Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Outpost 7 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tangalur

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Ravensburg

Titel: Der Erbsenzähler

  • Nachricht senden

Ethan

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Berlin

Titel: Der Pfeffersack

  • Nachricht senden

3 302

13.12.2017, 23:23

Ich komme gerade aus dem Kino, hab mir Justice League angesehen.

Die Story ist zwar etwas lahm und vorhersehbar, wird auch nicht wirklich gut erklärt. Aber die Charaktere funktionieren gut, sind teilweise genial witzig und selbst Ben Affleck als Batman wirkt seriös. Sehr gute Unterhaltung, hat echt Spaß gemacht. :thumbup:

Kommt aber nicht an die Avengers ran, aber das erwartet ja auch keiner :D


"Lieber glücklich auf dem Fahrrad, als heulend im BMW."

Tanner Mirabel

Gildenleitung

Wohnort: Hamburg

Titel: ***

  • Nachricht senden

3 303

14.12.2017, 02:34

Komme grad aus Star Wars in Gent. Zwar mit holländischen und französischen Untertiteln, aber man gewöhnt sich ja bekanntlich an alles. :D

Ich muss sagen: Viel besser als befürchtet, wenn auch nicht so gut wie erhofft. Hat sich auf jeden Fall gelohnt. :)

Gnacko

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: Der philosophische Shit-Poster

  • Nachricht senden

3 304

14.12.2017, 17:02

Also lag ich wohl doch richtig, damals bei meiner Charakter-Wahl bei diesem Marvel-MMO was ich mal einen Abend bei euch mitgespielt habe.
Punisher! :D

Die einzige Comicbook-TV-Serie bisher, die mir wirklich sehr gut gefällt. :)

Sim Russ

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

3 305

14.12.2017, 21:22

@ Gnacko
Das nenn ich doch was :)

Und dieser Punisher hat auch etwas mehr drauf, als nur die Leute mit nem guten Schwungkick umzuhauen. Das war sone Fähigkeit von der du (nach meiner Erinnerung) ziemlich angetan warst im Spiel (Marvel Heroes war das) :D

Gnacko

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: Der philosophische Shit-Poster

  • Nachricht senden

3 306

14.12.2017, 23:42

hehe das kann sein.

Ich glaub ich bin auch nicht alleine mit meiner Einschätzung. Mit 8,9 ist Punisher ja wirklich sehr hochgelobt.

Kara

Stellv. Gildenleitung

Titel: RP-Queen

  • Nachricht senden

3 307

15.12.2017, 07:53

Es ist wirklich passiert. Disney kauft (Teile von) Fox für 52,4 Mrd. Dollar.

http://www.filmstarts.de/nachrichten/18516033.html##

Schon krass. Aber damit gehören die X-Men samt Deadpool zum MCU :). Dazu kommen noch weitere Marken zu Disney, Simpsons, Avatar und so weiter.

Ethan

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Berlin

Titel: Der Pfeffersack

  • Nachricht senden

3 308

15.12.2017, 08:34

Bin mal gespannt, wann sie die dann zusammenführen. Vielleicht schon in Phase 4?


"Lieber glücklich auf dem Fahrrad, als heulend im BMW."

Gnacko

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: Der philosophische Shit-Poster

  • Nachricht senden

3 309

15.12.2017, 16:06

Endlich! Das hat mich immer so genervt, dass die Marvel-Rechte in verschiedenen Händen waren.

Wobei die "Macht" Disneys (no pun intended) dadurch natürlich nicht gerade abnimmt. Es ist heutzutage so viel in deren Händen.

Tangalur

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Ravensburg

Titel: Der Erbsenzähler

  • Nachricht senden

Tangalur

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Ravensburg

Titel: Der Erbsenzähler

  • Nachricht senden

Gnacko

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: Der philosophische Shit-Poster

  • Nachricht senden

3 312

19.12.2017, 14:23

Noch so ein CGI Fest ^^

Tangalur

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Ravensburg

Titel: Der Erbsenzähler

  • Nachricht senden

3 313

19.12.2017, 15:18

die sollten mal langsam CGI in 4k machen. die Kameras haben zwischen 3,4k und 8k und dann wird alles wegen CGI auf 2k runter skaliert :dash:

Gnacko

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: Der philosophische Shit-Poster

  • Nachricht senden

3 314

19.12.2017, 16:14

Mehr praktische Effekte. Warum ist "The Thing" aus den 80ern sonst wohl zeitlos.

Candrielle

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

3 315

19.12.2017, 16:31

war das nicht der mit Kurt 'Föhnwelle' Russel? :D

Sim Russ

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

3 316

19.12.2017, 17:52

Jup, aber mit Effekten, die neben der Föhnwelle auch besser in Erinnerung bleiben als der CGI-Mist des "aktuellen" Prequels ^^

Gnacko

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: Der philosophische Shit-Poster

  • Nachricht senden

3 317

19.12.2017, 19:32

Föhnwelle hin oder her, die praktischen Effekte aus dem Film und Filmen wie "die Fliege" mit Jeff Goldblum gehen so viel mehr unter die Haut als vieles was man heutzutage sieht.

Übrigens für Interessierte:

EDIT: nevermind

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gnacko« (19.12.2017, 19:38)


Tanner Mirabel

Gildenleitung

Wohnort: Hamburg

Titel: ***

  • Nachricht senden

3 318

20.12.2017, 09:19

Stimmt schon. Einige Schocker von damals reißen nach wie vor mehr mit als neue Splatterorgien. Vermutlich liegt es auch daran, dass solche Effekte damals wohl durchdacht platziert waren - und man heute eher darauf setzt, sich immer wieder steigernde Effekte non-stop aufeinander zu packen.

Tanner Mirabel

Gildenleitung

Wohnort: Hamburg

Titel: ***

  • Nachricht senden

3 319

20.12.2017, 23:31

So... fertig mit Daredevil, Punisher, Luke Cage, Jessica Jones und Iron Fist.

Interessanterweise haben mir die Serien, die mir vorher überhaupt nicht angesprochen haben, am Besten gefallen. Jessica Jones ist dermaßen gut gespielt, dieses "Ich bin eben ein Arschloch" kommt unheimlich gut. Aber auch Iron Fist fand ich sehr gut - sowohl die Story als auch die schauspielerische Leistung. Am wenigsten gefallen hat mir dabei der, von dem ich mir am meisten versprochen hatte - Daredevil. Luke Cage fand ich ok, jetzt aber auch nicht den Brüller. Zu voraussehbar, zu klischéhaft. Eben ok.

Defenders!!! :D

Kara

Stellv. Gildenleitung

Titel: RP-Queen

  • Nachricht senden

3 320

22.12.2017, 21:51

Sooo… es gibt mal wieder: Karas Kino-Review ;)

Zwei Filme habe ich gesehen.

Star Wars VIII

Also… insgesamt ein guter Star Wars Film, kann man nicht anders sagen. Nach der ersten Hälfte dachte ich zwar noch “Puh… interessant, aber doch ziemlich langatmig. Nicht so der Burner.” Aber dann dreht der Film auf, zeigt tolle Bilder, überrascht und gibt definitiv Star Wars Feeling. Und zwar so, dass er Teil 7 deutlich übertrifft. Dennoch hätte man den (langen) Film bestimmt um mind. eine halbe Stunde kürzen können und es hätte ihm nicht geschadet, aber: jeder, der mit Star Wars etwas anfangen kann, sollte ihn schauen. Vorher vielleicht nochmal kurz überlegen, was in Teil 7 passiert ist.


So, jetzt nochmal zu den Inhalten:

Also, gute Unterhaltung. Nette Wendungen um Leia, Snoke und Luke, war jetzt nicht so vorhersehbar, finde ich. Die Kämpfe und Schlachten sind schon wirklich toll. Und auch der Humor ist genau richtig, finde ihn nicht zu albern. Die besten Schauspieler sind tatsächlich die alten, Luke und vor allem auch Leia. Sehr gut, schade, dass Fisher tot ist. Ich hätte nicht gedacht, dass sie den Film überlebt, frage mich, wie sie das in Teil 9 händeln wollen. Aber auch die kleine Story um Finn und Rose hat mir gut gefallen.

Dennoch sind mir inhaltlich auch ein paar Sachen aufgestoßen. Wäre ich so großer Fan wie bei Star Trek, würden sie vermutlich noch schwerer wiegen.

Snoke. Man hat sich da viel vorgestellt, er wurde als Bösewicht gut aufgebaut, scheint von der Machtbeherrschung noch heftiger als Palpertine zu sein… nur um dann ziemlich unrühmlich zu verrecken, da hilft auch der kleine Überraschungseffekt nicht. Schade, dass man nicht erfährt, wer er ist und woher er kommt. Sehr viel Potential verschenkt. Immerhin konnte man dadurch dieses Sith-Meister-Schüler-Dilemma aufgreifen.
Rey. Auch da hatte ich mir mehr versprochen. Wer ist sie, wer sind ihre Eltern? Die Antworten sind mehr als lahm. Auch dass sie die Macht so schnell und so gut beherrscht (viel besser als bei Luke damals) hat einen doofen Beigeschmack. Die Figur, die nun wirklich der letzte Jedi ist, wurde ziemlich uninteressant gemacht.

Luke. Ich finde, diese depressive Rolle passt nicht zu dem Bild, was ich von ihm hatte. Es passt in die Story, aber es gefällt mir nicht sonderlich. Dass er zum Schluss stirbt - scheinbar freiwillig und von ganz allein - finde ich auch doof. Dann die Szene mit Yoda… seit wann können die Machtgeister bitte Kräfte in der Welt der lebenden einsetzen? Etwas albern. Und der Trick mit dem auftauchen, obwohl man gar nicht vor Ort ist… also erst behauptet Snoke, er hätte das arrangiert zwischen Rey und Kylo… dann können sie das auch ohne ihn. Und dann nutzt Luke diesen Trick auch noch, um alle zu verarschen. Die Szene war dadurch zwar cool, aber… also ich dachte, nur die Macht-Leute können sich dann sehen, aber da konnte es ja anscheinend das ganze Imperium auch. Komisch.

apropos Imperium. Die First Order war wieder nicht besonders beeindrucken, vor allem Captain Phasma blieb mal wieder blass. Auch schade um den Charakter.


2. Jumanji 2

Nun… ob sich der Film fürs Kino lohnt, muss jeder selbst entscheiden. Will man einen familientauglichen Unterhaltungsfilm mit viel Abenteuer sehen, kann man das bedenkenlos tun, auch Fans von Teil 1 sind hier gut beraten.

Für mich hat sich der Film gelohnt. Die Handlung ist zwar vorhersehbar und die Effekte… nun, hat man schon besser gesehen, um es höflich zu sagen. Aber Dwayne ist toll, Jack Black sogar großartig, es gibt rührende Momente und ganz ehrlich - ich glaube ich habe noch nie im Kino SO doll gelacht. Vielleicht trifft der Film ja gerade meinen Humor (der ist allerdings auch nicht immer feinsinnig), aber allein dafür hat es sich schon gelohnt. Das ganze Kino lag mehrmals am Boden :D

Thema bewerten