Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Outpost 7 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Vleit Medane

Gildenfreund

  • »Vleit Medane« ist der Autor dieses Themas

Titel: Concierge Black

  • Nachricht senden

501

09.04.2018, 11:05

Sorry Doppelpost

Kara, auch deine beiden Texte waren schön zu lesen ^^

Ach ja, Tanner? möchtest du auch noch was schreiben? Wäre ja irgendwie passend ;)

Zitat

Großes Schild auf dem Steht "Und bitte noch würfeln" :D
Wer bin ich? Ich bin die Summe meiner Erfahrungen und heute bin ich mehr als ich gestern war.

Vleit Medane

Gildenfreund

  • »Vleit Medane« ist der Autor dieses Themas

Titel: Concierge Black

  • Nachricht senden

502

09.04.2018, 13:15

Tripplepost

Wir machen das so:

Weil Tanner diese Zeitverschiebung hat, schreibe ich noch einen Text, auf den jeder reagieren kann, wenn er das möchte. Tanner kann wie alle anderen auch darauf reagieren und dazu gleichzeitig noch seinen Blick auf seine erotische Nacht schreiben. Das kann Tanner quasi Hand in Hand schreiben und alle Anderen die gerne noch was RP technisches schreiben möchten können das auch. So haben wir eine Win - Win Situation.

Da Tanner wohl erst heute Nacht schreiben wird (wenn er möchte) haben wir bis morgen was zum Überbrücken. Und da wir ehe warten müssen, müssen Eure Reaktionen auch nicht übereilt geschrieben werden. Ihr könnt Euch Zeit lassen ;)

Der kommende Text den ich noch dazudichte, hat dann auch tiefere Storyrelevanz. Gebt mir mal eben 1,5 bis 2 Stunden ^^
Wer bin ich? Ich bin die Summe meiner Erfahrungen und heute bin ich mehr als ich gestern war.

Tangalur

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Ravensburg

Titel: Der Erbsenzähler

  • Nachricht senden

503

09.04.2018, 14:37

Ohne Worte


Vleit Medane

Gildenfreund

  • »Vleit Medane« ist der Autor dieses Themas

Titel: Concierge Black

  • Nachricht senden

504

09.04.2018, 15:17

So, Ihr könnt reagieren wenn ihr möchtet.

Und Tanner kann ebenso die Gelegenheit nutzen, auf seinem Flug über seine Nacht nachzudenken, wenn er will^^ Und Würfeln nicht vergessen, bitte :D
Wer bin ich? Ich bin die Summe meiner Erfahrungen und heute bin ich mehr als ich gestern war.

Fox

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: ***

  • Nachricht senden

505

09.04.2018, 15:31

Ich bin ein wenig durcheinander und komme nicht ganz hinterher. Ich glaube das liegt an der weittragenden Geschichte, die da parallel zu unserer Mission aufgebaut wird. Das finde ich etwas irritierend, vor allem, weil so viele Infos kommen, die unsere Chars gar nicht wissen.

Was ist denn der Outpost 7 Flottenhauptkanal? Ein Fernsehsender? Schaut sowas jeder nebenbei, während er fliegt?

Wie genau macht sich der Ausfall von diesem NavCom denn noch bemerkbar, außer dass das Fernsehen ausfällt? Merkt das sofort jeder?

Vleit Medane

Gildenfreund

  • »Vleit Medane« ist der Autor dieses Themas

Titel: Concierge Black

  • Nachricht senden

506

09.04.2018, 15:56

Nunja, wenn wir auf unseren Schiffen sind, reden wir ja IC über "Funk" miteinander. Das ist der Flottenkanal. Mit ihm können wir auch Videodaten senden.

Und die Grenzverteidigungmatrix bzw. NavCom überwacht den UEE Raum. Es ist wie beschrieben ein Netzwerk aus Außenposten die miteinander Kommunizieren. Über die Außenposten läuft auch die Kommunikation der UEE Bürger. So wie wir in unserer heutigen Zeit über Satelliten telefonieren oder TV empfangen. Wenn alle Satelliten weg wären, könnten wir nicht mehr überall hin telefonieren oder TV gucken.

Im Falle der Story ist das Netzwerk wichtig für die UEE-Raum weite Kommunikation und Militärüberwachung.

Wenn das Netzwerk offline ist. Kann man nicht mehr mit der "Außenwelt" in Kontakttreten, Daten empfangen oder sonstiges. Kommunikation ist nur noch eingeschränkt möglich. Ohne das Netzwerk müsste ein Schiff quasi erst nahe an einen Planeten heranfliegen um mit ihm reden zu können.

Wir können also IC nichts mehr von der Außenwelt "sehen" wie vorher

Ich hoffe ich konnte es gut genug erklären

Zitat

Der Support Kreuzer der UEE flog auf einen Außenposten zu, die es zu Dutzenden in den Grenzsektoren gab. Überwacht wurden sie von Langstreckensensoranlagen. Selbige schickten regelmäßig getarnte Abhörsonden in die angrenzenden Vanduul-Gebiete. Sobald sie feindliches Gebiet erreichten, flogen sie zu den Sehenswürdigkeiten. Von dort sendeten sie ihre Daten zu sogenannten Flüssigroutern - Kommunikationsgeräte, die mit Quantentechnik arbeiteten und unabhängig von der Entfernung ohne Zeitverlust Kommunizieren konnten.

Die Sonden und Außenposten wurden als Grenzzonenverteidigungsmatrix oder auch NavCom bezeichnet. Sie stellten nicht nur die erste Verteidigungslinie da, sie versorgen UEE Bürger mit Informationen und stellten eine Systemübergreifende Kommunikation für Militär und Bürger sicher. Die UEE verließ sich auf die Außenposten vor allem, wenn es um groß angelegte Schiffsbewegungen entlang der Grenzen ging.
Wer bin ich? Ich bin die Summe meiner Erfahrungen und heute bin ich mehr als ich gestern war.

Projekt G89

C.R.A.S.H. Corps - Marine Corps

Wohnort: Alfter

Titel: ***

  • Nachricht senden

507

09.04.2018, 16:02

Einfach gesagt wir haben derzeit lediglich unsere eigenen Scanner um zu sehen was uns erwartet was sonst eventuell und durch nen Navcom hätte mitgeteilt werden können. Und wenn wir wichtige Informationen finden würden bräuchten wir die Herald als Info Runner um das UEE so schnell wie möglich zu informieren

Vleit Medane

Gildenfreund

  • »Vleit Medane« ist der Autor dieses Themas

Titel: Concierge Black

  • Nachricht senden

508

09.04.2018, 16:02

Bingo ;)
Wer bin ich? Ich bin die Summe meiner Erfahrungen und heute bin ich mehr als ich gestern war.

Fox

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: ***

  • Nachricht senden

509

09.04.2018, 16:08

Nunja, wenn wir auf unseren Schiffen sind, reden wir ja IC über "Funk" miteinander. Das ist der Flottenkanal. Mit ihm können wir auch Videodaten senden.


Hm, und das Video, das du geschaut hast… da hast du dich dann über den Flottenkanal in den NavCom eingeschaltet, um das zu sehen?

Funk zwischen den Schiffen funktioniert ganz normal?

Nochmal die Frage: wie merken wir es, dass NavCom nicht mehr funktioniert?

Vleit Medane

Gildenfreund

  • »Vleit Medane« ist der Autor dieses Themas

Titel: Concierge Black

  • Nachricht senden

510

09.04.2018, 16:16

NavCom kann jeder frei empfangen.

Cutter hat das Video in den Flottenkanal gestellt/übertragen, damit es jeder sehen kann, der NavCom nicht aktiv verfolgt.

Zitat

Mit einem Knopfdruck übertrug er das NavCom Signal auf ihren Flottenhauptkanal. Jeder in der Nähe eines Bildschirms, oder ein MobiGlas sein eigen nennen konnte, war in der Lage die Übertragung abzurufen.


Und wie ihr bemerkt, dass NavCom nicht mehr geht ist zum einen, dass Cutter es Euch sagt:

Zitat

Ungläubig sah der ehemalige Konzernchef auf seine Konsole und zögerte einige Sekunden. „NavCom ist gerade offline gegangen." Sagte er mit besorgniserregend ruhiger Stimme. „Wir sind blind..."

und zum Anderen, dass Ihr selber nicht mehr NavCom abrufen könnt, es ist ja offline. Untereinander konnen wir normal reden.

Zur Info. Im Spiel sehen die Außenposten z.B. so aus, es gibt mehrere Varianten:

Wer bin ich? Ich bin die Summe meiner Erfahrungen und heute bin ich mehr als ich gestern war.

Vleit Medane

Gildenfreund

  • »Vleit Medane« ist der Autor dieses Themas

Titel: Concierge Black

  • Nachricht senden

511

09.04.2018, 20:41

@Tanner, für dich,

du kannst verschiedene Befehle erteilen, wenn du das möchtest. Die Story passt sich dynamisch an. Du hast Handlungsfreiheit, egal ob du weiter fliegen möchtest, oder als Beispiel den Hyperraum abbrechen willst oder anderes. Du musst nur befehlen was du haben willst. Die Spieler können sich dann zu den Befehlen äußern, was sie davon halten.

Aber egal welchen Befehl du erteilst, bitte ich dich/die Spieler darum, mich reagieren zu lassen wenn Ihr einen Befehl ausführen möchtet, damit Ich schreiben kann, wie es weiter geht ;)

Danke :)
Wer bin ich? Ich bin die Summe meiner Erfahrungen und heute bin ich mehr als ich gestern war.

Tanner Mirabel

Gildenleitung

Wohnort: Hamburg

Titel: ***

  • Nachricht senden

512

10.04.2018, 00:38

Mal ganz doof gefragt: Und ohne NavCom weiter zu fliegen wäre dumm weil...?

Wir haben ja zwei Schiffe mit hochentwickelten Ortungssystemen, so dass wir wohl nicht in einen Planeten oder andere Raumschiffe reinfliegen oder?

Was ich meine: Gerade die Carrack ist dafür gebaut, in unbekannten System zu operieren. Das könnte sie wohl nicht, wenn an jeder Ecke die Gefahr bestehen würde, in irgendwas reinzukrachen. Oder gibt es noch einen anderen Grund, warum man anhalten sollte?

Tanner Mirabel

Gildenleitung

Wohnort: Hamburg

Titel: ***

  • Nachricht senden

513

10.04.2018, 00:54

Wurf/Wert

Flugkunst 15/8
Reaktionsvermögen 6/10
Körperbeherrschung 14/10

Hmm... also ich werte das mal so: Wenn wir weiterfliegen, kann Tanner allem ausweichen, auch wenn er weder körperlich noch sein Schiff dabei eine galante Figur machen :D

Vleit Medane

Gildenfreund

  • »Vleit Medane« ist der Autor dieses Themas

Titel: Concierge Black

  • Nachricht senden

514

10.04.2018, 01:03

Nun, sicher hat deine jetzige Entscheidung Auswirkungen. Die genauen Auswirkungen, verrate ich natürlich nicht ;)

Aber, da du IC dein Schiff natürlich gut kennst und weißt was es kann, stimmt deine Aussage selbstverständlich, dass die Carrack für Tiefenraum-Operationen gebaut wurde und eine wunderbare Sensoren-Phalanx besitzt, wenn man sie denn einschaltet und aktiv scannt ;) Wenn die aus ist, bringt sie ja nichts.

Da dein Charakter sich mit der Thematik und Stärke deines Schiffes auskennt/auskennen müsste, schreibe ich dir jetzt noch eine PM zu dem Thema.
Wer bin ich? Ich bin die Summe meiner Erfahrungen und heute bin ich mehr als ich gestern war.

Tanner Mirabel

Gildenleitung

Wohnort: Hamburg

Titel: ***

  • Nachricht senden

515

10.04.2018, 01:34

Wieso werde ich das Gefühl nicht los, dass bei meinem Wurf alles außer stehenbleiben zu einem großen Fiasko führt? :D

Projekt G89

C.R.A.S.H. Corps - Marine Corps

Wohnort: Alfter

Titel: ***

  • Nachricht senden

516

10.04.2018, 04:05

Nur ne kleine Anmerkung ^^

Nun wird die Bedeutung von NavCom (den CommArrays aber ein wenig zu hoch gepuscht ;)

Lediglich die langstrecken Communikation und somit die Sektor Überwachung ist hinfällig die subraumscanner so wie die astrogationskarten der Schiffe funktionieren einwandfrei. Mit anderen Worten allein die Constellation kann die Signatur einer Razor bei 6km Orten das chrosschassis bei 1km (zufällig gestern morgen beim testen erlebt)

Sofern wir nicht in eine supernova fliegen (Danke Carrack und Herald :D ) müssten wir genug scanner leistung haben um am arsch der welt zu fliegen ^^

Wir kriegen lediglich nicht mit wenn eine sektorweite Vandull Warnung kommt oder neue sprungpunkte eingetragen wurden bis wir wieder online sind. ^^ also kleine Manöver wie formationswechsel sind sofern wir beim würfeln nicht verkackt haben kein Problem xD

Allerdings haben seit 3.0 alle Schiffe eine eingebaute Stealth Funktion ;) (Achtung dedizierte Stealth Schiffe sind aber darin weiterhin effektiver)

Tanner Mirabel

Gildenleitung

Wohnort: Hamburg

Titel: ***

  • Nachricht senden

517

10.04.2018, 05:01

Deshalb habe ich ja gefragt. ^^ Ich hatte angenommen, dabei geht auch die Ortung allgemein flöten - das ist für mich der Inbegriff von Blind. Sonst wärs ja egal. Ich kann den Text noch ändern, also was nu? :P

Projekt G89

C.R.A.S.H. Corps - Marine Corps

Wohnort: Alfter

Titel: ***

  • Nachricht senden

518

10.04.2018, 05:09

Lass einfach ^^ wir sind ja recht weit abseits von normalen Routen so wie ich das auf den Bildern gesehn habe und außerhalb von 50km kriegt die Conny keine Schiffe aufgeschaltet (die Entfernung auf die ich die Signale einer Cutless verloren hab und mein targetcomputer sich geleert hat)

Von daher kanns so stehn bleiben. ^^ wegen der Formation kanns ja später einfach mim schlechten Gefühl erklärt werden denn das lässt die Formulierung "vor aufbruch" drauf schließen ;)

Edit: Ach da ist die Frage ^^ die hab ich übersehen Sorry ... scheiß Arbeit.

Hab nur die Würfel gesehn.

Das "NavCom" also die CommArrays dienen derzeit in Star Citizen zur raumüberwachung und Communication. Das heißt ohne dieses Netzwerk bzw auf weite Strecken sind die speichermodule der Herald besser geeignet gespeicherte informationen wie zum Beispiel neue sprungrouten die zum Beispiel von einer Carrack gefunden und aufgezeichnet wurden zu transportieren. Da diese im datenstrom über weite Entfernung fehlerhaft oder gänzlich verloren gehn könnten. Oder angefangen werden können.

Bei den Navigationcomputern der Schiffe verhält es sich eher ähnlich wie mit nem Navi. Wenn du die Karten nicht updatest hast du die Route von A nach B weiterhin ... Nur der neue Blitzer oder die Baustelle wird dir nicht mitgeteilt. ^^

Aber was Vleit sich dabei denkt ist seine Sache er und ethan sind ja gamemaster und die können das NavCom so bestimmen wie die wollen.

Die Subraumscanne und Astrogationskarten sind aber sage ;) ... solang kein R2D2 oder T3M4 dran rumspielt ^^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Projekt G89« (10.04.2018, 05:22)


Vleit Medane

Gildenfreund

  • »Vleit Medane« ist der Autor dieses Themas

Titel: Concierge Black

  • Nachricht senden

519

10.04.2018, 08:02

Tanner hat das schon Korrekt verstanden ;) Zumindest hat er es verstanden, wie ich es verstanden habe :D

Klar haben die Schiffe eine eigene Sensorenreichweite, aber selbst wenn die 50km beträgt - wir fliegen im Hyperraum - 50km sind in einem Bruchteil eines Wimpernschlages überwunden da zu reagieren ist unmöglich.

Das Argument mit dem Navi eines Autos z.B. zieht nicht ganz. Wenn der Satellit weg ist, mit dem das Navi kommuniziert, geht auch das Navi nicht mehr. Du hast zwar eine eingegebene Route, aber du siehst nicht wo du dich auf der Route befindest.

Selbstredend sind noch nicht alle Mechaniken Ingame bekannt, was die Arrays angeht.

Jedenfalls, habe ich Tanners Reaktion gelesen und ich werde als Erzähler darauf reagieren ;)


Tanner hat gewählt weiter zu fliegen und nicht stehen zu bleiben. Und er hat entschieden seine Sensoren-Phalanx einzuschalten. Beides hat Folgen. Ich reagiere gleich mit einem Text dazu. Brauche noch etwas Zeit, bin gerade bei meinem ersten Einsatz in RL angekommen :D Danach schreibe ich.
Wer bin ich? Ich bin die Summe meiner Erfahrungen und heute bin ich mehr als ich gestern war.

Projekt G89

C.R.A.S.H. Corps - Marine Corps

Wohnort: Alfter

Titel: ***

  • Nachricht senden

520

10.04.2018, 08:15

Och wenn man auf die Spekulationen von den halben Erklärungen von CIG bezüglich Communication geht helfen da wo wir sind die NavComs eh nimmer ;)

Aber nur mal um sicher zu gehn mit hyperaum meinst du schon noch Quantumdrive oder? ^^

Und deswegen sag ich ja last es so stehn ich kann ja derzeit auch nur sagen wozu die Dinger derzeit dienen ^^ und Schiff zu Schiff Erfassung ist ja eh ein Zusammenspiel von energieausstoss und Querschnitts größe ^^

Bin aber gespannt wie es weiter geht ^^

Thema bewerten