Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Outpost 7 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 141

24.11.2010, 18:38

Ach du liebe Zeit. Kaum auszudenken. Was sollen wir denn dann ohne die ganzen Plagiate machen :fie:

Kara Healy

Stellv. Gildenleitung

Titel: RP-Queen

  • Nachricht senden

1 142

24.11.2010, 20:15

Was mache ich gerade... mir Sorgen, ob ich mir Irland noch länger leisten kann. Krankenschwestern Gehaltkürzungen um 20%, Mehrwertssteuer erhöhen auf 23%, Studienbeiträge erhöhen, Trinkwasserkosten erhöhen, usw... oh Mann ... :(

Tanner Mirabel

Gildenleitung

Wohnort: Hamburg

Titel: ***

  • Nachricht senden

1 143

24.11.2010, 20:26

Ohje... :( Die Medien sind ja gerade voll davon...

Ethan 'Redshirt' Nilani

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Berlin

Titel: Der Pfeffersack

  • Nachricht senden

1 144

24.11.2010, 20:50

Zumindest macht es Irland in der Hinsicht richtig, dass auch Staatsbedienstete ihren Teil leisten. Allerdings bleiben da genau wie bei uns die Unternehmen verschont... das soll mal einer verstehen :/ Da hätten sie die Banken mal lieber nicht retten sollen, dann wären wenigstens einige Köpfe gerollt.


"Lieber glücklich auf dem Fahrrad, als heulend im BMW."

Vok´Dal

Ehemaliges Mitglied

Wohnort: Schwäbisch Hall

Titel: ***

  • Nachricht senden

1 145

24.11.2010, 21:25

Also das mit Abstand gravierenste sind diese Gehaltskürzungen...mal eben 1/5 netto weniger in der Tasche...Sparkurs ok, aber dermaßen einschneidend darf sowas nicht werden, denn letztlich kann kauft man für 1/5 weniger Gehalt auch mindestens 1/5 oder mehr weniger ein...total falscher Ansatz. Tut mir leid für Dich!
unterstützte Kickstarter Projekte:

Star Citizen / Satellite Reign / Mechwarrior Tactics / The Mandate
===============================================
momentan gespielt wird:

Black Guards / Diablo III / Plague Inc. evolved

Candrielle

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

1 146

25.11.2010, 09:19

Für mich sieht das auch wie eine Panikreaktion Irlands aus. Zugegeben, sie MÜSSEN irgendwas tun.. aber ob das der richtige Weg ist? Genau wie die Engländer, die im Vorbeigehen die Ausbildung ihres Nachwuchses wegwerfen.. das spart denen heute ein paar Milliarden, und übermorgen haben sie dann dritte-Welt-Bildungsniveau. Nicht soooo clever.

Kara Healy

Stellv. Gildenleitung

Titel: RP-Queen

  • Nachricht senden

1 147

25.11.2010, 09:35

Hier wird das Paket so verkauft, als wäre es unabänderlich mit den Auflagen der EU verknüpft. Irland muss deutlich Sparen um bestimmte Ziele und Vorgaben zu erreichen, und das geht anscheinend anders kaum zu vermitteln. Irgendwo auch verständlich, wenn knapp 90 Mrd Euro in so ein kleines Land gepumpt werden, aber für mich persönlich wird das ein herber Schlag werden in den nächsten Jahren. wie genau das zu bewältigen ist, weiß ich auch noch nicht.

Logan

Veteran des Outpost 7

Wohnort: Schweiz

Titel: ***

  • Nachricht senden

1 148

25.11.2010, 09:41

erst jetzt zur Arbeit gekommen :D

Ach du Schande.

Ja Irland ist nicht das einzige Land, Portugal und Spanien werden bald folgen. Tut mir leid kara :( Es ist gravierend, dass sie auch Einsparungen beim Städtischen Personal machen. Pflegekräfte, Ärzte und einfach der Gesundheitssektor sollte meiner Meinung nach von dem drastischen Sparplan verschont bleiben.

Wenigstens hat Irland eingelenkt und versucht zu sparen, es ist halt extrem welche Massnahmen nötig sind. Es wird in den nächsten Jahren einiges auf die EU zukommen, vorallem auf Deutschland..... (puh bin ich froh, gehört die Schweiz nicht dazu^^ auch wenn sie sich bis jetzt solidarisch beteiligten)

Wünsche dir viel Glück kara du packst das :)

Vok´Dal

Ehemaliges Mitglied

Wohnort: Schwäbisch Hall

Titel: ***

  • Nachricht senden

1 149

25.11.2010, 10:03

Hab am Rande mitbekommen, das der Auslöser dieser Misere hauptsächlich auf eine Privatbank zurückzuführen ist ... krass, das ein ganzes Land jetzt dafür bluten muss.

Die Beteiligungen, die in Mrd. von den einzelnen Ländern genannt werden sind gottseidank aber erst mal durch die Kasse der EU gedeckt und die Länder müssen erst zahlen, wenn Irland den Kredit nicht mehr wie vereinbart zurückzahlen kann (Bürgschaft sozusagen)

Finde es durchaus richtig, unterstützend einzugreifen, wundere mich aber gleichzeitig, das z.B. Deutschland (die knapp 10 Mrd. Bürgschaft übernehmen) stolz drauf ist durch Wirtschaftsaufschwung nächstes Jahr "nur" 40 Mrd. Neuverschuldung aufnehmen muss.

Nennt mich Verschwörungstheoretiker, aber einzelne Schablonen übereinandergelegt ergeben langsam ein Bild. Grad ist ein Gesetz in der Mache, die Bundeswehr innerdeutsch auch ausserhalb von Katastrophenszenarien einsetzen zu dürfen, seit 2 Jahre werden sehr viel mehr gepanzerte Fahrzeuge für die Cops geordert (unter dem Deckmantel der Terrorismusdrohungen, die mal wieder nicht bewiesen sind), Vorratsdatenspeicherung soll reaktiviert werden (Internetzensur, Versammlungen erschweren?), ebenfalls aufgrund des Terorrismus...der Euro geht den Bach runter...sieht ein bisschen so aus, als würde sich für nen innerdeutschen Aufstand gerüstet... gibts etwa in ein paar Jahren wieder ne Währungsreform? Die das Geld auf der Bank drastisch entwerten könnte? Wie gesagt, Politiker, die Terrorvisionen schüren, denen kommt evtl. auch aus anderen Gründen gerade gelegen... und das ist alles nur ein Denkanstoss ;)
unterstützte Kickstarter Projekte:

Star Citizen / Satellite Reign / Mechwarrior Tactics / The Mandate
===============================================
momentan gespielt wird:

Black Guards / Diablo III / Plague Inc. evolved

Candrielle

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

1 150

25.11.2010, 12:23

...Nennt mich Verschwörungstheoretiker...

Verschwörungstheoretiker! :P

Was ich an den Gehaltskürzungen so fies finde ist, dass es ausgerechnet die sozialen Berufe trifft. Gerade die, die etwas für die Gesellschaft tun - und doch ohnehin schon mehr oder weniger unterbezahlt sind! (Oder ist das etwa in Irland anders gewesen?)

Statt mal zu schauen, wo man eventuell bei Berufen sparen könnte, die locker das doppelte verdienen - und es demnach auch viel leichter verkraften könnten. Immer vorausgesetzt, man muss überhaupt ausgerechnet an Gehältern sparen.

Malcolm Scott

Veteran des Outpost 7

Wohnort: Heidelberg

Titel: ***

  • Nachricht senden

1 151

25.11.2010, 12:27

Das was ich an Irland so schlimm finde ist ja wirklich, dass der Staat und die Regierungen eigentlich garnicht die Schuldigen sind. Griechenland ist ja ein ganz anderer Fall, Irland ist nur durch die Krise in die Krise geraten.... Aus diesem Grund halte ich auch die Mrd. aus dem Rettungsfond für unerlässlich und richtig.
Nebenbei bemerkt sollte das von Vok beschriebene Szenario mit der Rückkehr zu nationalen Währungen tunichts vermieden werden. Wir verdanken dem Euro mehr als wir ahnen und ich sehe in ihm noch ein großen Potential. Nicht umsonst ist dieser Schritt der differenzierten Integration einer, um den man uns weltweit beneidet und uns bewundert.
Was die "verschwörerischen" Andeutungen einer innerdeutsch einsetzbaren Bundeswehr zur Beruhigung von Protesten angeht, halte ich dies für eine Fehlinterpretation. Allein die UN Mandate zum UN-Prachkeeping machen eine Umstrukturierung weg von der Armee des kalten Krieges, hin zu einer mobileren und flexibleren Armme unsausweichlich. In diesem Bereich hoffe ich auf eine Ausweitung der GASP, meiner Meinung nach der nächste große Schritt der europäischen Integration.

Kara Healy

Stellv. Gildenleitung

Titel: RP-Queen

  • Nachricht senden

1 152

25.11.2010, 12:36

Vok spinnt doch :D So ne Geschichte, und dann will er mich belehren, weil ich vor Nordkorea Angst habe *g*

@Candrielle:

Soziale Berufe und besonders die Krankenschwestern sind schon überall unterbezahlt für das, was sie leisten müssen, auch wenn in GB und USA nicht so stark wie in Deutschland.

Das dort jetzt gekürzt wird ist schon schlimm. Wir laufen in Europa durch den demographischen Wandel eh einem Pflegenotstand entgegen, wer diese Pflege unter den Bedingungen noch übernehmen will, weiß ich nicht. Aber dass führt jetzt wohl ein wenig zu weit *g*

Vok´Dal

Ehemaliges Mitglied

Wohnort: Schwäbisch Hall

Titel: ***

  • Nachricht senden

1 153

25.11.2010, 13:21

@Malcom
Ich meckere nicht gegen den Euro, ich weiß serwohl, das wir dem verdanken, das wir im Export noch die Mengen loswerden wie früher, mit einer starken DM wäre das nie im Leben der Fall.
Und was die Theorie angeht, die Generalprobe fand beim Stuttgart21 Projekt ja schon statt *g*

@Kara

die Wette halte ich, das mein Fall eher eintritt als deine Befürchtung ;)
Was den allgemeinen Sozialberufsnotstand angeht, da bin ich bei Dir...wir sehn das Riff bereits in der Ferne und steuern direkt drauf zu.
unterstützte Kickstarter Projekte:

Star Citizen / Satellite Reign / Mechwarrior Tactics / The Mandate
===============================================
momentan gespielt wird:

Black Guards / Diablo III / Plague Inc. evolved

1 154

25.11.2010, 14:40

Interessant finde ich ja, dass Kara sagt, in Irland schiebt man die Schuld der EU an sich zu. Sicherlich ist die EU nicht ganz unschuldig, was die Bankenkrise angeht, allerdings fing ja alles in den USA an. Und es ist ja auch nicht so, dass nur EU-Länder betroffen sind, sondern den USA geht es ja genauso, als Beispiel. Der Unterschied ist nur, dass die EU ein Zusammenschluß von Staaten ist und das den schwächeren eben ausgleichend geholfen wird. Es ist doch dann aber auch verständlich, dass die EU den Ländern, denen geholfen werden muss bestimmte Sparauflagen macht, denn sonst würde das Geld ja bald wieder aufgebraucht sein.
Das einzige ist eben, wo man sparen soll. Ich bin sicher kein Wirtschaftsexperte aber ich denke auch, dass eben besser mal an anderen Stellen geschaut werden sollte, als am öffentlichen Dienst und dem kleinen Bürger. Natürlich muss das Land auch für die Wirtschaft interessant bleiben aber jetzt alles auf die Kleinen und den öffentlichen Dienst abzuschieben führt nur zu Unmut und wird am Ende nichts bringen. Außerdem wäre ich besonders in Irland vorsichtig mit so etwas, denn dort wissen sich die Leute noch zu helfen. Die letzten Aufstände sind ja noch nicht so lange her. ;)

Kara Healy

Stellv. Gildenleitung

Titel: RP-Queen

  • Nachricht senden

1 155

25.11.2010, 14:54

Von einer Schuldzuweisung habe ich nichts geschrieben. Die Regierung kommuniziert das halt so: Wir brauchen das Geld der EU, sonst gehen wir unter. Damit wir das kriegen, müssen wir ein Sparprogramm erstellen, was die EU zufrieden stellt. Und das ist es nun ^^

Wer an der ganzen Scheiße in welchem Ausmaß schuld ist, dazu gibt es hier genug kleinbürgerliche Meinungsvariationen ;) Mir persönlich hilft das in meiner Situation jedoch kaum weiter.

Vok´Dal

Ehemaliges Mitglied

Wohnort: Schwäbisch Hall

Titel: ***

  • Nachricht senden

1 156

25.11.2010, 15:22

Mir persönlich hilft das in meiner Situation jedoch kaum weiter.


Kommt jetzt ein weiterer Spenden Button? ^^

Unschöne Situation, aber ich bin mir sicher, das packst auch irgendwie...
unterstützte Kickstarter Projekte:

Star Citizen / Satellite Reign / Mechwarrior Tactics / The Mandate
===============================================
momentan gespielt wird:

Black Guards / Diablo III / Plague Inc. evolved

Ethan 'Redshirt' Nilani

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Berlin

Titel: Der Pfeffersack

  • Nachricht senden

1 157

25.11.2010, 15:30

Das Geld eines anderen gibt man doch gerne aus:)
Wenn diese Vollpfosten von Spekulanten, Managern und Lobbyisten für den Mist grade stehen würden, den sie verursachen, dann wäre vielen geholfen. Dann gäbe es keine Millionengehälter, wenn die Firma nebenbei Pleite geht; dann gäbe es keine schwachsinnigen Gesetze, die den Unternehmen Milliarden zugestehen obwohl gleichzeitig bei den Sozialleistungen gekürzt wird.... Die deutsche Oberschicht wollte ja sogar mehr Steuern zahlen um ihren Beitrag zu leisten, aber nö, selbst dann wird es nicht gemacht.
Irland kürzt ebenso im Sozialbereich und die Unternehmen dürfen sich mit der niedrigen Steuer weiter freuen....

Das lustige ist, es wird noch einige Male genau so ablaufen, denn ich bezweifle, dass z.Bsp. Portugal/Spanien da alleine wieder raus kommen. Früher oder später werden auch sie Hilfe brauchen. Und ich glaube, die Millionengehälter dieser Spinner + die neuen Milliardengewinne einiger Banken reichen eigentlich schon aus, um den meisten zu helfen. Aber die werden ja nicht angefasst, das Geld der normalen Steuerzahler ist ja viel einfacher zu bekommen ;)


"Lieber glücklich auf dem Fahrrad, als heulend im BMW."

Vok´Dal

Ehemaliges Mitglied

Wohnort: Schwäbisch Hall

Titel: ***

  • Nachricht senden

1 158

25.11.2010, 15:36

Ich glaub die Bankenlobby ist einfach zu groß um da genügend Reglements reinzubringen, die das vermeiden...selbst Obamas massive Beschneidung der Bankenrechte durch den XY Act wurde dank derer auf ein unbedrohliches Maß zurückgeschraubt. Nicht ohne Grund gibt es wieder Millionen Bonuszahlungen. Wenn ich jetzt erwähne, wem die größten Banken der USA gehören, werd ich ja gleich wieder als Verschwörungstheoretiker abgetan, also lass ichs besser ^^

Jedenfalls machen dann alle weiter wie bisher

"Kannste mir was leihen, ich muss sparen"
unterstützte Kickstarter Projekte:

Star Citizen / Satellite Reign / Mechwarrior Tactics / The Mandate
===============================================
momentan gespielt wird:

Black Guards / Diablo III / Plague Inc. evolved

Ethan 'Redshirt' Nilani

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Berlin

Titel: Der Pfeffersack

  • Nachricht senden

1 159

25.11.2010, 15:39

Und solange das nicht aufhört, braucht man garnichts zu tun. Da hilft wirklich nur, sämtliche Banken/Länder einfach pleite gehen zu lassen... mit wertlosem Geld hat man auch keine Macht mehr:)


"Lieber glücklich auf dem Fahrrad, als heulend im BMW."

1 160

25.11.2010, 16:19

Von einer Schuldzuweisung habe ich nichts geschrieben. Die Regierung kommuniziert das halt so: Wir brauchen das Geld der EU, sonst gehen wir unter. Damit wir das kriegen, müssen wir ein Sparprogramm erstellen, was die EU zufrieden stellt. Und das ist es nun ^^

Wer an der ganzen Scheiße in welchem Ausmaß schuld ist, dazu gibt es hier genug kleinbürgerliche Meinungsvariationen ;) Mir persönlich hilft das in meiner Situation jedoch kaum weiter.


Dann hatte ich das falsche verstanden, entschuldige.

Ich denke wir sollte hier in Deutschland auch nicht zu großkotzig sein. Soo weit weg sind wir davon auch nicht. Vor 2 Jahren ging es Irland auch noch blendend. Beten wir mal, dass bei uns nicht solche Fehler gemacht werden und die Banken hier schön brav sind.

Thema bewerten