Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Outpost 7 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Trevor

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Rüfenacht BE

Titel: ***

  • Nachricht senden

1 781

27.01.2014, 08:50

Momentan Might & Magic X - Legacy , seit es Released wurde vor paar Tagen.
Macht echt laune!

Vok´Dal

Ehemaliges Mitglied

Wohnort: Schwäbisch Hall

Titel: ***

  • Nachricht senden

1 782

27.01.2014, 10:02

Momentan Might & Magic X - Legacy , seit es Released wurde vor paar Tagen.
Macht echt laune!


Kann ich nur bestätigen :)
unterstützte Kickstarter Projekte:

Star Citizen / Satellite Reign / Mechwarrior Tactics / The Mandate
===============================================
momentan gespielt wird:

Black Guards / Diablo III / Plague Inc. evolved

Kara

Stellv. Gildenleitung

Titel: RP-Queen

  • Nachricht senden

1 783

27.01.2014, 22:06

Hach ja, das habe ich auch verfolgt und interessiert mich zusammen mit Blackguards ungemein. Eigentlich habe ich ja auch weder Zeit noch Geld dafür aber... ach verdammt, hab beide Spiele grad für 36Euro gekauft, da konnte ich nicht nein sagen *seufz*

Aber ich freu mich echt drauf :) Kann mir ja Zeit lassen.

Kara

Stellv. Gildenleitung

Titel: RP-Queen

  • Nachricht senden

1 784

28.01.2014, 22:55

So, M&M10 mal angetestet und bin sehr begeistert. Herrlich traditionelles RPG ganz im Stile vom großartigen M&M6, das werde ich auf jeden Fall lange spielen :)

Vok´Dal

Ehemaliges Mitglied

Wohnort: Schwäbisch Hall

Titel: ***

  • Nachricht senden

1 785

29.01.2014, 12:57

So, M&M10 mal angetestet und bin sehr begeistert. Herrlich traditionelles RPG ganz im Stile vom großartigen M&M6, das werde ich auf jeden Fall lange spielen :)


Oh ja, und vorallem is schon der erste Miniboss im Brunnen recht fordernd, also nix mit sanfter Einführung... spiele auf "Krieger", hab Gift echt schnell hassen gelernt^^. Weiss aber nicht wie umfangreich das Game ist, da bin ich echt mal gespannt.

Wie schaut eure Party denn aus, eher klassisch, also DD, Blocker, Fernkämpfer,Magier? Meine ists jedenfalls, wobei der Fernkämpfer bisher kaum Gelegenheit hatte auch mal aus der Ferne zuzuschlagen...
unterstützte Kickstarter Projekte:

Star Citizen / Satellite Reign / Mechwarrior Tactics / The Mandate
===============================================
momentan gespielt wird:

Black Guards / Diablo III / Plague Inc. evolved

Kara

Stellv. Gildenleitung

Titel: RP-Queen

  • Nachricht senden

1 786

29.01.2014, 13:34

Ja, wobei gar nicht so klassisch überlegt gewollt, sondern an meinen PnP/RP-Figuren orientiert, dann ist die Bindung am größten. :) Elfische Klingentänzerin, menschlicher Kreuzritter, elfische Waldläuferin und menschlicher Magier.

Und ja, verdammt, mehr als den Brunnen habe ich noch nicht gemacht, aber der hatte es schon in sich. Hab nur beim Endkampf schon alle meine Tränke verbraucht ^^ Sieht nach viel Anspruch aus, bin schon sehr gespannt wie es weitergeht, aber bei meiner Spielzeit werde ich wohl noch Monate dran sitzen. Umfang soll so um die 30h sein, hab ich gelesen.

Trevor

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Rüfenacht BE

Titel: ***

  • Nachricht senden

1 787

29.01.2014, 17:40

Meine Gruppe besteht aus
- Menschen Kreuzritter
- Zwergen Verteidiger
- Elfen Druide
- Elfen Ranger

Ich spiele auch auf Krieger. Wollte ja auch eine Herausforderung, und die ist auch da. Manchmal kommt man schon an seine Grenzen. Und nicht etwa an Orten wo man sowieso noch nicht hin sollte.

Gift war nur ganz am Anfang ein Problem, später kommt das irgendwie kaum noch.

Hab sehr viele Quests offen im Moment und erkunde die Wälder im Westen.

Tangalur

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Ravensburg

Titel: Der Erbsenzähler

  • Nachricht senden

Phillipsen (Bep)

Veteran des Outpost 7

Wohnort: Schleswig-Holstein

Titel: Gildenkoch

  • Nachricht senden

1 789

08.02.2014, 08:41

http://store.steampowered.com/app/224480/

Was für eibn bescheuertes onzept, aber bestimmt extrem Lustig für zwischendurch. :)

Ist fast so ähnlich wie QWOP von der steuerung her, aber in diesem Falll ist ein rumfailen gewollt. Einfach genial!

Ab 26:33 geht die Vorführung los. Einfach zum kaputtlachen:

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Abwarten und Tee replizieren. :kaffee:

"Das Schicksal beschützt Narren, kleine Kinder und Schiffe mit dem Namen Enterprise." - Cmdr. William T. Riker

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Phillipsen (Bep)« (08.02.2014, 08:46)


Sefer Jezirah

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Bremen

Titel: Lehrstuhl für asiatische Geschichte

  • Nachricht senden

Vindred

Veteran des Outpost 7

Wohnort: Leipzig

Titel: ***

  • Nachricht senden

1 791

11.02.2014, 20:45

Ganz klar auf ESO. :D
Nur der Schatten zeigt das Licht.

Tangalur

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Ravensburg

Titel: Der Erbsenzähler

  • Nachricht senden

1 792

11.02.2014, 21:05

wow, das könnte ein ganz cooler COOP-Fun werden

Vindred

Veteran des Outpost 7

Wohnort: Leipzig

Titel: ***

  • Nachricht senden

1 793

11.02.2014, 21:08

Wobei einer der Dicke und am Ars... ist. :D
Nur der Schatten zeigt das Licht.

Tangalur

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Ravensburg

Titel: Der Erbsenzähler

  • Nachricht senden

1 794

11.02.2014, 21:14

Ich glaub als Monster hat man auch gute Chancen. Man darf es nicht sich hoch entwickeln lassen, muss aber auch noch einen Generator vor ihm beschützen. Bin mal gespannt was es noch so gibt.

Kara

Stellv. Gildenleitung

Titel: RP-Queen

  • Nachricht senden

1 795

12.02.2014, 20:50

Seit Chloe mich drauf gebracht hat, bin ich ziemlich scharf auf das Spiel, ich glaube, das wird sehr gut und nimmt sich endlich mal nicht so ernst :)

http://www.gamestar.de/videos/rollenspie…star,73769.html

Tuan

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: ***

  • Nachricht senden

1 796

13.02.2014, 09:16

Eigentlich hört sich Wildstar durchaus interessant an, aber nachdem ich zwei drei let's plays gesehen habe, habe ich das Spiel wieder von meiner Liste gestrichen. Mit der graphischen Umsetzung kann ich rein gar nichts anfangen und für meinen Geschmack gibts viel zu doofe Rassen. Ausserdem habe ich so die Vermutung, dass dieses sich-nicht-so-ernst-nehmen, das ja zudem auch noch recht abgespaced ist, auf Dauer nichts für mich ist. Zwischendurch mal ganz witzig, aber ein MMO spiele ich ja nicht nur mal kurz einige Stündchen.
Insgesamt also interessante Ideen, aber in der Umsetzung nichts für mich.
Ich bin Tuan
Bin Legende
Bin Erinnerung, die Mythos ward
Dies ist meine Geschichte

Ethan

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Berlin

Titel: Der Pfeffersack

  • Nachricht senden

1 797

13.02.2014, 09:34

Oh. Ich hatte bisher keine sehr hohe Meinung von Wildstar, aber in dem Trailer sieht es doch recht gelungen aus. Werde mir das mal genauer ansehen müssen^^


"Lieber glücklich auf dem Fahrrad, als heulend im BMW."

Tanner Mirabel

Gildenleitung

Wohnort: Hamburg

Titel: ***

  • Nachricht senden

1 798

13.02.2014, 10:08

Ja, der Trailer ist echt geil :D

Allerdings bezweifle ich auch, dass das Spiel diese Art der Atmosphäre über einen längeren Zeitraum halten kann. Ist halt immer schwierig bei so ausgefallenem Humor, auch weil sich bei MMOs ja viele Dinge schnell wiederholen. Aber wer weiß - ich werde das mal im Auge behalten. :)

Vindred

Veteran des Outpost 7

Wohnort: Leipzig

Titel: ***

  • Nachricht senden

1 799

13.02.2014, 11:19

Sieht für mich wie ne US Version von Allods aus. Wäre auf den ersten und zweiten Blick bisher, auch aus diversen Lets Plays, nicht so mein Fall. Im Auge kann man es ja dennoch behalten.
Nur der Schatten zeigt das Licht.

Fox

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: ***

  • Nachricht senden

1 800

13.02.2014, 11:46

Die grafik und der humor sicherlich ist geschmackssache wie bei jeden spiel. Aber hinter den mmo steckt ein sehr interessantes konzept. Allein schon die bezahlung, die sehr erinnert an eve. Man kann kaufen ein abo, aber sich das auch ingame erwirtschaften. Ich zietire wegen des besseren deutsch mal die gamestar, die Wildstar hat in dezember angetestet.

Zitat

Hier konnten sich die Art-Designer voll austoben und haben eine knallbunte, abgefahrene Welt erschaffen, die in sich unglaublich stimmig ist und auch einem Disney-Pixar-Film entsprungen sein könnte.
Der Nexus ist vollgestopft mit wundersamen Bauwerken, verrückten Maschinen und noch abgefahrenen Bewohnern, die zwischen der einzigartigen Pflanzenwelt ihre Heimat gefunden haben. Hinzu kommen unzählige Details, die den Besuch zu einem Augenschmaus machen.Großes Lob an die Entwickler, hier haben sie ganze Arbeit geleistet und alleine für einen Blick auf die verschiedenen Kreaturen und die unterschiedlichen Gebiete mit ihren eigenen Feinheiten lohnt sich ein Abstecher zum Nexus. Das beginnt bei den selbst bei jeder Bewegung perfekt-sitzenden Rüstungen der eigenen Charaktere und endet bei den gelungenen Animationen der Feinde.


Zitat

Mit den Pfaden soll der individuelle Spielstil samt Vorlieben gefördert werden. Das wünscht man sich natürlich in einem MMO, aber was sind die Pfade eigentlich genau? Kurz gesagt: Durch den gewählten Pfad erhalten wir Nebenaufgaben, die unseren Vorlieben entsprechen. Was das sein soll, legen wir direkt bei der Charaktererstellung fest und ist unabhängig von unserer Klasse.
Sollten wir also am liebsten Kämpfen, dann bekommen wir viele Nebenaufgaben, in denen es ums Kämpfen geht, wenn wir lieber erkunden, dann wählen wir den dazu passenden Pfad und bekommen Erkundungsaufgaben. Eigentlich ganz einfach. Folgende Pfade stehen euch zur Verfügung.


Zur auswahl stehen Soldier (mehr kampf), Explorer (mehr erkundung), Settler (mehr gebaeude crafting), und Scientist (mehr lore).

Zitat

Als Belohnungen für die Pfad-Missionen winken neben den Erfahrungspunkten ein paar Extra-Zauber, die wir freischalten können. Diese helfen uns aber eher in den Pfad-Missionen als im Endgame, soweit wir das überblicken können. So bekommt der Soldier zum Beispiel eine Art Food-Station, an der sich die Gruppe außerhalb des Kampfes heilen kann und der Explorer bekommt einen Zauber, mit dem er für kurze Zeit seinen Fallschaden reduzieren kann.
Richtig spannend sollen die Pfade in Kombination mit verschiedenen Gruppenmitgliedern in höheren Levelbereichen werden, wenn zum Beispiel der Explorer einen Weg entdeckt, auf dem der Soldier dann eine Kill-Quest machen kann, an die er sonst nicht herankommt.


Zitat

Wer kennt das nicht: Man spielt das erste Mal ein MMO, zaubert fröhlich vor sich hin, steht in einem roten Kreis und bekommt plötzlich tierisch einen drauf? Wer sich nicht bewegt, hat verloren. Und genau dieses Prinzip treibt Wildstar auf die Spitze. Nicht nur, dass die Gegner viele Flächen zum Ausweichen unter uns setzen, auch unsere Zauber funktionieren genau auf diese Art und Weise. Die Entwickler nennen es »Telegraphen« und darauf baut das Kampfsystem. Wenn wir Zauber wirken, sehen wir während des Wirkens den Bereich, in dem der Schaden oder die Heilung eingeht und müssen damit unsere Feinde treffen. Dabei reichen die Telegraphen von Kreisen über Kegel, Quadrate und langgezogene Rechtecke bis hin zu Rauten sowie Dreiecke. Je nach unserem Blickwinkel bestimmen wir den Einschlag. Klingt vielleicht zu Beginn etwas kompliziert, durch den gemächlichen Einstieg samt Tutorial wird man aber langsam an dieses Kampfsystem herangeführt und spielt sich schnell ein.


Zitat

Ein weiterer wichtiger Punkt für die Entwickler war das Crowd Control, denn sie hassen es selber, wenn man in einem Spiel gestunt, geblendet oder irgendwie anders betört wird und sich nicht wehren kann, während man von allen Seiten in die Mangel genommen wird. Also was tun dagegen? Ein System entwickeln, bei dem man aus dem Crowd Control ausbrechen oder wenigstens weiterhin agieren kann.Dazu ein paar Beispiele: Sind wir gestunt, können wir durch Hämmern der F-Taste vorzeitig aus dem Stun herauskommen. Werden wir entwaffnet, ist unsere Waffe nicht, wie in anderen MMOs üblich, spurlos verschwunden, sondern fliegt ein paar Meter neben uns auf den Boden und wir müssen sie »nur« aufsammeln, um weiterkämpfen zu können. Wenn wir geblendet sind, können wir alle Zauber wirken, allerdings sehen wir nur noch bunte Farben und wir habt keine Ahnung, ob wir auch wirklich trefft.
Verwirren uns die Gegner, können wir auch alles weitermachen wie gewohnt, mit dem kleinen Unterschied, dass alle Key-Bindings vertauscht sind und wir mit »W« zum Beispiel plötzlich nach links lauft, anstatt vorwärts. Dadurch hat man wenigstens die Chance, noch an den Gefechten teilzunehmen oder sich irgendwie zu retten, auch wenn es nicht der einfachste Weg ist. Alle Klassen haben ihre CC-Effekte, die auch gemeinsam gegen Bosse eingesetzt werden können.


Klassen gibt es nahkampf und fernkampf Tank, nahkampf und fernkampf DD, Magier-CC und Heiler. Also alles dabei bei den 6.

Zitat

Ansonsten gibt es keine Vor- beziehungsweise Nachteile einer Rasse, da die Entwickler bewusst auf Rassenfertigkeiten verzichten, um allen Spielern später die gleichen Chancen zu geben. Klingt sehr vernünftig, ansonsten hat man schnell wieder die unausgeglichenen Rassenfertigkeiten, die im Endgame und im PvP den Unterschied ausmachen können.


Es gibt auch noch viel mehr gutes in den spiel wie housing, gutes crafting system, gutes gruppenspiel, dungeons, etc. ich freue mich schon sehr darauf :) Wenn NCSoft das so gut macht wie bei GW2, dann ich werde es auf jeden fall spielen :)

Thema bewerten