Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Outpost 7 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Gnacko

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: Der philosophische Shit-Poster

  • Nachricht senden

1 421

03.09.2011, 12:57

Mit da Jungz gradn bischem am Spargelz moschen. Und allen fur de Waaagh :D


Bekommt man glatt wieder Lust, in WAR ein paar Stumpenz zu moschen :)


bei aller kritik war das doch auch stellenweise ein herrliches mmo, das einzige was mich nach ner trial-phase für monate fesseln konnte. es kommt einfach nie langeweile auf zumindest nicht auf den open pvp servern, beim questen von ner gruppe feindlicher spieler überfallen worden, die dann den hub belagern, dann leute der eigenen fraktion herbeirufen und einfach mal ein geiles irreguläres pvp-battle in der pampa, nur spaßig :D

die strategie-spiele sind auch herrlich, vorallem im MP, aber seitdem meine alte LAN-crew nach ende der schule auseinander gefallen ist, machts kein spaß mehr ...aber ich könnt gut ma ne hamachi-session ;)

Vindred Kane

Veteran des Outpost 7

Wohnort: Leipzig

Titel: ***

  • Nachricht senden

1 422

03.09.2011, 13:34

bei aller kritik war das doch auch stellenweise ein herrliches mmo
Da stimm ich dir zu.
Ich empfand WAR auch als eines der besseren MMO´s, vorallem auf dem PvP Bereich, aber auch im PvE wusste Mythic tolle geschichten zu erzählen. Leider gab es zuviel was den Spielspaß trübte. Größtenteils lag der Misserfolg aber auch an zu hohen Erwartungen und Wünschen der Spielerschaft.
Jeder wollte ein DAoC 2 oder einen WoW Ersatz. Doch das konnte WAR nicht leisten, wollte es auch nie. Es war auf seine Art dennoch ein sehr geiles Spiel. Dass das PvP später durch PvE zerstört wurde, lag jedoch an der Comm selbst.
Ich mochte die Zeit in WAR, den Wahnsinn des Chaos und die nervenzermürbenden Schlachten um die Gebietskontrolle.
Und die Sprüche der Gits und Orks...herrlich :D
Nur der Schatten zeigt das Licht.

Liam

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: leider nicht Schottland

  • Nachricht senden

1 423

06.09.2011, 16:53

Nachdem am Wochenende das neue Deus Ex fällig war, komme ich auch endlich mal dazu Dragon Age 2 zu spielen... mal sehen, ob die harsche Kritik nicht doch berechtigt war und ich nicht doch mit dem Rest der wahren Fans das Forum (wenn auch etwas spät) zuheulen gehen kann *g*.

Kara Healy

Stellv. Gildenleitung

Titel: RP-Queen

  • Nachricht senden

1 424

06.09.2011, 18:05

*greift langsam und unauffällig nach dem Nudelholz*

Liam

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: leider nicht Schottland

  • Nachricht senden

1 425

06.09.2011, 18:20

Oh du willst mir dazu was kochen? Das aber so lieb von dir Kara :love: und mit nem guten Nudelgericht, macht das Spiel bestimmt doppelt soviel Freude.

Tanner Mirabel

Gildenleitung

Wohnort: Hamburg

Titel: ***

  • Nachricht senden

1 426

06.09.2011, 18:30

Es gibt wohl eher eine verstärkte Backpfeife - eine wahrhaft kulinarische Köstlichkeit aus Gallien. :D

Vindred Kane

Veteran des Outpost 7

Wohnort: Leipzig

Titel: ***

  • Nachricht senden

1 427

10.09.2011, 11:15



Hab zwar meinen alten Ac nicht reaktiviert, mir aber einen Testacc (bis Lvl 10 frei) erstellt.
Einfach mal wieder etwas moschen :evil1:
Nur der Schatten zeigt das Licht.

Gnacko

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: Der philosophische Shit-Poster

  • Nachricht senden

1 428

10.09.2011, 13:55

Hab ich auch drüber nachgedacht zumal man trotzdem schon gut pvp betreiben kann mit lvl10 ...aber irgendwie auch frustrierend da dann aufhören zu müssen
;(

Vindred Kane

Veteran des Outpost 7

Wohnort: Leipzig

Titel: ***

  • Nachricht senden

1 429

10.09.2011, 15:10

Genau das dachte ich auch, aber...mit einem Patch (glaub 1.4.0 oder so) wurden die Stufenbereiche für die PvP Gebiete verändert. Der Tier 1 Bereich, früher Stufe 1-11, ist jetzt Stufe 1-15, sprich man hat als Testacc Nutzer, nicht wie früher viel Spaß und ausgeglichenen PvP, sondern auf Grund der 5 Stufen Unterschied eher ein schweres Los und ist deutlich im Nachteil, außer gegen andere Test Nutzer versteht sich.
Nur der Schatten zeigt das Licht.

Tangalur

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Ravensburg

Titel: Der Erbsenzähler

  • Nachricht senden

1 430

11.09.2011, 23:02

Nachdem ich jetzt mit the Witcher 1 durch bin, frische ich mein SWTOR-Wissen durch KOTOR 1 auf. ist einfach göttlich, wie sich die Gefährten ständig anzicken. :lol:

Liam

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: leider nicht Schottland

  • Nachricht senden

1 431

11.09.2011, 23:35

Du stehst also auf Konflikt in den eigenen Reihen?.. Wandelt da wer etwa auf Pfaden die zur dunklen Macht führen? ;)

Tiden Kurak

unregistriert

1 433

12.09.2011, 10:58

Harveys neue Augen, sehr unterhaltsam und ganz schön knackig.

Kara Healy

Stellv. Gildenleitung

Titel: RP-Queen

  • Nachricht senden

1 434

12.09.2011, 11:06

Ich habe es mittlerweile auch schon durch. Und bin ein wenig enttäuscht.

Insgesamt hat es mir Spaß gemacht, das Spiel zu spielen, es ist schön geworden. Die Vertonung ist toll, die Grafik sehr passend, das Rätseldesign echt witzig und die Charaktere originell. Ich hatte keinerlei technische Probleme.

Es ist ein gutes Spiel. Aber es war nicht ganz die Qualitat, die ich von Daedalic gewohnt bin und auch nicht das, was ich als Edna-Nachfolger erhofft habe.

Zum einen kann ich diese "Knackigkeit" nicht bestätigen. Ich finde es eher leicht (was natürlich auch an meiner Adventure-Erfahrung liegen kann, aber gerade im Vergleich zu Edna), ziemlich geradlinig und dadurch insgesamt etwas kurz.


Zum anderen hat mir die Geschichte nicht so gut gefallen, wie noch bei Edna. Der Humor schwankt zwischen extrem genial und ein wenig lächerlich.

Insgesamt vielleicht ein Meckern auf hohem Niveau, dennoch hatte ich ja auch persönlich hohe Erwartungen. Es ist ein gutes Spiel dass ich auch im Nachhinein gerne gekauft habe, aber die Hoffnung, dass mich HNA mit Spannung ergreift und emotional berührt, wie es Edna, TWW und ANB geschafft haben, wurde leider ein wenig enttäuscht. Daedalic hat sich als mein persönlich zweitliebstes Spielestudio eben selbst die Messlatte sehr hoch gelegt ;) Vielleicht bin ich ja auch zu kritisch, die Wertungen waren ja alle zwischen 85 und 91 %.

Tiden Kurak

unregistriert

1 435

12.09.2011, 11:08

Darf man mal fragen wieviel Zeit Du investiert hast?

Kara Healy

Stellv. Gildenleitung

Titel: RP-Queen

  • Nachricht senden

1 436

12.09.2011, 11:11

Hm... schwer zu sagen, da ich es mit Pausen spielen musste. Wird die Spielzeit irgendwo angezeigt?

Ansonsten schätze ich so... 10 bis 12 Stunden. Für ein Adventure, und gerade von Daedalic, nicht so richtig viel.

Tangalur

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Ravensburg

Titel: Der Erbsenzähler

  • Nachricht senden

1 437

12.09.2011, 11:17

Hm... schwer zu sagen, da ich es mit Pausen spielen musste.


Du musstest? das klingt ja fast nach einer Runde Mitleid ;)
bei 10-12 Stunden muss ich leider auch ne Pause machen, da mir jemand fehlt, der mich in der Zeit mit Trinken und Essen versorgt ^^

lang ist das aber wirklich nicht für ein Adventure. Das nähert man sich ja schon Shooter-Durchspielzeiten an.

Liam

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: leider nicht Schottland

  • Nachricht senden

1 438

12.09.2011, 11:21

Bin grad noch drüber gestolpert und vielleicht von Interesse für unsere hardcore Strategen, es ist eine Demo zu Sengoku rausgekommen. Strategie im alten Japan von Paradox Interactive, die doch auch für das graphisch eher unansehnliche, aber von allen Strategiefans in den Olymp gelobte, Hearts of Iron zuständig sind.

Kara Healy

Stellv. Gildenleitung

Titel: RP-Queen

  • Nachricht senden

1 439

12.09.2011, 11:26

@Tang: naja, in Tests wird so von 15h gesprochen, vielleicht war ich etwas schneller, keine Ahnung. Und ein Shooter mit 15h wäre inzwischen schon sehr was besonderes.


Und ich meinte natürlich nicht, dass ich es am Stück durchspielen wollte, sondern das ich aufgrund von vielen Dingen zwischendurch immer mal wieder mehrere Tage Pause machen musste. Daher fiel es mir schwer die gesamte Spielzeit einzuschätzen.

Tiden Kurak

unregistriert

1 440

12.09.2011, 11:50

Ok, soviel Zeit habe ich bisher noch nicht investieren können.

Liam ... es kommt nichts an die Komplexität von HoI ran. Erfahrungsgemäß benötigt aber jedes Paradox Spiel aufgrund seine Komplexität jedoch mehrere Patches eh es halbwegs spielbar läuft. Auch hier ist das beste Beispiel HoI ... mancher Russlandfeldzug kann nicht mit weissem Frieden beendet werden, obwohl nahezu alle Provinzen erobert wurden.

Thema bewerten