Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Outpost 7 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Vleit Medane

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Recklinghausen

Titel: Concierge Black

  • Nachricht senden

1 921

22.02.2018, 13:57

Es könnte aber vielleicht auch so funktionieren, wenn man "Tabletop" durch "Skat" oder "Mensch-ärgere-dich-nicht" ersetzt:D


mhm, :D

Skat, okay - Wenn man weiß wie man eine gute Berliner Weisse macht. Also die dunkelrote :D

Mensch-ärgere-dich-nicht - Da bin ich eher skeptisch, dann lieber einen allgemeinen "Gesellschaftsspieleabend" ;)
Wer bin ich? Ich bin die Summe meiner Erfahrungen und heute bin ich mehr als ich gestern war.

Projekt G89

C.R.A.S.H. Corps - Marine Corps

Wohnort: Alfter

Titel: ***

  • Nachricht senden

1 922

22.02.2018, 14:13

Achwas vleit nützt das tabletop nur als Tarnung

In Wirklichkeit trainiert und probt er militärische Taktiken um die Weltherrschaft an sich zu reißen. :D

Gnacko

Mitglied der Gemeinschaft

  • »Gnacko« ist der Autor dieses Themas

Titel: Der philosophische Shit-Poster

  • Nachricht senden

1 923

22.02.2018, 16:41

Ich kann es absolut verstehen, dass man sich für Tabletop/Brettspiel/Kartenspiel mit Freunden trifft. Aber wenn man schon solch ein Spiel in einem Scfi-Setting spielt, warum dann um alles in der Welt nicht Warhammer40k ? ^^

Projekt G89

C.R.A.S.H. Corps - Marine Corps

Wohnort: Alfter

Titel: ***

  • Nachricht senden

1 924

22.02.2018, 16:49

Ach da ist der Zerg vergraben.

Ich schätze mal weil Warhammer zu Mainstream ist es gibt immer Rebellen. ^^

Vleit Medane

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Recklinghausen

Titel: Concierge Black

  • Nachricht senden

1 925

22.02.2018, 16:57

Im Wahrhammer Universum gibt es keine Zerg :P
Wer bin ich? Ich bin die Summe meiner Erfahrungen und heute bin ich mehr als ich gestern war.

Projekt G89

C.R.A.S.H. Corps - Marine Corps

Wohnort: Alfter

Titel: ***

  • Nachricht senden

1 926

22.02.2018, 17:53

Im Wahrhammer Universum gibt es keine Zerg :P
Ich weiß aber die zerg sind mir lieber als die necros ^^

Und ein wenig Gleichberechtigung muss man ja mal herstellen :D

Gnacko

Mitglied der Gemeinschaft

  • »Gnacko« ist der Autor dieses Themas

Titel: Der philosophische Shit-Poster

  • Nachricht senden

1 927

22.02.2018, 17:53

Im Wahrhammer Universum gibt es keine Zerg :P


Tyraniden ? :golly:


Tanner Mirabel

Gildenleitung

Wohnort: Hamburg

Titel: ***

  • Nachricht senden

1 928

22.02.2018, 17:59

Schamlos von Starship Troopers geklaut.

Gnacko

Mitglied der Gemeinschaft

  • »Gnacko« ist der Autor dieses Themas

Titel: Der philosophische Shit-Poster

  • Nachricht senden

1 929

22.02.2018, 18:19

Das mag sein, aber du musst schon zugeben, dass die Lore von WH40k schon ziemlich beeindruckend ist.



...wundert mich eigentlich, dass es noch kein Rollenspiel in dem Universum gibt. Vielleicht sogar zu komplex? Erwartungen wären zu hoch? Man weiß es nicht.

Tanner Mirabel

Gildenleitung

Wohnort: Hamburg

Titel: ***

  • Nachricht senden

1 930

22.02.2018, 18:36

Zu speziell.

Ich mag 40k auch - das normale Warhammer ist nicht meins. Space Marines ftw. Aber es war immer Nische.

Tuan

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: ***

  • Nachricht senden

1 931

22.02.2018, 19:29

Es gibt P&P-Rollenspiele im WH40K-Universum.
Für PC warte ich sehnsüchtig auf eine Fortsetzung von Space Marine.

Was die Zerg angeht, es schaut wohl so aus: "Starship Troopers (die Romane) > Warhammer 40k > Aliens > Starcraft"
Da hat jeder n bisschen vom Vorgänger abgekupfert.

Finde das WH40K-Universum sehr spannend, hatte auch mal ein paar Einheiten fürs Tabletop, aber schlussendlich hat mich da einerseits die Armeegrösse und die damit verbundenen Kosten abgeschreckt, viel mehr jedoch, dass man alle seine Figuren bemalt haben muss. Ich kann nicht malen. ;(

Das ist bei X-Wing viel besser, schon mit wenigen Schiffchen kann man mitspielen (natürlich kanns auch da ins Geld gehen, wenn man sich alles mögliche kauft) und vor allem: die Minis sind schon bemalt! Dass es dann auch noch Star Wars ist, muss ich ja nicht noch extra erwähnen. :D

Projekt G89

C.R.A.S.H. Corps - Marine Corps

Wohnort: Alfter

Titel: ***

  • Nachricht senden

1 932

22.02.2018, 19:36

An Aliens war in Wahrheit ein skurriler Künstler an Werk und seine konzeptzeichnungen waren ursprünglich für Dune gedacht ^^

Kara

Stellv. Gildenleitung

Titel: RP-Queen

  • Nachricht senden

1 933

22.02.2018, 19:49

Ja, H.R. Giger. Der ist überhaupt nicht skurril, sondern ein Meister!

Projekt G89

C.R.A.S.H. Corps - Marine Corps

Wohnort: Alfter

Titel: ***

  • Nachricht senden

1 934

22.02.2018, 20:00

-skurril ist hier nicht negativ gemeint ^^ aber es umfasst die eigenheit seiner Meisterwerke am besten ^^

Hast du das YouTube Video gesehen wo es um die Entwicklung von dune geht und wie daraus Alien wurde?

Gnacko

Mitglied der Gemeinschaft

  • »Gnacko« ist der Autor dieses Themas

Titel: Der philosophische Shit-Poster

  • Nachricht senden

1 935

22.02.2018, 20:04

Ich mag Warhammer 40k eigentlich auch mehr als "Warhammer Fantasy" ...das klassische. Aber eins liebe ich in dem normalen Warhammer:



:D

...und die Dunkelelfen schließe ich auch gerade ins Herz weil ich eine Warhammer 2: Total War Kampagne am Start habe ^^

Kara

Stellv. Gildenleitung

Titel: RP-Queen

  • Nachricht senden

1 936

22.02.2018, 20:06

40k kann ich nicht so viel abgewinnen, Fantasy mochte ich früher aber mal ganz gerne. Habe das auch mal gespielt als Tabletop. Übrigens mit Dunkelelfen :)

Gnacko

Mitglied der Gemeinschaft

  • »Gnacko« ist der Autor dieses Themas

Titel: Der philosophische Shit-Poster

  • Nachricht senden

1 937

22.02.2018, 20:25

Ich weiß nichtmal genau wie das läuft. Hattest du eigene selbstbemalte Figuren und so weiter?

Kara

Stellv. Gildenleitung

Titel: RP-Queen

  • Nachricht senden

1 938

22.02.2018, 21:17

Jo. So in etwa.

https://goo.gl/images/jhnVgn

Das Anmalen hat mir Spaß gemacht, die Figuren sind auch hübsch. Aber das Spielen ist schon aufwendig.

Und vor allem scheiß teuer. Da muss man wirklich für brennen. Hab die Figuren irgendwann wieder verkauft.

Projekt G89

C.R.A.S.H. Corps - Marine Corps

Wohnort: Alfter

Titel: ***

  • Nachricht senden

1 939

22.02.2018, 21:46

Ich glaub wem man nicht gerade von nee gruppe von Kumpels in diese spielerunden reingezogen wird ist es Rech schwer als Neuling darin anzufangen bzw sich auf das spiel selber zu beziehen ^^

Da war das Haupt Augenmerk so wie ich es bei bekannten sehr doch wirklich mehr auf das basteln und bemalen der Figuren (Ich schätze weil die normalen Modell Kits für manche zu langweilig sind ^^)

Ein Freund wollte mich dazu bringen (weil er ebenfalls keinen zum spielen fand bzw sehr wenige. Aber wie Kara sagte die Dinger sind schon ohne Farbe verdammt teuer. Und mein Bruder hatte Modell Flieger daher wusste ich das die Farbe auch verdammt teuer ist. Daher blieb es meist bei dem Vorhaben irgendwann mal vielleicht ^^ (und die Regelwerke sind dabei noch nicht mal enthalten)

Also ist das übliche Problem

Entweder man hat Zeit und Interesse aber kein Geld oder man hat Interesse und Geld aber keine Zeit ^^

Und naja wer kein Interesse hat muss sich um Zeit und Geld eh keine sorgen machen ^^

Gnacko

Mitglied der Gemeinschaft

  • »Gnacko« ist der Autor dieses Themas

Titel: Der philosophische Shit-Poster

  • Nachricht senden

1 940

22.02.2018, 23:40

Ja ich hab früher Magic gespielt, aber da machen mich die "neueren" Sachen (die letzten ~15 Jahre) auch kaputt. :D

Ich hab halt noch das Mindset Schwarz mit 4 Terrors zu spielen und sowas, was -wie ich vermute- ziemlich outdated ist ^^

Thema bewerten