Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Outpost 7 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tangalur

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Ravensburg

Titel: Der Erbsenzähler

  • Nachricht senden

1 461

01.05.2013, 21:57

cooler Vogel

Phillipsen (Bep)

Veteran des Outpost 7

Wohnort: Schleswig-Holstein

Titel: Gildenkoch

  • Nachricht senden

1 462

01.05.2013, 22:54

:golly: Wahnsinn! Sowohl die Bilder vom Flugzeug, als auch die Geräusche des Vogels!
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Abwarten und Tee replizieren. :kaffee:

"Das Schicksal beschützt Narren, kleine Kinder und Schiffe mit dem Namen Enterprise." - Cmdr. William T. Riker

Tanner Mirabel

Gildenleitung

Wohnort: Hamburg

Titel: ***

  • Nachricht senden

1 463

02.05.2013, 02:09

Auch wenn es in so einem Fall wohl unwahrscheinlich ist, Überlebende zu finden... aber war ja mal wieder klar. Macht man den Versuch? Nein. Man dreht lieber weiter ein Video für Youtube... :hmm:

Gnacko

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: Der philosophische Shit-Poster

  • Nachricht senden

1 464

02.05.2013, 03:35

Ich glaub das war kein Youtube-Hobbyfilmer, sondern eine Kamera, die eh an dem Wagen dran war und standardmäßig an war. Dass es da keine Überlebenden geben kann, ist denk ich mal auf den ersten Blick ersichtlich. Handelte sich nach dem was ich gelesen habe übrigens um eine Frachtmaschine, es sollen wohl nur 7 Leute umgekommen sein.

Angaeda

Veteran des Outpost 7

Wohnort: Ottweiler

Titel: ***

  • Nachricht senden

1 465

02.05.2013, 06:42

trotzdem echt übel...möchte sowas nicht gern live miterleben müssen

Phillipsen (Bep)

Veteran des Outpost 7

Wohnort: Schleswig-Holstein

Titel: Gildenkoch

  • Nachricht senden

1 466

02.05.2013, 18:03

es sollen wohl "nur" 7 Leute umgekommen sein.


Sind wir durch die Katastrophen und Medienberichte denn schon soo abgehärtet??
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Abwarten und Tee replizieren. :kaffee:

"Das Schicksal beschützt Narren, kleine Kinder und Schiffe mit dem Namen Enterprise." - Cmdr. William T. Riker

Sefer Jezirah

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Bremen

Titel: Lehrstuhl für asiatische Geschichte

  • Nachricht senden

1 467

02.05.2013, 18:11

Es kommen täglich unzählige Leute um... soll ich deswegen über alles und jeden trauern... dann könnt ich mich gleich wieder wegen Depressionen behandeln lassen...

Phillipsen (Bep)

Veteran des Outpost 7

Wohnort: Schleswig-Holstein

Titel: Gildenkoch

  • Nachricht senden

1 468

02.05.2013, 18:34

So extrem nun auch nicht.^^
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Abwarten und Tee replizieren. :kaffee:

"Das Schicksal beschützt Narren, kleine Kinder und Schiffe mit dem Namen Enterprise." - Cmdr. William T. Riker

Gnacko

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: Der philosophische Shit-Poster

  • Nachricht senden

1 469

02.05.2013, 19:03

es sollen wohl "nur" 7 Leute umgekommen sein.


Sind wir durch die Katastrophen und Medienberichte denn schon soo abgehärtet??


Das sollte jetzt nicht despektierlich oder so klingen. Aber ist ja eher weniger als man bei so einer Passagiermaschine im ersten Moment annimmt, von daher ist es ja schon vielleicht eher das geringere Übel im Gegensatz zu 200 Toten samt ganzen Familien, die in den Urlaub fliegen oder so. :doozey:

Ethan Coleman

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Berlin

Titel: Der Pfeffersack

  • Nachricht senden

1 470

02.05.2013, 19:05

es sollen wohl "nur" 7 Leute umgekommen sein.


Sind wir durch die Katastrophen und Medienberichte denn schon soo abgehärtet??


Eher gelangweilt.
Katastrophen, Morde, Anschläge und solche tollen Sachen werden von den Medien brav ausgeschlachtet weil es ja nichts alltägliches ist (zumindest nicht am gleichen Ort). Verhungernde Kinder dagegen sind nicht zu sehen. Vermutlich, weil sich die Medien nicht entscheiden können, welches der vielen Kinder sie in den Abendnachrichten zeigen wollen und so immer den Redaktionsschluss verpassen.


"Lieber glücklich auf dem Fahrrad, als heulend im BMW."

Gnacko

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: Der philosophische Shit-Poster

  • Nachricht senden

1 471

02.05.2013, 19:31

es sollen wohl "nur" 7 Leute umgekommen sein.


Sind wir durch die Katastrophen und Medienberichte denn schon soo abgehärtet??


Eher gelangweilt.
Katastrophen, Morde, Anschläge und solche tollen Sachen werden von den Medien brav ausgeschlachtet weil es ja nichts alltägliches ist (zumindest nicht am gleichen Ort). Verhungernde Kinder dagegen sind nicht zu sehen. Vermutlich, weil sich die Medien nicht entscheiden können, welches der vielen Kinder sie in den Abendnachrichten zeigen wollen und so immer den Redaktionsschluss verpassen.


Sowas wie akute Dürre und Hungerkatastrophen sind ja doch hin und wieder in den News, aber das alltägliche Elend auf der Welt ist halt weniger spektakulär als irgendwelche Explosionen oder Massenmörder. Sowas bringt eben mehr Zuschauer und dadurch behalten eben Programmchefs und Redakteure ihre Jobs ;)

Außerdem will der Durschnittsbürger nicht sehen was sein rücksichtsloses Konsumverhalten mit den Ärmeren der Welt anstellt. Er wird wegschalten, wenn es zu viel wird.

Ethan Coleman

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Berlin

Titel: Der Pfeffersack

  • Nachricht senden

1 472

02.05.2013, 19:33


Außerdem will der Durschnittsbürger nicht sehen was sein rücksichtsloses Konsumverhalten mit den Ärmeren der Welt anstellt. Er wird wegschalten, wenn es zu viel wird.


...vorzugsweise auf einen Sender, der mal wieder einen Mord zeigt^^


"Lieber glücklich auf dem Fahrrad, als heulend im BMW."

Gnacko

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: Der philosophische Shit-Poster

  • Nachricht senden

1 473

02.05.2013, 19:47


Außerdem will der Durschnittsbürger nicht sehen was sein rücksichtsloses Konsumverhalten mit den Ärmeren der Welt anstellt. Er wird wegschalten, wenn es zu viel wird.


...vorzugsweise auf einen Sender, der mal wieder einen Mord zeigt^^


Bei nem Verbrechen wie Mord, kann man ja mit dem Finger auf den Übeltäter zeigen und sich gut fühlen, weil man selber besser ist.

Aber wenn man sich selber hinterfragen muss, ist das dem Menschen unangenehmer.

Ethan Coleman

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Berlin

Titel: Der Pfeffersack

  • Nachricht senden

1 474

03.05.2013, 12:30

Um mal beim Thema zu bleiben:

Solche Scheiße kommt natürlich wieder in allen Medien...

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/ke…r-a-897609.html

Erste Reaktion der Großmutter (aus dem Weltspiegel):

Zitat

Es war wohl Ihre Zeit zu gehen. Es war Gottes Wille.


"Lieber glücklich auf dem Fahrrad, als heulend im BMW."

Taya

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: Miss Facepalm

  • Nachricht senden

1 475

03.05.2013, 13:07

Für diese Scheiße fehlen mir echt die Worte ^^


Ethan Coleman

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Berlin

Titel: Der Pfeffersack

  • Nachricht senden

1 476

03.05.2013, 13:10

Weiß nur nicht, was schlimmer ist. Die Eltern, die Waffenindustrie oder die Oma...


"Lieber glücklich auf dem Fahrrad, als heulend im BMW."

Gnacko

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: Der philosophische Shit-Poster

  • Nachricht senden

1 477

03.05.2013, 13:28

"Laut der Webseite "kentucky.com" hatte er die Waffe der Marke "My First Rifle" ("Mein erstes Gewehr") vor einem Jahr geschenkt bekommen."

Absolut irre.

Phillipsen (Bep)

Veteran des Outpost 7

Wohnort: Schleswig-Holstein

Titel: Gildenkoch

  • Nachricht senden

1 478

03.05.2013, 17:03

"Laut der Webseite "kentucky.com" hatte er die Waffe der Marke "My First Rifle" ("Mein erstes Gewehr") vor einem Jahr geschenkt bekommen."

Absolut irre.



Dazu fällt mir auch nichts mehr ein... Echt traurig sowas...

@Ethan: Wo hast du denn die Oma her gezaubert? Hier im Artikel steht da nix von, oder hab ich was übersehen?
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Abwarten und Tee replizieren. :kaffee:

"Das Schicksal beschützt Narren, kleine Kinder und Schiffe mit dem Namen Enterprise." - Cmdr. William T. Riker

Ethan Coleman

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Berlin

Titel: Der Pfeffersack

  • Nachricht senden

1 479

03.05.2013, 17:11

Steht doch dahinter in Klammern. Aus dem Weltspiegel, gute alte Papierzeitung:)


"Lieber glücklich auf dem Fahrrad, als heulend im BMW."

Phillipsen (Bep)

Veteran des Outpost 7

Wohnort: Schleswig-Holstein

Titel: Gildenkoch

  • Nachricht senden

1 480

03.05.2013, 17:16

Ohh achsoo, völlig überlesen... Was Papier? Wasn das?! :crazy:
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Abwarten und Tee replizieren. :kaffee:

"Das Schicksal beschützt Narren, kleine Kinder und Schiffe mit dem Namen Enterprise." - Cmdr. William T. Riker

Thema bewerten