Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Outpost 7 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

141

03.01.2009, 14:13

Sind alles wirklich gute Spiele, aber hab die Warcraft-Reihe eigentlich immer nur gespielt damit ich wusste wies weiter geht. Bis auf Warcraft 1, dass hab ich gekauft weils mich damals im kaufhaus mehr oder weniger von der Seite her ansprang. ;) Hoffe das die sich mit ST:O beeilen, mir das mit anderen rumstreunen kann und natürlich der PvP. Da trennt sich dann meist die Spreu vom Weizen. .....

Brauch......online......spiel...... :D
:huntsman: Si vis pacem, para bellum! :huntsman:


"Religionen vergehen, Imperien zerfallen zu Staub,


nur die Erkenntnisse der Wissenschaft überdauern."


Ulug Beg, 15. Jahrhundert

Gnacko

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: Der philosophische Shit-Poster

  • Nachricht senden

142

03.01.2009, 14:48

Wobei Italien wesentlich schwerer ist als Japan. Mit dem Kaiserreich kann man sich nämlich gediegen aus dem Krieg mit den USA raushalten und ganz entspannt mal schnell Asien annektieren. Macht auf der politischen Karte mordsmäßig was her, wenn alles in diesem schrillen Gelb leuchtet. :P Das kommunistische China is auch ne interessante Wahl, habs geschafft China unter meiner Führung zu einen und die meisten japanischen Truppen in Kesselschlachten zu vernichten.
nicht schlecht ...kann garnicht mehr richtig einschätzen wie schwer das ist im normalen Hoi2, da ich eigentlich nur noch mit mods spiele.

im moment hab ich den "compendium mod", bei dem es keine verschiedenen schwierigkeitsgrade mehr gibt, sondern durch events und andere modifizierungen ein realistisches spielerlebnis geschaffen wird. man kann z.b. mit japan nicht mehr so ganz einfach durch china und indien pflügen, da diese realistischer weise größere armeen haben (allerdings mehr masse statt klasse) und kämpfe viel länger dauern und alles allgemein viel schwerer geworden ist. kann ich nur empfehlen, allerdings fallen dann noch viel mehr staaten weg, auch Rot-China

...da kann man sich aber recht gut einbunkern und vielleicht auf einen günstigen moment in den späten 40ern warten wie es in der echten geschichte auch war ...aber das ist natürlich langweillig ;)

Harry

Zivilist

Wohnort: Deutschland, Hessen

  • Nachricht senden

143

10.01.2009, 19:03

Anno 1701 ist echt ein klasse Spiel,so wie seine Vorgänger und ich hoffe,dass Anno 1404 auch wieder so gut wird.
ich spiele auch ANNO 1701, zurzeit auch das Add-On Der Fluch des Drachen. :thumbup:
bis anno 1404 erscheint (voraussichtlich im März diesen Jahres) kann man hier und hier wöchentlich Neuigkeiten über anno 1404 erfahren. 8o

P.S.: Habe vor ein paar Monaten ANNO 1701-Screenshots in die Galerie eingefügt .
"Man kann also zwar richtig sagen: dass die Sinne nicht irren, aber nicht
darum, weil sie jederzeit richtig urteilen, sondern weil sie gar nicht
urteilen.
" - Immanuel Kant; Kritik der reinen Vernunft
Mein ANNO 1404 - Profil mit Screens uvm.
Klingonisch googeln :search:

Gnacko

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: Der philosophische Shit-Poster

  • Nachricht senden

144

10.01.2009, 21:17

als ich das hier letztens gelesen habe stand mir kurz der atem: Stardock möchte Master of Orion 4 entwickeln

...ist also noch nichts als reine spekulation, aber wie geil wär das bitte ...die Urmutter aller 4x-Spiele (im Weltraum) könnte endlich mal einen vernünftigen Nachfolger bekommen. Das Stardock das Zeug dazu hat, haben sie ja schon mit GC bewiesen, bin mal gespannt, ob die das tatsächlich machen.

145

10.01.2009, 21:22

Das ist ne gute Nachricht!

Master of Orion 2 war klasse, für Master of Orion 3 hatte ich nie genug Nerven mich da einzuarbeiten.

Und Stardock hat zu letzt doch recht gute Spiele heraus gebracht.

Gnacko

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: Der philosophische Shit-Poster

  • Nachricht senden

146

10.01.2009, 21:28

Jo ...ich hatte mir Moo3 damals auch ohne abzuwarten zum Release gekauft, aber sowas schlechtes hätte ich wirklich nicht erwartet. Anstatt einfach das perfekte Grundkonzept vom wirklich bahnbrechenden Vorgänger zu nehmen und grafisch aufzufrischen und neue Features hinzuzufügen, sowie es die Civilization-Reihe immer getan hat ...aber nein man muss ja unbedingt das Rad neu erfinden und somit alles versauen. Hätten die damals kein Mist gebaut, hätten wir jetzt vielleicht sogar schon einen guten vierten Teil.

147

10.01.2009, 21:55

ein geiler moo nachfolger wäre mal geil. habe vor allem moo2 tausend mal und mehr gespielt. damals gabs es nur wenige spiele die über jahre hinweg gespielt habe. moo2 konnte nur noch durch transport tycoon deluxe geschlagen werden das ich selbst heute noch in der gemoddeten version spielen.

apropo civilization. derzeit spiele civilization Iv mit allen mods. auch davon wünsche ich mir einen guten nachfolger.

Gnacko

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: Der philosophische Shit-Poster

  • Nachricht senden

148

11.01.2009, 01:56

Civ IV ist auch genial, wirklich die Krönung der 4x Spiele, hab auch alle Addons und teilweise Mods installed ... aber es ist wirklich ausgereizt, ich wünsche mir einen noch umfangreicheren nachfolger, auch wenn dies schwer werden sollte

149

11.01.2009, 06:13

Ich spiel zur Zeit Colonization 2. Auf nen Nachfolger hatte ich ewig warten müssen, aber jetzt ist er da :D . Schade nur, dass man wieder nur die Kolonialnationen spielen kann. Wollte immer als Azteke oder Maya spielen und die neue Welt vor den eindringenden Barbaren retten. Aber so isses auch ganz schön.

Zum Thema Moo Nachfolger. Ich hoffe das Gerücht bestätigt sich, dass Stardock das übernimmt. War vom 3ten Teil masslos enttäuscht. Ausser von der Größe der Galaxie, die fand ich endlich mal passend für endlosen spielspass. Nur leider war der Rest eine einzige Enttäuschung. :thumbdown:
:huntsman: Si vis pacem, para bellum! :huntsman:


"Religionen vergehen, Imperien zerfallen zu Staub,


nur die Erkenntnisse der Wissenschaft überdauern."


Ulug Beg, 15. Jahrhundert

150

11.01.2009, 11:52

es gab ja auch mal die spiele imperium galactica und imperium galactica 2. habe ich beide gerne gespielt vor allem den 2. teil. da wünschte ich mir auch einen 3. teil. imperium galactica ist vergleichbar mit moo aber mit deutlich besserer grafik und echtem 3d kampf.

151

11.01.2009, 12:06

Kämpfe in 3D sind heute ein muss. Bringt einfach mehr Spielspass, aber ich muss die nicht unbedingt selbst steuern können. So wars zumindest in GalCiv II. Wär auch irgendwie seltsam, wenn der Herrscher von der Heimatwelt aus einer Flotte befehle gibt, um diese genau in einer Schlacht zu lenken.
:huntsman: Si vis pacem, para bellum! :huntsman:


"Religionen vergehen, Imperien zerfallen zu Staub,


nur die Erkenntnisse der Wissenschaft überdauern."


Ulug Beg, 15. Jahrhundert

152

11.01.2009, 12:10

Da war mal ein Nachfolger gemacht worden, der aber nicht fertig gestellt würde und statt desen in "Nexus - the Jupiter Incident" gewandelt. Das zumindest ist jetzt der inoffizielle Nachfolger von imperium Galactica 2.

Was mir da nicht so gefallen hat, waren die bösen, die hinterher mit ihren Vernichtungsstrahlen doch sehr überlegen waren. Auch die Raumschiffdesign wahren verbesserungswürdig. Aber vom Spiel her war schon spassig :thumbup:

153

11.01.2009, 12:15

ne das war haegemonia. das baute von grafik und von diversen dingen auf imperium galactica 2 auf. nexus habe ich auch aber, dass ist ja noch viel weiter von imp3 entfernt als gaegemonia. es stimmt das imperiumgalactica 3 zu nexus wurde aber vorher war wie gesagt haegemonia als inoffizieller nachfolger gehandhabt worden. ich hoffe aber trotzdem das es wieder einen echten nachfolger gibt die auf dem 2. teil aufbaut.

Gnacko

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: Der philosophische Shit-Poster

  • Nachricht senden

154

11.01.2009, 12:46

Nexus war ganz witzig nur der Schwierigkeitsgrad wurde irgendwann übertrieben hoch. In einer Mission kam man einfach nicht weiter.

155

07.02.2009, 14:25

Spiel im Moment auch Mass Effect. Ziemlich gutes Spiel.


"There’s no such thing as the unknown, only things temporarily hidden, temporarily not understood."
-James T. Kirk

Entelion

Zivilist

Wohnort: Hall bei Admont

  • Nachricht senden

156

07.02.2009, 14:47

Würd ja wieder HdRO spielen aber der Patcht seit Stunden :phat:



Besser schweigen und als Narr scheinen, als sprechen und jeden Zweifel beseitigen.
Abraham Lincoln

157

07.02.2009, 15:03

Spiel im Moment auch Mass Effect. Ziemlich gutes Spiel.
N1^^ und spielst du immer den Guten oder den Bösen? ;)
Inter arma enim silent leges.



158

07.02.2009, 15:16

Also im Moment würde ich sagen das ich ein guter bin. :) Mein Char ist Soldat (Kriegsheld). In den Dialogen entscheide ich aber immer nach Gefühl. Es ist nicht so das ich den Kriegshelden raushängen lasse, oder in Gesprächen total eiskalt reagiere.

Spiele jetzt nur nicht weiter, weil meine Version keine gekaufte ist, die Kommt vielleicht erst nächste Woche, darauf warte ich halt damit ich das Spiel richtig genießen kann. :)


"There’s no such thing as the unknown, only things temporarily hidden, temporarily not understood."
-James T. Kirk

159

07.02.2009, 15:19

Jo, Soldat find ich auch am Besten. Doof ist nur, dass du nach mehrmaligem Durchspielen erst alles Kennst und Kannst. Bin da net sooo lange motiviert von.
Inter arma enim silent leges.



160

08.02.2009, 06:23

Zitat

Würd ja wieder HdRO spielen aber der Patcht seit Stunden :phat:


ach und auf welchem server spielst du ? ich auf morthond und heisse dort mehrunes und spiele einen barden.

Thema bewerten