sinkenden Motivation deinerseits berichtet, da du mit einigen Dingen des Ablaufs nicht einverstanden warst. Ich verstehe nicht ganz, wieso du dich nun wegen dieser Aussage, die ja der Wahrheit entspricht, auf den Schlipps getreten fühlst.

Was deine Unterstellung betrifft, ich wollte ja mit meiner (nicht vorhandenen) Schuldzuweisung nur davon ablenken, dass ich selbst keine Lust mehr hätte, bin ich auch etwas befremdet. Ich habe ja klar geschrieben, dass meine eigene Motivation mittlerweile auch gelitten hat. Ich sehe also nicht ganz, wieso du nun plötzlich zwischen den Zeilen überraschend erkannt haben willst, was ich ganz offen gesagt habe? Nur Zeit hat dabei keine Rolle gespielt.

Ich werde hier aber jetzt einfach noch einmal aufführen, warum ich keine Zukunft in einer weiteren Episode sehe.

- DeWee fällt weg. Ihn als NPC mitzuspielen, halte ich für extrem schwierig, da er eben so ein Ausnahmecharakter ist.

- Die deutlich gesunkene Motivation von zwei Schlüsselfiguren (Sicherheitschef und Chefingenieur) ist für mich als Leiter einfach ein Problem. Ich denke, dass gerade RP nur dann Sinn macht, wenn man auch mit Herz und Seele dabei ist. "Ich schaue mal, was da kommt und entweder es gefällt mir oder ich bin demotiviert" ist für mich einfach zu dünn, wenn ich mit den Figuren dauerhaft arbeiten muss. Dazu kommt, dass ich den als primäre Ursache für eine gute Motivation genannten Punkt, nämlich ausbleibende Verzögerungen, wie bereits in einem vorangegangenen Posting mal erwähnt gar nicht beeinflussen kann. Es kann immer mal jemanden geben, der keine Zeit hat, so dass der Fluss stockt - wie bei jedem anderen Projekt zuvor auch. Dass von meiner Seite aktuell keine Zeitverzögerungen zu erwarten waren, hatte ich ja mehrfach geschrieben.

Auch ist es sicher so, dass die aktuellen Reaktionen auf das RP ebenso wie vorheriges Feedback (wie bereits erwähnt) einfach deutlich an meiner eigenen Motivation genagt haben. Zusätzlich zum Motivationsfaktor war das Projekt von Anfang an vor und hinter den Kulissen mit deutlicher Kritik behaftet, was es meines Wissens so noch bei keinem anderen RP gegeben hat. Mit ein wenig Selbstreflexion muss man als Organisator also letzten Endes zu dem Schluss kommen, dass es einfach nicht gut umgesetzt war.

In diesem Kontext war es also einfach sinnvoll, das RP abzubrechen und Platz für etwas anderes zu machen, das besser angenommen wird.

Ethan

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Berlin

Titel: Der Pfeffersack

  • Nachricht senden

319

04.05.2014, 20:57

Was dein kurzes Statement angeht, sehe ich das wie Taya. Da ist im Gegensatz zu jetzt nicht wirklich eine sinnvolle Begründung drin und ich hab das ähnlich verstanden. Sollte aber jetzt egal sein ;)

Korrigiere mich, wenn ich das falsch sehe. Aber das war doch mein Problem, mit dem Ablauf und der fehlenden Motivation im Prolog und nicht Taya ?(

Und es geht doch primär darum, dass wir jederzeit wissen wollen, wie es weitergehen soll. Natürlich kann es mal eine Weile dauern, bis jemand weiter schreibt. Aber dann sagt man einfach Bescheid und dann liegt es an dir, wie damit umgegangen wird (auslassen, ein anderer schreibt etc.). Was nur negativ aufgefallen war, ist die Tatsache, dass gar nichts kam. Erst die Ansage, in 3 Tagen geht es weiter und dann 2 Wochen... nichts. Und das von dir als Leiter. Das ist das eigentliche Problem. Aber wenn das in Zukunft verhindert wird, ist doch alles ok ;)

Du interpretierst da einfach zuviel rein. Nur weil ich jetzt nicht vollkommen begeistert bin, heißt das nicht, dass das RP scheiße ist. Wenn ich sage, dass ich bei der Episode mitspiele, dann ziehe ich das auch durch und du selber hast ja damals schon gesagt, dass ich einfach mal die Episode abwarten soll. Natürlich sage ich mir jetzt, "Ich schaue mal, was da kommt.." aber das heißt doch nicht automatisch, dass ich mich da nicht voll reinhänge. Das ist einfach Unfug deinerseits, wenn du sowas denkst.

Du hast doch auch aus dem Grund die kleineren Episoden geplant, damit mal zwischendrin jemand aussteigen kann, weil er keine Zeit hat. Das war doch von Anfang an der Plan und DeWee nutzt das jetzt eben. Da sehe ich kein Problem, dann musst du die Story eben so anpassen, dass du ihn in Schlüsselszenen als NPC spielst (ja ist ein wenig Aufwand, wenn man schon im Voraus plant).


Zusammengefasst bleibt nur der Ausfall von DeWee. Alles andere hast du eigentlich selbst aus dem Weg geräumt bzw. ist einfach eine falsche Interpretation. Auch verstehe ich nicht, was die Kritik vor dem Beginn damit zu tun hat.
Anfang April haben wir alle gesagt, dass wir weiter mitspielen wollen und seitdem hat sich da nichts geändert. Mich wundert, dass du jetzt plötzlich das RP aufgeben willst und wieso du das nicht Anfang April gemacht hast (hat sich doch nichts geändert). Denn Kritik hin oder her, ich hab mich dennoch darauf gefreut, dass es weitergeht.


"Lieber glücklich auf dem Fahrrad, als heulend im BMW."

Taya

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: Miss Facepalm

  • Nachricht senden

320

04.05.2014, 21:05

Juuut, da isses wieder.

@Taya
Wieder mal eine deiner typischen Antworten. Einfach mal etwas unterstellen und möglichst provokant ausklingen lassen.


Damit erübrigt sich jede weitere Diskussion darüber für mich, das will ich mir nicht mehr antun. Was ich gesagt habe war, wie es für mich klingt, keine Unterstellung, Provokation war nicht beabsichtigt.

Aber danke, dass du es nochmal aufgedröselt hast. Ich kann es zwar immer noch keinen deut besser nachvollziehen. Du wirst niemals ein RP schaffen, bei dem bei jedem der vielen Mitspieler die Motivation dauerhaft leidenschaftlich hoch ist, erst recht nicht, wenn dazwischen Pausen sind. Wenn du das als Bedingung hast, solltest du tatsächlich lieber kein RP machen. Auch ist Star Trek RP in meinen Augen nicht unspielbar oder wesentlich schlechter zu machen als Game of Thrones. Kara hat damals das auch hinbekommen und die Ausgangsvoraussetzungen waren deutlich schlechter.
Aber ich habe nun wohl verstanden, dass du das Star Trek RP nicht mehr machen willst, und deswegen reite ich auch nicht mehr darauf herum. Insgesamt schade, weil ich die Idee und Aufmachung gut fand, allerdings… nein, ich lass es.

Auf zu neuen RP-Projekten.

ps: @Ethan: jaaa, ist sie :love:


Thema bewerten