Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Outpost 7 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Gnacko

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: Der philosophische Shit-Poster

  • Nachricht senden

5 861

09.03.2018, 20:28

Unwahrscheinlichste Mitgliedernamen? :evil1:

Methusalem hat auch ein komischen Namen, ist aber ein wichtiger Ahne von Leuten wie Noah usw. und damit einer der Urväter in der Bibel. Also kein hate :D

Kara

Stellv. Gildenleitung

Titel: RP-Queen

  • Nachricht senden

5 862

09.03.2018, 20:35

Das bezog sich nicht auf den Namen. Ich meinte unwahrscheinlich, jemals RP zu spielen.

Projekt G89

C.R.A.S.H. Corps - Marine Corps

Wohnort: Alfter

Titel: ***

  • Nachricht senden

5 863

09.03.2018, 22:58

Das bezog sich nicht auf den Namen. Ich meinte unwahrscheinlich, jemals RP zu spielen.
bei padra scheint es mehr an der Zeit zu mangeln ;)

Kurz war auch die Hoffnung groß das padra nun mehr Zeit hat ... dann hab ich ethans Beitrag gelesen q.q

Gnacko

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: Der philosophische Shit-Poster

  • Nachricht senden

5 864

10.03.2018, 13:39

Ihr werdet euch wundern, ich habe nicht grundsätzlich etwas gegen jede Art von RP. Aber lange RP-Romane zu schreiben oder das Beachten von Chat-, Namens- und Verhaltens-Regeln auf RP-Servern von Spielen, sowas liegt mir nicht. Ich könnte es mir wahrscheinlich auch nicht verkneifen sowas zu trollen und damit zu torpedieren ^^

Ich RP eher manche Singleplayer-Spiele. Z.b. halte ich mich an Regeln, die ich mir für eine neue Runde Strategiespiel vornehme, z.b. bei Paradox-Titeln wie HOI, EU, Stellaris usw. ...Ich würde meine Stellaris-Rasse z.b. nie "Space Kittens" oder "y0l0-Emp1re" oder so nennen. Das muss schon plausibel sein.

Oder in Rollenspielen mit Entscheidungen, wie Kotor oder Mass Effect fahre ich meistens eine durchgehende nachvollziehbare Linie und bin nicht an der einen Stelle ein Massenmörder und dann danach wieder Jesus ^^

Allgemein mal eine Frage zu eurem RP, beim Überfliegen fällt mir auf, dass die meisten von euch tugendhafte junge gutaussehende Gutmenschen spielen oder spielt bei euch auch mal jemand einen echt bösen, hässlichen, alten Sack?
...gehört zu jeder guten Geschichte nicht auch ein gutgespielter Bösewicht?
Kein Vorwurf, würde mich einfach mal interessieren.

Kara

Stellv. Gildenleitung

Titel: RP-Queen

  • Nachricht senden

5 865

10.03.2018, 14:05

Allgemein mal eine Frage zu eurem RP, beim Überfliegen fällt mir auf, dass die meisten von euch tugendhafte junge gutaussehende Gutmenschen spielen


Meinst du tatsächlich das Star Citizen RP?

Mal schauen, da haben wir...

- einen ehemaligen Konzernchef, der versuch, seine egomanische, charakterliche Arschlochhaltung zu überspielen und ein Lügenkonstrukt aufbaut (Vleit)

- eine ehemalige Kampfpilotin mit ner Platte im Schädel, die leicht cholerisch wirkt und ein gravierendes Alkoholproblem hat (Kara)

- eine Rennpilotin, die durch wüste Ausdrucksweise, illegalen Wettrennen und Diebstahl auffällt (Taya)

- einen älteren, hässlichen :D Schmuggler mit jeder Menge Dreck am Stecken (Candy)

- einen unreifen, neurotischen Escortunternehmer, der jede Gelegenheit nutzt, um Ruhm zu ernten und den zerteilten Captain seines aktuellen Schiffs im Kühlschrank aufbewahrt (Paul)

- zwei terranische Rebellen, die sich auf der Erde in ein Unternehmen einschleichen, um Kohle für ihre Gruppierung zu machen (auch wenn sich da die Prioritäten inzwischen geändert haben, Ehtan und Chloe)

- einen gealterten Journalisten auf der Suche nach einer guten Story (Tuan)

- einen alten Bergungsunternehmer, der aus mafiösen Strukturen mit Piraterie, Schmuggel und Kopfgeldjagd stammt (Tang)

- einen fahnenflüchtigen Ex-Marine, der sich totstellt, um dem Militär zu entgehen (PG)

- einen ehemaligen Ausbilder, der das Militär beklaut hat (Ryan)


Usw, was möchtest du eigentlich noch? ;) Bevor du sowas sagst, überfliege das RP lieber noch etwas genauer. Allerdings hast du prinzipiell schon recht, was Spieler-RP-Gruppen angeht. Die Spieler sind eigentlich fast immer die "Helden", die Bösewichter sind die Widersacher, die vom Spielleiter gespielt werden. Da ist es egal, welches System du nimmst, egal ob DSA, D&D, Shadowrun oder was weiß ich.

Gnacko

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: Der philosophische Shit-Poster

  • Nachricht senden

5 866

10.03.2018, 14:36

Ich meinte garnicht unbedingt nur euer aktuelles RP, sondern allgemein über die Jahre, aber danke für die Zusammenfassung. Aber Ted Bundy oder Charles Manson sind das ja auch nicht gerade. Sprich niemanden der ganz weit unten im Moral-Spektrum ist. Vielleicht ist SC auch das falsche Franchise für solche "Monster".



;)

Kara

Stellv. Gildenleitung

Titel: RP-Queen

  • Nachricht senden

5 867

10.03.2018, 14:42

Naja, nicht unbedingt, aber du musst einfach die Unterschiede von einem Singleplayer PC-Spiel zu einem Rollenspiel in der Gruppe sehen, sei es geschichtenbasiert im Forum, oder Pen and Paper.

Mann muss als Gruppe irgendwie zusammenarbeiten und ein Ziel verfolgen, alle müssen sich mit dem Setting arrangieren und identifizieren können. Ansonsten braucht man nicht spielen, ein Massenmörder ist in einer Gruppe schwer umsetzbar. Die Herausforderung soll vom Spielleiter kommen, nicht von innerhalb der Gruppe.

Ich glaube, du bist für Rollenspiel außerhalb bestimmter Gamingsettings nicht wirklich geschaffen, aber das ist ja auch nicht schlimm ;)

Projekt G89

C.R.A.S.H. Corps - Marine Corps

Wohnort: Alfter

Titel: ***

  • Nachricht senden

5 868

10.03.2018, 17:37

Ich kann da nur Tyranny empfehlen.

Ein Spiel in der alten Baldur's Gate Nische. (Ich glaube von den Machern von Pillar of Eternity bin mir aber Grad noch sicher)

Dort spielst du am Anfang des Gesandten eines 'bösen' Herrschers. (Naja gut und böse immer Ansichtssache man bedenke da die Situation von Jet Lee's Hero)

Bin aus Zeitgründen zwar nicht ganz weit aber ich hab das Gefühl es kristallisiert sich heraus das man entweder brav der Gesandte bleibt, die macht selber übernimmt oder die Völker wieder befreit. (Option 3 ist allerdings in meinen Augen schwachsinnig wenn man betdenkt was für Entscheidungen man vor dem eigentlichen spielstart trifft)

Und was das Wort 'gutaussehend' betrifft. Naja das liegt steht's im Auge des Betrachters.

Sefer Jezirah

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Bremen

Titel: Lehrstuhl für asiatische Geschichte

  • Nachricht senden

5 869

10.03.2018, 18:19

Ja, Tyranny ist auch von Obsidian.

Das Spiel ist von der Spielzeit recht kurz, dafür vom Wiederspielwert recht groß, da sich Gebiete drastisch durch Entscheidungen verändern können.

Und es gibt 4 größere Entscheidungsmöglichkeiten, hätte gern nen 2. Teil ^^

Gnacko

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: Der philosophische Shit-Poster

  • Nachricht senden

5 870

10.03.2018, 18:42

@Kara, da hast du ganz Recht, mir ist das fremd. Aber wo du sagst "Kooperation" ...gibt es kein RP- "PvP" oder sowas, wo sich die Teilnehmer gegenseitig bekämpfen?

-----------

Was Tyranny angeht, das kenne ich. Eines der besten Spiele dieser Art, die ich je gespielt habe.
Sehr intelligent gemacht, verschiedene Fraktionen, viele Entscheidungsmöglichkeiten.

Zwar dient man einem, auf den ersten Blick bösen, Overlord, aber auf der anderen Seite sorgt man auch als Abgesandter dessen für Ordnung in einem wilden Land, oder das ist zumindest die "normale" Spielweise. Man hat ja auch die Freiheit etwas chaotischer zu spielen.

Aber tatsächlich etwas zu kurz. Ich war überrascht als es zu Ende war.

Wiederspielwert scheint ja auf jeden Fall gegeben, aber ich kam noch nicht dazu. Ich finde dieses Sandbox-Magiesystem so genial, als nächstes auf jeden Fall einen Magier.

Taya

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: Miss Facepalm

  • Nachricht senden

5 871

10.03.2018, 21:44

Aber wo du sagst "Kooperation" ...gibt es kein RP- "PvP" oder sowas, wo sich die Teilnehmer gegenseitig bekämpfen?



Na Gnacko… ich bin mir nicht so sicher, ob wir die Diskussion noch ernsthaft führen, oder ob du uns etwas verarscht :D

Also… “richtiges” Rollenspiel ist nicht wie im Computerspiel. Man fängt nicht mal eben von vorn an oder kann speichern.

Man erstellt sich einen Charakter, und mit dem möchte man möglichst lange spielen. Im PnP aufsteigen, sich verbessern, aufleveln… mal will nicht gleich sterben und seine emotionale Verbindung verlieren. Beim Foren-RP ebenso. Sterbe ich, bin ich raus und kann nicht mehr mitmachen, die Geschichte geht ohne mich weiter. Oder muss mit einem neuen Char neu einsteigen. Aber das reizt nicht wirklich.

Natürlich kann man als Spieler auch sterben, wenn man extrem risikoreich… oder dumm handelt :D. Aber bei PvP ist ja immer irgendwer der angekackte. Das passt nicht ins System. Wobei es natürlich ein wenig auf das Setting und die Geschichte des Spielleiters ankommt. Als ich das Game of Thrones RP gleitet habe, haben wir auch 2 Häuser gemacht und ich habe die Spieler zum Schluss auch gegeneinander antreten lassen - auch wenn letztendlich niemand gestorben ist.


Gnacko

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: Der philosophische Shit-Poster

  • Nachricht senden

5 872

10.03.2018, 21:52

Naja Gul Dukat und Sisko sind auch über mehrere Seasons (= Jahre) Todfeinde und trotzdem überleben beide beinahe die ganze Serie.

Ich rede auch garnicht unbedingt über dieses Pen und Paper Format, sondern viel mehr über eure Romane. Da könnten sich doch Dramen auch zwischen euch Charakteren abspielen, ohne das unbedingt, dabei einer ins Gras beißen muss ...Jesus Maria, so blutrünstig hätte ich euch garnicht eingeschätzt ^^

Edit: und wenn euch meine Unwissenheit trollt, dann entschuldige ich mich. Ich bin einfach neugierig.

Kara

Stellv. Gildenleitung

Titel: RP-Queen

  • Nachricht senden

5 873

10.03.2018, 22:26

Wenn du ernsthaft interessiert bist, musst du dich überhaupt nicht entschuldigen. Ich bin sicher, jeder freut sich über dein Interesse.

DS9 war kein Rollenspiel sondern eine durchgeskriptete Serie, das kann man nicht vergleichen. Außerdem geht es in der Regel schon um gemeinsames Spielen. Wenn Sisko und Dukat von Beginn an auf der gleichen Station gewesen wären, hätte es schon früher Tote gegeben. :D

Außerdem nähern wir uns ja dem Status Quo an, Gnacko. Zuerst war davon die Rede, dass man ja mal einen Charles Manson spielen könnte (was sicherlich recht blutrünstig ablaufen könnte), und jetzt geht es um Dramen zwischen den Chars. Und das haben wir durchaus. Eifersucht, Liebenkummer, die eine haut der anderen die Zähne aus, hart geführte Rivalenkämpfe, was weiß ich. Ohne wäre ja auch langweilig. Vielleicht liest du ja doch mal ein RP von uns, vielleicht revidierst du ja dann deinen Eindruck von tugendhaften Gutmenschen (ich hasse dieses Wort).

Projekt G89

C.R.A.S.H. Corps - Marine Corps

Wohnort: Alfter

Titel: ***

  • Nachricht senden

5 874

10.03.2018, 22:34

also wenn ich mir immer wieder die Posts zwischen Ethan und Taya (also die RP-Chars) durchlese sehe ich immer wieder Dramen und mini fetzereien. :D

und auch wenn dieses RP schon reichlich seiten bekommen hat (wenn man an das andere denkt) finde ich ist es noch recht am Anfang und die Dynamik der Spieler muss sich ja erstmal entfalten. ^^

Gnacko

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: Der philosophische Shit-Poster

  • Nachricht senden

5 875

10.03.2018, 23:50

Ich sollte aufhören wie ein blinder von der Farbe zu reden. Ich glaube ich kenne mich einfach zu wenig mit dem Thema aus um irgendwelche Schlüsse zu ziehen. Und mit meinem "Überfliegen" ist das halt auch blöd. Man rezensiert auch kein Buch auf diese Weise.

Aber danke für die Infos. Es ist halt irgendwie merkwürdig als eines der ältesten Forenmitglieder von dem eigentlichen "Gildenleben" seit Jahren von Tuten und Blasen keine Ahnung zu haben ^^

Projekt G89

C.R.A.S.H. Corps - Marine Corps

Wohnort: Alfter

Titel: ***

  • Nachricht senden

5 876

11.03.2018, 00:00

Achwas ^^ einfach nur genauer lesen was deine Gildenkameraden so ab und zu treiben ;) Du machst ja auch sehr viel wie mir scheint.

man kann nicht alles wissen und es gibt so viele unterschiedlichen arten von Rollenspiele

und wiederum gibt es noch mehr arten diese spiele zu spielen ;)

meine art ist es zum beispiel eben nicht aus meiner haut raus zu gehen sondern diese eher zu Integrieren und es eben auf die weise zu lösen wie ich es in der Situation machen würde. ^^ (Ich mag zum beispiel sehr die Ideen die HK-47 eine vorschlägt obwohl ich meistens eben doch recht hilfsbereit agiere was dazu führt das mein natürlicher weg meist stehts grau ist. Tue gutes auf eine böse Weise und Böses auf eine gute Weise. Disorder is the natural Order ;) )

das was ich jetzt von dir so mitbekommen habe Gnacko bist du eher der Typ von RP-ler der etwas ganz neues versuchen will ob es nun die undenkbarste und komplizierteste Alienrasse des Universums ist. ^^

wieder andere Lesen sich die Vorgeschichten und Hintergründe zu den Vorgegebenen Protagonisten durch und versuchen in seinem sinne zu entscheiden und zu handeln was zum Charakter des Protagonisten am besten passt. ^^

Gnacko

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: Der philosophische Shit-Poster

  • Nachricht senden

5 877

12.03.2018, 12:55

Hast du schon richtig erkannt. Ich habe z.b. noch nie hauptsächlich Menschen in einem RPG oder Strategiespiel gespielt, wenn es auch andere Rassen gibt. Ich denke mal Geschmäcker sind verschieden.

OT:


Tanner Mirabel

Gildenleitung

Wohnort: Hamburg

Titel: ***

  • Nachricht senden

5 878

12.03.2018, 13:38

Lol

Projekt G89

C.R.A.S.H. Corps - Marine Corps

Wohnort: Alfter

Titel: ***

  • Nachricht senden

5 879

12.03.2018, 15:28

Genau und deswegen kann einer nicht alles übers RP wissen ^^

Deswegen ist es doch eher schön neugierig zu sein und zu fragen. (Schade das man bei SC keine andere Rasse spielen darf aber vielleicht wenn noch mehr Infos zu den Rassen kommen ja im Foren RP ;) )

Und zum Comic

Lol xD

Gnacko

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: Der philosophische Shit-Poster

  • Nachricht senden
Thema bewerten