Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Outpost 7 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tangalur

Mitglied der Gemeinschaft

  • »Tangalur« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ravensburg

Titel: Der Erbsenzähler

  • Nachricht senden

1

26.09.2012, 21:23

Wahlen von A bis Z

Man könnte schon meinen, er [Romney] sei der Depp vom Dienst :D

http://www.nationalmemo.com/putin-thanks…ckless-remarks/

Zitat

Putin Thanks Romney For Reckless Remarks



Russian President Vladimir Putin thanked Mitt Romney earlier this week for labeling Russia as America’s “number one geopolitical foe,” explaining that Romney’s position has helped to justify Russia’s strong opposition to a NATO missile defense shield in Eastern Europe.

“I’m grateful to [Romney] for formulating his stance so clearly because he has once again proven the correctness of our approach to missile defense problems,” Putin told reporters, according to Russian news agency RIA Novosti.

Russia has long opposed NATO’s plans to build a ballistic missile defense shield, which would theoretically be able to destroy incoming Russian warheads over all of Europe by 2018, and over the United States as well by 2022. According to Putin, this would irrevocably damage Russia’s nuclear deterrent. An interim version of the shield has been up and running since May.

The United States has claimed that the shield is not meant for use against Russia, but to protect from rogue states such as Iran. Russia has demanded that the United States back up that claim with a legally binding treaty. In May, Russia’s top military official went as far as to threaten a pre-emptive military strike if NATO doesn’t alter its plans.

Although Putin has called President Obama “a very honest man” who is “quite sincere” in his willingness to negotiate with Russia over the issue, he believes that Romney’s aggressive stance vindicates Russia’s refusal to compromise on missile defense.

“The most important thing for us is that even if [Romney] doesn’t win now, he or a person with similar views may come to power in four years. We must take that into consideration while dealing with security issues for a long perspective,” Putin said.

Putin’s comments reinforce the serious policy implications that come along with Romney’s bombastic rhetoric. Although his stance on Russia has primarily been met with mockery — as when Senator John Kerry joked at the Democratic Convention that “Mitt Romney talks like he’s only seen Russia by watching Rocky IV” — nuclear security is clearly no laughing matter. That Romney has managed to damage U.S.-Russian relations without even holding a government job should be filed along with his bungled response to the current crisis in Libya and his reckless remarks in Jerusalem over the summer as reasons to seriously doubt his capacity to manage American foreign policy.

Tangalur

Mitglied der Gemeinschaft

  • »Tangalur« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ravensburg

Titel: Der Erbsenzähler

  • Nachricht senden

2

26.09.2012, 21:40

er kann immer noch einen drauf legen


Liam

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: leider nicht Schottland

  • Nachricht senden

3

26.09.2012, 22:32

Well mit Glück macht Romney dasselbe wie Palin beim letzenmal und demontiert sich einfach bis zu Wahl weiterhin permanent so selber, dass ihn nur die üblichen "aus Prinzip" Wähler nehmen.

Ralorian

Veteran des Outpost 7

Wohnort: Düsseldorf

Titel: ***

  • Nachricht senden

5

01.10.2012, 06:43

Ich bin ja auf die Debatten in den USA gespannt. Im Moment tuen die Berater und Pressesprecher ja alles um den jeweils anderen Kandidaten als Favorit darzustellen. Ist besonders spannend, da ja schon in den ersten Bundesstaaten die Stimmen abgegeben werden dürfen, unter anderem in dem Swing State Iowa und ab Dienstag dann auch in Ohio (ebenfalls ein Swing State)
Aber egal wie sich das entwickelt, ich werde eh wie jedes Mal die ganze Nacht vorm Fernseher sitzen und mir die Übertragung ansehen :)

Tanner Mirabel

Gildenleitung

Wohnort: Hamburg

Titel: ***

  • Nachricht senden

6

01.10.2012, 11:17

Du meinst wohl, sie versuchen den eigenen Kandidaten als Favoriten darzustellen. :D

Kara

Stellv. Gildenleitung

Titel: RP-Queen

  • Nachricht senden

7

01.10.2012, 11:29

Das hat mich beim Lesen auch irritiert ;) Ganz neue Taktik :D

Enyalios

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Walzbachtal

Titel: Der Goldesel

  • Nachricht senden

8

01.10.2012, 11:35

Das wäre doch mal richtig unterhaltsam: "Aber die anderen sind doch viel besser als wir!"^^
There are two hard things in computer science: cache invalidation, naming things, and off-by-one errors.

Smart software development is avoiding as much work as possible, yet getting the job done.

Ethan Coleman

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Berlin

Titel: Der Pfeffersack

  • Nachricht senden

9

01.10.2012, 11:36

Naja zumindest bei Romney stimmt diese Aussage, der Typ tut ja alles, damit er seine Stimmen verliert^^


"Lieber glücklich auf dem Fahrrad, als heulend im BMW."

Tanner Mirabel

Gildenleitung

Wohnort: Hamburg

Titel: ***

  • Nachricht senden

10

01.10.2012, 11:38

Und hat damit beste Voraussetzungen, der nächste amerikanische Präsident zu werden. Vielleicht sollte Obamas Team doch darauf setzen, Romney hochzujubeln. :D

Ethan Coleman

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Berlin

Titel: Der Pfeffersack

  • Nachricht senden

11

01.10.2012, 12:07

Ich denke, er schafft es auch ohne sich komplett lächerlich zu machen. Dann hat er wenigstens im Ausland mehr Ansehen^^


"Lieber glücklich auf dem Fahrrad, als heulend im BMW."

Tanner Mirabel

Gildenleitung

Wohnort: Hamburg

Titel: ***

  • Nachricht senden

12

01.10.2012, 12:41

Wer braucht schon Ansehen im Ausland? Berlusconi und Putin offensichtlich nicht. :D

Meridius

Veteran des Outpost 7

Wohnort: Zirl/Österreich

Titel: ***

  • Nachricht senden

13

01.10.2012, 13:13

Putin hat gecheckt wie der Hase läuft. Respekt dafür, auch wenn ich ihn sonst nicht sympathisch finde, bzw seine Methoden für gut befinde.

17? Jahre in Russland die fäden zu ziehen in einer "Demokratie" , well done. :rolleyes:



Ethan Coleman

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Berlin

Titel: Der Pfeffersack

  • Nachricht senden

14

01.10.2012, 13:28

Russland ist so demokratisch wie der Iran, Syrien und bis vor kurzem Lybien/Ägypten. Nur weil man wählen kann und es mehrere Parteien gibt, ist es noch lange keine Demokratie... das hat Putin in Russland eindrucksvoll bewiesen. Und 17 Jahre als Diktator ist im Grunde gar nichts. Wenn man nicht völlig verblödet/geistesgestört ist wie ein gewisser Typ im 3. Reich, sind mehrere Jahrzehnte kein Problem:)


"Lieber glücklich auf dem Fahrrad, als heulend im BMW."

Ralorian

Veteran des Outpost 7

Wohnort: Düsseldorf

Titel: ***

  • Nachricht senden

15

01.10.2012, 23:06

Nein, nein Tanner das ist schon richtig so. Die schieben sich gegenseitig die Favoritenrolle in den Debatten zu damit man nach der Debatte sagen kann wie sehr der andere nicht den Erwartungen entsprochen hat.
Einer der Wahlkampfmanager von Romney meinte Obama habe die besseren Karten bei den Debatten, weil er als Präsident ja mehr Erfahrungen bei Debatten habe.
Das wurde dann von einem Wahlkampfmangager von Obama gekontert mit.... Der Romney hat aber im internen Vorwahlkampf der Republikaner so viele Debatten führen müssen, dass er im Vorteil ist.... usw.... ^^

Tanner Mirabel

Gildenleitung

Wohnort: Hamburg

Titel: ***

  • Nachricht senden

16

02.10.2012, 10:01

Ah ok, so meintest du das. ^^

Tangalur

Mitglied der Gemeinschaft

  • »Tangalur« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ravensburg

Titel: Der Erbsenzähler

  • Nachricht senden

Tangalur

Mitglied der Gemeinschaft

  • »Tangalur« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ravensburg

Titel: Der Erbsenzähler

  • Nachricht senden

18

03.10.2012, 16:43

Wikileaks mischt auch mit

Meridius

Veteran des Outpost 7

Wohnort: Zirl/Österreich

Titel: ***

  • Nachricht senden

19

04.10.2012, 09:07

http://orf.at/stories/2144176/2144177/

Man sollte nicht auf Fehler warten, sondern selbst angreifen...



Sefer Jezirah

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Bremen

Titel: Lehrstuhl für asiatische Geschichte

  • Nachricht senden

20

04.10.2012, 09:43

Romney will die Gesundheitsreform wieder kippen, was machen schon 30 Millionen die sich kein Arztbesuch leisten können :rolleyes:

Thema bewerten