Sie sind nicht angemeldet.

1

26.09.2010, 21:34

Yajori Kazke´s Bewerbung

Ein unscheinbares Schlachtschiff der Republic fiegt Richtung Ord Mantell. In diesem in diesem Schiff sitzen einige noch in der Ausbildung steckene Rekruten aus dem Mind Rim. Unter den Anwärtern härscht eine ertrückende Stimmung, die meisten Anwärter denken das Sie als Kanonenfutter auf Ord Mantell geschickt werden. Nur ein kleiner Teil der Gruppe sieht die Sache nicht ganz so schwarz. Yajori ist einer von denen "Ich habe keine Zeit zum Trainieren das Imperium steht vor der Tür da kann ich nicht ruhig auf Zielwände meine Munition verschläudern!" ist seine Einstellung und diese sieht man auch in seinen Augen. Zu seiner Kinderzeit ist er und seine Mutter von einem Sternensystem zum Nächsten geflohen und haben dabei jedes mal aufs Neue alles verloren bis er bei der Flucht von Coruscant auchnoch seine Mutter verloren hat. Auf dem Flug traf das Schlachtschiff mit einen Schiff einer Bande unbekannter Weltraumpiraten zusammen. Das Republicanische Schlachtschiff wäre dabei beinahe zerstört worden und von der 51 Soldaten Anwärter überlebten dennoch 36 wovon allerdings nur noch 14 kampffähig waren. Doch Irgendwas hat sich geändert. Die 14 überlebende Soldaten hatten jetzt Kriegserfahrung und merkten das sie doch auch mit ihrer fehlerhaften Ausblidung was bewirken können. Erstaunlicherweise stieg mit diesem knappen Sieg wobei es viele verluste gab die Moral der überlebenden Manschaft aber durch die großen Schäden an ihren Schiff viel es ihnen Schwer weiterzureisen und dazu wollten die kampffähigen Männer die 22 Verletzten nicht mit auf Das Schlachtfeld nehmen und so teilte sich die Gruppe. Wärend die Verletzten mit dem notdürftig wieder zusammengeflicktem Schlachtschiff auf einem mahe gelegenden Planeten versuchen sollten sich auszukorieren und das Schiff zu reparieren sollten die kampffähigen mit dem noch voll funktionstüchtigem Piratenschiff schonmal weiter zu Ord Mantell fliegen Yajori gehört zu den die vorgeflogen sind und nun befindet er sich auf dem weg um auf Ord Mantell zu helfen
_________

Charaktername: Yajori Kazke (bevorzugt aber nur Yajori genannt zu werden)
Klasse: Soldat

Fraktion: Republik

RL-Name: Markus
Alter: 18
Hobbys: Computer, bischen Streetfußball, Muskeltraining und mich um Tiere zukümmern (ich weis das alles passt nicht richtig zamm) :phat:
Meine Tiere: 6 Wellensitiche, 3 Schildkröten, 3 Ratten, eine Katze, einen Hund


- Warum will ich SWTOR spielen?

- Ich habe schon viele MMOs gespielt, ich kann keine genaue Zahl nennen aber derzeit habe ich 66 auf dem Rechner ... Sollte mal wieder ausmisten :lol:
- Ich bin zwar nicht der größte StarWars-Fan und das würde ich auch antworten wenn man mich fragen würde! Dennoch kenn ich mich in der Saga einigermaßen gut aus und hab sogar die ersten 3 Teile gesehn. :thumbsup: Außer aus den ersten 3 Teilen hab ich mein StarWars-Wissen noch aus StarWars Battlefeld I+II StarWars Episode 3 - Die Rache der Sith und aus KOTOR II


- Wieso seid gerade ihr die richtige Gemeinschaft für mich?

- Weil ich schon viele Gilden gesehn hab die Unorganisiert / Egoplayer sind / Massengilden sind / Oder ich Angst habe das die Gilde schon auflöst bevor das Spiel startet

- Weil ihr meines Empfindens am besten zu mir past da ich weis das ich weder Fungamer NOCH Egoplayer bin - Ich bin beides :gamer: ich kann manchmal extrem lang am PC sitzen aber steigere mich nie in was rein und bleib ansich immer lässig. Wodurch ich weder in eine reine Fungilde noch Egogilde passe

- Weil ihr laut meiner Meinung eine Gut ausgebaute Gilde seid und man schon an der HP erkennt das ihr es mit dem Spiel ernst meint


- Wie ich auf euch gekommen bin?

- Ich habe im Forum von SWTOR mehrere Gilden verglichen und fand das ich am ehesten zu euch passe


:thx: Ich hoffe das die Infos reichen damit ihr ein gutes Bild von mir bekommt und mich hoffentlich aufnimmt :thx:

Than Bak

Veteran des Outpost 7

Wohnort: Bayern

Titel: ***

  • Nachricht senden

2

26.09.2010, 21:44

Schön das sich der Bewerbungsbereich immer mehr füllt :) und willkommen im Forum Yajori :welcome:

Ethan 'Redshirt' Nilani

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Berlin

Titel: Der Pfeffersack

  • Nachricht senden

3

26.09.2010, 21:52

Auch von mir ein :welcome: und viel Erfolg mit deiner Bewerbung:)


"Lieber glücklich auf dem Fahrrad, als heulend im BMW."

Malcolm Scott

Veteran des Outpost 7

Wohnort: Heidelberg

Titel: ***

  • Nachricht senden

4

26.09.2010, 21:59

Auch ich heiße dich herzlich willkommen bei uns. Du darfst dich gerne an unseren Diskusionen beteildigen, viel Glück mit deiner Bewerbung.

5

26.09.2010, 22:00

Hallo Yajori,

:welcome: im Forum des Outpost 7 und viel Erfolg mit deiner Bewerbung. :)

Kara Healy

Stellv. Gildenleitung

Titel: RP-Queen

  • Nachricht senden

6

26.09.2010, 22:01

Willkommen und viel Glück :)

Tanner Mirabel

Gildenleitung

Wohnort: Hamburg

Titel: ***

  • Nachricht senden

7

26.09.2010, 22:21

Hallo Yayori,
willkommen in unserem Forum. :)

8

26.09.2010, 23:03

danke das ihr jetzt schon antwortet und ich nicht bis sonstwan warten muss :hi:

leider muss ich mich erstmal einlesen bevor ich mitm posten loslegen kann und das kann dauern :wall:

aber morgen dürft ich es schon irgendwie hinbekomm aufm neuen stand zu kommen und dann fleisig mitposten :vain:

Vindred Kane

Veteran des Outpost 7

Wohnort: Leipzig

Titel: ***

  • Nachricht senden

9

26.09.2010, 23:16

Hallo Yajori,

von mir auch Willkommen im Forum und viel Erfolg bei deiner Bewerbung.
Nur der Schatten zeigt das Licht.

Logan

Veteran des Outpost 7

Wohnort: Schweiz

Titel: ***

  • Nachricht senden

10

27.09.2010, 08:14

Ah weiteres Kanonenfutter...äh ich meine einen weiteren Soldat :D

Willkommen in unseren Reihen und viel Glück bei deiner Bewerbung.

mfg Logan

11

27.09.2010, 08:26

Hallo Markus,

Willkommen und viel glück bei deiner Bewerbung

Lun'Dario

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Freiburg

Titel: Der Eierdieb

  • Nachricht senden

12

27.09.2010, 09:20

Hi Markus,

auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum und viel Glück mit deiner Bewerbung :)


*********

Fortschritt ist wie eine Herde Schweine. Es hat etwas gutes, doch muss man sich nicht wundern, wenn alles voller Scheisse ist. - Zoltan Chivay

Die Gesellschaft hat aus mir das gemacht, was ich bin.

Than Bak

Veteran des Outpost 7

Wohnort: Bayern

Titel: ***

  • Nachricht senden

13

27.09.2010, 10:00

Nur mal aus reiner Neugier Yajori, hast du wirklich schon 66 MMOs gespielt? Woher nimmt man soviel Zeit? ^^

14

27.09.2010, 14:10

@Than Bak

ich muss zugeben, einige hab ich nicht länger als eine Woche gespielt :D
bei ein paar hab ich einmal draufgeklickt und schon der zweite Klick ging auf "Schließen" (z.B. Flyff)

aber die genaue zahl wieviele ich gespielt hab und wie lang weis ig ned da ich doch schon paarmal aufgeräumt hab und dann das gleiche spiel nochmal runtergeladen 8|

15

27.09.2010, 14:35

Hallo Yajori,

Auch von mir noch ein nachträglich :welcome:
Viel Glück bei deiner Bewerbung. :)

16

27.09.2010, 16:05

Oh, hab ich noch gar nicht gesehen.

Von mir auch ein herzliches :welcome:

Ich wusste gar nicht, dass es überhaupt so viele MMOs gibt :huh:

Rhan Un'nara (BEP)

Veteran des Outpost 7

Wohnort: Schleswig-Holstein

Titel: Gildenkoch

  • Nachricht senden

17

27.09.2010, 18:00

Hallo Yajori. :) Willkommen im Holonet des Outpost 7 und viel Glück bei deiner Bewerbung. :)
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Abwarten und Tee replizieren. :kaffee:

"Das Schicksal beschützt Narren, kleine Kinder und Schiffe mit dem Namen Enterprise." - Cmdr. William T. Riker

Enyalios

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Walzbachtal

Titel: Der Goldesel

  • Nachricht senden

18

28.09.2010, 08:40

Erstmal ein herzliches :welcome:
Ich wusste gar nicht, dass es überhaupt so viele MMOs gibt :huh:

Es gibt endlos F2P-MMOs, habe mir bestimmt auch schon 20 Stück angesehen, aber wirklich gespielt nur sehr wenige.
There are two hard things in computer science: cache invalidation, naming things, and off-by-one errors.

Smart software development is avoiding as much work as possible, yet getting the job done.

Thema bewerten