Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Outpost 7 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ethan

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Berlin

Titel: Der Pfeffersack

  • Nachricht senden

2 401

01.11.2016, 20:56

Mal wieder die Zwerge, klasse Spiel. :love:
Die Story ist sowieso gut, die Sprecher sind toll und die Atmosphäre ist auch gut gelungen. Nur die Kämpfe sind mir etwas zu schwer. Da muss man wohl wirklich taktisch vorgehen, einfach drauf los hauen ist der falsche Ansatz ^^



"Lieber glücklich auf dem Fahrrad, als heulend im BMW."

Tangalur

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Ravensburg

Titel: Der Erbsenzähler

  • Nachricht senden

2 402

01.11.2016, 21:01

ja, das Spiel ich definitiv auf "Einfach"

Bin in der Beta sowas von Untergegangen :D

Vok´Dal

Ehemaliges Mitglied

Wohnort: Schwäbisch Hall

Titel: ***

  • Nachricht senden

2 403

02.11.2016, 17:13

Interessant, das letzte mal als ich das irgendjemand hab spielen sehn (Alpha vermutlich)war das mehr ein Hack´n Slay a la Diablo... da schau ich mir doch gleich mal ein lets play an...
unterstützte Kickstarter Projekte:

Star Citizen / Satellite Reign / Mechwarrior Tactics / The Mandate
===============================================
momentan gespielt wird:

Black Guards / Diablo III / Plague Inc. evolved

Kara

Stellv. Gildenleitung

Titel: RP-Queen

  • Nachricht senden

2 404

16.11.2016, 09:54

Apropos Diablo... was spielt ihr gerade? Diablo 3!

Hätte nicht gedacht, dass mich das Game doch noch mal packt. Hab es kurz nach Release angezockt, gekauft eigentlich nur aus meiner tiefen nostalgischen Verehrung für D2 und: war enttäuscht, hab es deinstalliert und es war für mich der Fehlkauf des Jahres.

Inzwischen hat sich viel getan, vor allem mit dem Addon, und der Kreuzritter macht mir sehr viel Spaß. Ich werde das Game ne ganze Weile spielen und wenn der Necro rauskommt, sowieso. Mit Civ 6 bin ich erstmal durch, nach meiner Partie als König und Marathon reicht es erstmal ;) Hoffentlich kommt bald der Workshop!

Enyalios

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Walzbachtal

Titel: Der Goldesel

  • Nachricht senden

2 405

16.11.2016, 10:58

Hab D3 mir vor gar nicht langer Zeit gekauft (wegen D2 Nostalgie ...) ein, zwei Wochen wie bekloppt gespielt und dann erstmal wieder liegen lassen. Auf den Necro freue ich mich auch schon.
Ansonsten, wenn ihr ein wenig zusammen spielen wollt bin ich gerne dabei.
There are two hard things in computer science: cache invalidation, naming things, and off-by-one errors.

Smart software development is avoiding as much work as possible, yet getting the job done.

Ethan

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Berlin

Titel: Der Pfeffersack

  • Nachricht senden

2 406

17.11.2016, 11:10

Hatte mal wieder Lust auf einen Shooter und daher Call of Duty: Inifnite Warfare ausprobiert.

Hat große Ähnlichkeiten zu Mass Effect, was den generellen Aufbau angeht. Man hat sein Schiff, seine Crew und über eine strategische Karte diverse Angriffziele. Die Story ist auch recht fesselnd umgesetzt mit vielen gescripteten Szenen.
Allerdings ist die Story flach und teilweise mit gravierenden Logiklöchern. Es gibt keine Dialogoptionen, keine persönlichen Skills und kein Gut-/Böse-System. Und die Dialoge sind so schlecht.... dagegen verdienen die stupiden Aussagen im Film Battleship schon einen Oscar :dash:

Naja, ist halt ein Shooter und dafür allemal gut. Und der genialste Charakter in dem Spiel ist natürlich ein gewisser Ethan :D


"Lieber glücklich auf dem Fahrrad, als heulend im BMW."

Tangalur

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Ravensburg

Titel: Der Erbsenzähler

  • Nachricht senden

2 407

17.11.2016, 11:13

Ethan die Blechbüchse? :P


Ethan

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Berlin

Titel: Der Pfeffersack

  • Nachricht senden

2 408

17.11.2016, 11:14

Der hat mehr Charakter als alle anderen zusammen ^^


"Lieber glücklich auf dem Fahrrad, als heulend im BMW."

Vleit Medane

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Recklinghausen

Titel: ***

  • Nachricht senden

2 409

03.12.2016, 14:32

Das Bild kommt von Steam.





Ich habe jetzt 20 Stunden in Redout versenkt und kann dieses Spiel nur empfehlen!
Wer ein Fan von der alten Wipeout Reihe ist, macht keinen Fehlkauf. Die Rennen sind anspruchsvoll. Von einfach bis sehr schwer ist alles dabei. Mit Übung schafft man dann auch die schweren Strecken zu bewältigen. Die KI ist je nach Schwierigkeitsgrad für Anfänger bis hin zu Profis geeignet.

Man fängt in der langsamsten Kasse an und steigert sein Level durch Siege. Dann kann man die immer schnelleren Kassenrennen freischalten usw. Man kann einfache Zeitrennen gegen sich selbst oder voll besetzte Rennen fahren. Dann gibt's noch den Modus wo man den Fahrzeugen Ausrüstung hinzufügen kann um Gegner z.B. auszuschalten oder sein Fahrzeug einfach zu verbessen. Es ist ein sehr schönes Rennspiel.

Die Anfangsklasse ist noch sehr unspektakulär, aber je höher um so geiler wird das Spiel und anspruchsvoller.
Wer bin ich? Ich bin die Summe meiner Erfahrungen und heute bin ich mehr als ich gestern war.

Sim Russ

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

2 410

03.12.2016, 14:42

Klasse!
Danke für den Tip Vleit :)

Ich hab damals Wipeout sehr gerne gespielt allerdings auf der Konsole.
Schön das es eine Art Remake dazu gibt, ich werd es mir bei Gelegenheit anschauen.

Kara

Stellv. Gildenleitung

Titel: RP-Queen

  • Nachricht senden

2 411

27.02.2017, 10:44

Hat das mal jemand ausprobiert? Schlägt ja hohe Wellen ^^

http://www.gamestar.de/spiele/avorion/ar…35,3309963.html

Sim Russ

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

2 412

03.03.2017, 15:44

Eintreffende Verräterlegionen gesichtet....





Die Engel des Imperators folgen dem Ruf. :D



Vleit Medane

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Recklinghausen

Titel: ***

  • Nachricht senden

2 413

03.03.2017, 17:24

Dies befahl der Chaos Captain - Medane the Betrayer - den Truppen des Imperators:

Nehmt Euch in Acht vor den Gerechten, die nach der Wahrheit nur in der Seele suchen.
Schwache Geister urteilen schnell und ohne Verstand.
So ziehen Narren aus und verbreiten falsches Zeugnis.
Großes Leid folgt denen, die befolgen, was nur die Schwachen vernommen haben.
Folgt mir, denn nur Ich werde Euch die Wahrheit bringen.





Wer bin ich? Ich bin die Summe meiner Erfahrungen und heute bin ich mehr als ich gestern war.

Gnacko

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: Der philosophische Shit-Poster

  • Nachricht senden

2 414

03.03.2017, 18:21

Ich liebe die namen der schiffe^^

Sefer Jezirah

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Bremen

Titel: Lehrstuhl für asiatische Geschichte

  • Nachricht senden

2 415

03.03.2017, 18:37

Dazu fällt mir das ein:



:D

Vleit Medane

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Recklinghausen

Titel: ***

  • Nachricht senden

2 416

04.03.2017, 13:11

Habe heute bis um 3 Uhr morgens, DSA über TeamSpeak gespielt (war für mich überhaupt das zweite Mal). Und es hat dieses Mal sehr viel Spaß gemacht. Ich wurde eingeladen und bin dabei an Leute geraten, die davon Ahnung hatten.... nicht wie bei meinem ersten DSA Spielversuch. :D

Landkarten, Zeichnungen von Häusern und deren Innenleben, wurden über Bilder im TeamSpeak verlinkt. Die Story war auch gut :)

Irgendwo - in dieser fiktiven Welt - läuft nun ein Zombie herum und kaut lustvoll auf den Resten meines schweren Stiefels herum.... mein armer Ritter :D
Wer bin ich? Ich bin die Summe meiner Erfahrungen und heute bin ich mehr als ich gestern war.

Tuan

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: ***

  • Nachricht senden

2 417

05.03.2017, 08:03

Ich weiss, ich bin total altmodisch und so, aber ich hab gestern den halben Tag Der Eine Ring Rollenspiel gespielt, so richtig an einem Tisch, mit echten Leuten, Papier und Würfeln, die man selbst werfen muss... :D

Kara

Stellv. Gildenleitung

Titel: RP-Queen

  • Nachricht senden

2 418

05.03.2017, 08:39

Das ist immer noch die beste Art, Rollenspiel zu machen.

Leider wohnen meine ganzen früheren Rollenspielfreunde inzwischen so weit weg, dass das nicht mehr möglich ist.

Aber Runden über TS oder Skype machen wir noch ab und zu :)

Sefer Jezirah

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Bremen

Titel: Lehrstuhl für asiatische Geschichte

  • Nachricht senden

2 419

06.03.2017, 21:59

Kann mich im Moment von Zelda nicht abwenden ^^

Die Welt ist riesig und gefahrvoll... mein Ziel war es erst alle Gebietkarten zu bekommen, dafür hab ich schon zwei Tage gebraucht. Nicht wegen der Größe der Welt, sondern erst dem finden der Türme (die die Karten haben) und dann noch der teils echt schwierige Weg dahin, besonders wenn einen alles noch onehit killen kann :rolleyes:

Man muss auch richtig nachdenken, die Tempel gehen von einfach bis "ich brauchte ne halbe Stunde um das Rätsel zu lösen" ^^
Questmarker führen einen sehr selten zum Ziel, meist eher als Erinnerung wo noch der Questgeber war.
Überall in der Welt sind kleinere Rätsel versteckt, auch der unscheinbarste Punkt kann eines bergen, wie viele ich wohl zu beginn übersehen habe. :rolleyes:

Und da dachte ich auch nur, was zum Teufel ist das :D


Es gibt viele Arten sein Ziel zu erreichen, ob jetzt einfach den offensichtlichen Weg nutzen, klettern oder gar hin fliegen, selten sind grenzen gesetzt. Das gleiche gilt auch bei Monstern, die alle ihre Schwachstellen haben, aber trotzdem so zu besiegen sind.

Hab mittlerweile so viel Ausdauer, so kann ich richtig weit klettern, da musste ich nun in ein Labyrinth, voll mit den stärksten normalen Gegner im Spiel... also bin ich die ca. 50 Meter hohen Labyrinth Mauern einfach hochgeklettert und hab mir von oben den richtigen weg gesucht :D

So ungefähr:


Die Story ist so ausgelegt, ich könnte direkt zu beginn des Spiels zum Endboss, aber das fehlende Leben und die Ausrüstung machen dies schwer. So muss man die Welt durchreisen, um sich zu stärken, auf viele verschiedene Möglichkeiten. Hab aber die Story bisher kaum angerührt, bis auf die Erinnerungen die man zurück erlangen kann.

Fazit:
Das beste Action-RPG was ich bisher gespielt habe.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sefer Jezirah« (06.03.2017, 22:08)


2 420

07.03.2017, 07:18

Und b benutzt du auch die Amiibo Figuren ich habe alle auser die neue Zelda und den alten smash toon link. Der wolflink ist gut da hast den Wolf als Begleiter. Der Ocanrie of Time link bringt dir Epona Pferdchen.Meine Switch kommt erst heute ist aber egal hatte sowieso keine zeit zu spielen.

Thema bewerten