Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Outpost 7 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tangalur

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Ravensburg

Titel: Der Erbsenzähler

  • Nachricht senden

Tanner Mirabel

Gildenleitung

Wohnort: Hamburg

Titel: ***

  • Nachricht senden

Sim Russ

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

5 423

06.06.2016, 14:00

True :D

Tangalur

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Ravensburg

Titel: Der Erbsenzähler

  • Nachricht senden

Tanner Mirabel

Gildenleitung

Wohnort: Hamburg

Titel: ***

  • Nachricht senden

5 426

10.06.2016, 17:42



Der Duft für Sie :D

Kara

Stellv. Gildenleitung

Titel: RP-Queen

  • Nachricht senden

Ethan

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Berlin

Titel: Der Pfeffersack

  • Nachricht senden

5 428

10.06.2016, 18:37

Also wenn man nur alle 7 Jahre ran darf und dann noch sowas braucht.....


"Lieber glücklich auf dem Fahrrad, als heulend im BMW."

Tanner Mirabel

Gildenleitung

Wohnort: Hamburg

Titel: ***

  • Nachricht senden

5 429

10.06.2016, 23:19

Das gibts tatsächlich zu kaufen, ist also kein Fake. Gibt alle möglichen Star Trek und Star Wars bezogenen Düfte. :D

Gnacko

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: Der philosophische Shit-Poster

  • Nachricht senden

5 430

11.06.2016, 00:13

Richtig wichtige Produkte ...das braucht die Menschheit um weiterzukommen ^^

Tanner Mirabel

Gildenleitung

Wohnort: Hamburg

Titel: ***

  • Nachricht senden

5 431

18.06.2016, 00:16

Diese Posse kann man eigentlich nur unter Lustiges in Form von Galgenhumor packen... Guttenberg und Schavan hätten das wohl auch gerne gehabt.

Zitat


Türkei: Hat Erdogan sein Diplom gefälscht?

Wer Präsident der Türkei wird, muss einen Hochschulabschluss haben. Doch an Recep Tayyip Erdogans Diplomurkunde gibt es Zweifel: Sie ist älter als die Uni.

Yusuf Hallacoglu, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der rechten "Nationalistischen Aktionspartei" (MHP), war erbost: "Ich sage dem Staatspräsidenten: Dein Diplom ist gefälscht. Und was macht er? Er zieht noch nicht einmal vor Gericht." Hallacoglu war einer der Ersten, die öffentlich erklärten, dass Recep Tayyip Erdogan nicht die Voraussetzungen erfülle, um das Amt des türkischen Staatspräsidenten zu bekleiden.

Die Vorwürfe begleiten Erdogan seine gesamte Präsidentschaft, wären aber in Vergessenheit geraten, gäbe es nicht die oppositionelle Partei der Demokratie der Völker (HDP), die linke und kurdische Interessen im Parlament vertritt. Ihre stetige Forderung an die Wahlkommission, das Diplom Erdogans vorzulegen, führte vergangene Woche schließlich zum Erfolg.

Doch statt das Thema damit endgültig aus der Welt zu schaffen, wurden weitere Zweifel genährt:

Das Diplom vom Jahr 1981 ist von der Marmara-Universität ausgestellt. Das Problem: Die Universität wurde erst 1982 gegründet.
Auch der Dekan und der Rektor, die vorgeblich unterschrieben haben, traten erst 1982 ihr Amt an.
Grafiker meldeten sich zu Wort, dass die Schriftart, in der das Diplom verfasst ist, im Jahr 1981 gar nicht auf dem Markt war.
Die Nahverkehrsgesellschaft der Stadt Istanbul gibt voller Stolz auf ihrer Internetseite an, dass Erdogan bis 1981 als Vollzeitbeschäftigter bei ihr beschäftigt war.

"Es gibt Vorwürfe der Urkundenfälschung", sagt der Abgeordnete Idris Baluken von der HDP. "Es wäre ein Leichtes, sie zu entkräften: Datum der Immatrikulation, die Liste über die vergebenen Diplome und das Original des Diploms." Aber Präsident und Kommission geben "keine befriedigenden Antworten."

Mit einem Fragenkatalog an das Erziehungsministerium erhofft sich die HDP nun Aufklärung. Aber warum spielt die akademische Qualifikation des Präsidenten überhaupt so eine große Rolle?

Älter als vierzig Jahre, vier Jahre Studium

Nach der türkischen Verfassung können nur Kandidaten zum Staatspräsidenten gewählt werden, die älter als vierzig Jahre alt sind und ein Universitätsdiplom nach einem mindestens vierjährigen Studium nachweisen können. Erdogan habe aber nur eine Lehranstalt besucht, die nach zwei Jahren Diplome ausstelle und keine Zulassung als Universität besitze, erklärt MHP-Politiker Hallacoglu. Dies erscheint umso wahrscheinlicher, als Erdogan Absolvent der religiösen Imam-Hatip-Schulen ist. Damals wurden Absolventen der religiösen Schulen nicht von Universitäten aufgenommen.

Abdüllatif Sener, der zusammen mit Erdogan zu den Gründern der regierenden Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung (AKP) gehörte und bis 2007 im Kabinett Erdogan stellvertretender Ministerpräsident war, bestätigte jüngst in einer Fernsehsendung, dass Erdogan über kein Hochschuldiplom verfüge. Aus Befürchtung, er werde deshalb als Präsidentschaftskandidat nicht zugelassen, sei er bei den Wahlen zum Staatspräsidenten 2007 nicht angetreten.

Schaffen wir einfach das Gesetz ab

Vor den Präsidentschaftswahlen von 2014 schließlich wurde den Vorwürfen der Wind aus den Segeln genommen. Der Rektor der Marmara-Universität, Zafer Gül, treuer Gefolgsmann der regierenden AKP und ein Freund Erdogans, veröffentlichte ein Foto von Erdogans Diplom. Erdogan sei Absolvent der Marmara-Universität - er habe an der Fakultät für Wirtschafts- und Verwaltungswissenschaften studiert.

Kritiker fürchten, die Debatte um Erdogans Diplom werde ohne Folgen bleiben. Die Wahlkommission lehnte Anträge nach einer Überprüfung der Echtheit des Diploms ab. Die stärkste Oppositionspartei im Parlament, die Republikanische Volkspartei (CHP) hat gar einen Antrag eingebracht, das Hochschuldiplom als Voraussetzung für das Präsidentenamt aus der Verfassung zu streichen. Die Begründung ist bemerkenswert: Nicht nur Erdogan trage mit den Spekulationen um sein Diplom Schaden davon, sondern die Türkei und das Amt des Staatspräsidenten.

Und doch: Obwohl die Medien des Landes das Thema meiden, breitet es sich in den sozialen Netzwerken aus. Erdogan ist ja nicht zimperlich, wenn es um Beleidigungsklagen geht. Sonst müssen selbst Schüler, die auf Facebook etwas Kritisches über ihn posten, die Rache des Präsidenten fürchten, Tausende Anzeigen hat er seit seinem Amtsantritt gestellt. Doch dass der Präsident kein Hochschuldiplom hat, darf man straflos behaupten, so wie schon Yusuf Hallacoglu von der MHP.

Käme es zur Gerichtsverhandlung, müssten wohl als Beweis Erdogans Zeugnisse vorgelegt werden.

Quelle: Spiegel.de

Ethan

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Berlin

Titel: Der Pfeffersack

  • Nachricht senden

5 432

18.06.2016, 08:31

Ne das ist einfach nur noch traurig


"Lieber glücklich auf dem Fahrrad, als heulend im BMW."

Tangalur

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Ravensburg

Titel: Der Erbsenzähler

  • Nachricht senden

5 433

18.06.2016, 08:56

kann man denn wegen Beleidigung eines unrechtmäßigen Präsidenten verurteilt werden?

Tanner Mirabel

Gildenleitung

Wohnort: Hamburg

Titel: ***

  • Nachricht senden

5 434

18.06.2016, 09:23

Das ist eine interessante Frage. ^^

Taya

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: Miss Facepalm

  • Nachricht senden

5 435

20.06.2016, 12:15

FIFA 17 - Mass-Effect-Entwickler helfen beim Story-Modus

Sorry, aber allein schon die Überschrift fand ich nen Brüller :D

http://www.gamestar.de/spiele/fifa-17/ne…80,3274576.html


Gnacko

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: Der philosophische Shit-Poster

  • Nachricht senden

5 436

20.06.2016, 12:33

Wenn dieses Feature gute Bewertungen bekommt, hol ich mir vielleicht mal wieder ein FIFA ...hab ich damals ziemlich gesuchtet bis Fifa 14 ^^

Ethan

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Berlin

Titel: Der Pfeffersack

  • Nachricht senden

5 437

20.06.2016, 12:57

Story-Modus für ein FIFA-Spiel? Bestes Feature: deine Entscheidungen beeinflussen direkt die Story... :hmm:


"Lieber glücklich auf dem Fahrrad, als heulend im BMW."

Gnacko

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: Der philosophische Shit-Poster

  • Nachricht senden

5 438

20.06.2016, 13:04

Das Gameplay ist halt seit Jahren ausgereift, kann ich schon verstehen, dass sie versuchen neue Sachen einzubauen. Egal wie gut das letztendlich wird, ist mir das lieber als ein normaler "Facelift" ohne echte neue Features.

Tangalur

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Ravensburg

Titel: Der Erbsenzähler

  • Nachricht senden

5 439

20.06.2016, 13:51

das gabs doch auch schon beim NBA- und glaub auch beim NFL-Spiel. FIFA ist da nur ein paar Jahre hinten dran.
Aber wieso soll ich die Story von einem mir gänzlich unbekannten aus der Englischen Liga spielen... :doozey:

Gnacko

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: Der philosophische Shit-Poster

  • Nachricht senden

5 440

20.06.2016, 13:53

Balsam für die Deutsche Fußballszene war ja immer die Fußball Manager-Spiele aber den haben sie ja eingestellt :doozey:

Thema bewerten