Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Outpost 7 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Fox

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: ***

  • Nachricht senden

1 581

19.07.2013, 13:48

Das ist ein sehr schoenes video und sehr lustig. ich bin ueberrascht von wheaton (und er sogar hat schon einen so grossen sohn), mir hat es spass gemacht das zu schauen, ich wohl muss noch mehr videos sehen mit wesley, den ich immer sehr mochte :)

Tanner Mirabel

Gildenleitung

Wohnort: Hamburg

Titel: ***

  • Nachricht senden

1 582

19.07.2013, 15:25

ich wohl muss noch mehr videos sehen mit wesley, den ich immer sehr mochte

Die meisten hassen ihn ja immer noch. :D

Kara

Stellv. Gildenleitung

Titel: RP-Queen

  • Nachricht senden

1 583

19.07.2013, 15:35

Dann sollten sich die meisten schämen :miffy:

Fox

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: ***

  • Nachricht senden

1 584

19.07.2013, 15:40

Oh, warum? Das ich finde sehr schade :(

Ethan Coleman

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Berlin

Titel: Der Pfeffersack

  • Nachricht senden

1 585

19.07.2013, 15:47

ich wohl muss noch mehr videos sehen mit wesley, den ich immer sehr mochte

Die meisten hassen ihn ja immer noch. :D


Aber auch nur, weil er den Traum von vielen kleinen Kindern lebte. Er rannte vom Maschinendeck auf die Brücke, schneller als jede Computerverbindung, um einen Sensorenalarm zu melden, welcher von solcher Wichtigkeit war, dass ich es schon wieder vergessen hab. Durch diese herausragende Leistung wurde er von Captain Picard persönlich zum Fähnrich (wen interessiert schon das "ehrenhalber") ernannt und durfte fortan unter dem legendären Captain die Enterprise gegen jeden Asteroiden fliegen, den sie trafen.
Dass er damit den Traum von so vielen Menschen zerstörte und fortan fast in jeder Folge eine nervige Szene hatte, die niemand sehen wollte, war dann doch zuviel.... aber die Menschen, die Wesley nicht mögen, sind nur vom Neid geführt und hätten von Captain Picard höchstens eine Moralpredigt aus dem 24. Jahrhundert bekommen, wo Neid nicht mehr Teil der menschlichen Kultur ist.


"Lieber glücklich auf dem Fahrrad, als heulend im BMW."

Tanner Mirabel

Gildenleitung

Wohnort: Hamburg

Titel: ***

  • Nachricht senden

1 586

19.07.2013, 15:50

Dann sollten sich die meisten schämen

Hmmm.... wenn ich mich recht entsinne, hast auch du dich einst ebenfalls abfällig über ihn geäußert. Ich werde ausgiebig diesbezüglich recherchieren. :D

Sefer Jezirah

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Bremen

Titel: Lehrstuhl für asiatische Geschichte

  • Nachricht senden

1 587

19.07.2013, 15:50

Neid? Der war einfach nur nervig :rolleyes:

Tanner Mirabel

Gildenleitung

Wohnort: Hamburg

Titel: ***

  • Nachricht senden

1 588

19.07.2013, 15:55

Oh, warum? Das ich finde sehr schade

Es gibt eine richtige Anti-Community gegen ihn bzw. die Figur des Wesley Crusher. Er wurde auf Conventions auch regelmäßig ausgebuht. Der Grund lag wohl an seiner Rolle: Das Kind, dass immer mal nebenbei das Schiff rettet empfanden viele als nicht glaubwürdig.

Taya

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: Miss Facepalm

  • Nachricht senden

1 589

19.07.2013, 16:26

Wie bescheuert ist das denn? Bei einer SciFi-Serie von Glaubwürdigkeit zu reden, finde ich eh sehr gewagt, aber weder hat er immer wieder ganz alleine das Schiff gerettet (ich schaue die Serie gerade aktuell), noch wurde er für irgendso eine einzelne profane Leistung wie einen Sensoren-Alarm zu melden, zum Fähnrich ernannt.

Ja, er war eine Art Wunderkind, hochbegabt, wie man heute sagt, hatte dafür aber auch genug andere Ecken und Kanten und wie das bei so begabten Kindern ist, wurde das in meinen Augen gut herausgestellt. Richtig ist auch, dass er Dinge herausgefunden hat, auf die in diesem Moment vielleicht keiner kam, aber das hielt sich noch in Grenzen und hat nach der 2. Staffel (von 7!) extrem abgenommen, bzw. fand kaum noch statt.

Ansonsten war er einfach nur ein netter Junge mit einer interessanten Geschichte und Persönlichkeit und besonders die Entwicklung zwischen ihm und Picard finde ich sehr gut dargestellt.

Besonders schlimm finde ich aber

ich wohl muss noch mehr videos sehen mit wesley, den ich immer sehr mochte

Die meisten hassen ihn ja immer noch. :D


und überhaupt nicht lustig. Wie kann man ihn, bzw. auch noch den Schauspieler so lange nach der der Zeit hassen? Da muss man mental und emotional schon ziemlich degeneriert sein. ^^

Dass er damit den Traum von so vielen Menschen zerstörte und fortan fast in jeder Folge eine nervige Szene hatte, die niemand sehen wollte, war dann doch zuviel...


Den ersten Teil dieser Aussage verstehe ich gar nicht, den zweiten Teil finde ich extrem subjektiv. Ich zum Beispiel habe das gar nicht so empfunden. Vermutlich haben sie dann aber für die Leute, die das genau so gesehen haben, in Voyager dann lieber eine junge Frau mit dicken Titten eingebaut ;)


Tanner Mirabel

Gildenleitung

Wohnort: Hamburg

Titel: ***

  • Nachricht senden

1 590

19.07.2013, 16:33

Die Wesley Crusher Fangemeinde spricht. ^^

Kann ich was dafür, dass der Typ nun mal verhasst ist und die Leute das von der Rolle auf ihn übertragen? Schön ist es sicher nicht, aber manche Rollen polarisieren halt. Der Darsteller von Geoffrey musste das auch schon feststellen. Bei den anderen wird geklatscht, er wird ausgebuht. Ist halt so. Er ist wohl ganz gut damit klar gekommen und hatte auch viel Rückhalt durch den Rest der Darsteller.

Taya

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: Miss Facepalm

  • Nachricht senden

1 591

19.07.2013, 16:36

Ich habe ja nicht gesagt, dass du etwas dafür kannst, aber die Tatsache regt mich trotzdem auf. Und den Spielcharakter Wesley mit dem von Joffrey zu vergleichen, finde ich schon ziemlich hart ^^


Tanner Mirabel

Gildenleitung

Wohnort: Hamburg

Titel: ***

  • Nachricht senden

1 592

19.07.2013, 16:43

Das es dich aufregt, hat man gemerkt. ;)

Naja, Geoffrey liegt als Vergleich nahe, da er halt aktuell ist und ihn wohl jeder kennt. Sicher, Geoffrey hat eine ganz andere Rolle, die noch dazu negativ besetzt ist, keine Frage. Darum ging es mir aber auch gar nicht. Ich wollte nur kurz deutlich machen, dass die negative Empfindung einer Rolle auf den Darsteller selbst nicht selten ist. Ich hätte auch alternativ als Beispiel das Wunderkind aus Seaquest DSV anführen können, da war das ähnlich - aber wer weiß, wie viele den noch gekannt hätten. :P

Fox

Mitglied der Gemeinschaft

Titel: ***

  • Nachricht senden

1 593

19.07.2013, 16:45

Die Wesley Crusher Fangemeinde spricht. ^^


Wenn du meinst uns damit:

Ich bin fuer mich selbst nicht allein fan von Wesley, sondern von die ganze serie, zu der er gehoert er dazu. Und ich nicht finde, das er hat geschadet der serie, sondern das gegenteil. :)

Tanner Mirabel

Gildenleitung

Wohnort: Hamburg

Titel: ***

  • Nachricht senden

1 594

19.07.2013, 16:59

Das war nur ein kleiner Seitenhieb auf Tayas emotionale Reaktion. ^^

Bei Wesley spalten sich halt sehr die Gemüter. Ich selbst empfinde seine Rolle in manchen Folgen auch als etwas nervig - beispielsweise, wenn er, Wunderkind oder nicht, trotz mangelnder Erfahrung stets immer alles besser zu wissen scheint als die Offiziere. In anderen Folgen wiederum finde ich seine Figur sehr passend und auch stimmig. Beispielsweise in der Folge mit dem Trainingsgefecht zwischen der Enterprise und dem alten Kreuzer, wo er mit Hilfe seines Experiments für kurze Zeit Warpgeschwindigkeit erzeugen kann.

Ethan Coleman

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Berlin

Titel: Der Pfeffersack

  • Nachricht senden

1 595

19.07.2013, 18:04

Autsch, da haben wir ja was angerichtet :whistling:

Taya, meine Aussage war eigentlich völlig ironisch gemeint^^
Den Schauspieler selber finde ich ganz gut, er hat auch in anderen Serien seine Rolle super gespielt. Und bei TNG war für mich der einzige Negativpunkt, dass er ganz am Anfang noch keinen Platz in der Serie hatte. Aber mit der Beförderung zum Fähnrich hat er auch den bekommen und war eigentlich immer passend eingebunden.


Ach und Tanner, der Milchbubi aus SeaQuest hat ein Telefon gebaut um mit Delfinen zu reden... was ist das schon im Vergleich zu dem, was Wesley gemacht hat?^^


"Lieber glücklich auf dem Fahrrad, als heulend im BMW."

Tanner Mirabel

Gildenleitung

Wohnort: Hamburg

Titel: ***

  • Nachricht senden

1 596

19.07.2013, 20:14

Wesley hat das nicht geschafft. :D

Ethan Coleman

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Berlin

Titel: Der Pfeffersack

  • Nachricht senden

1 597

19.07.2013, 21:32

Wozu auch... die haben ihre Kommunikatoren. Die können sogar Klingonisch :P


"Lieber glücklich auf dem Fahrrad, als heulend im BMW."

Vindred

Veteran des Outpost 7

Wohnort: Leipzig

Titel: ***

  • Nachricht senden

1 598

31.07.2013, 11:42


Ganz klar das nächste Spiel auf der Liste.

In der Zwischenzeit auch "The Last of us" durchgespielt und ich muss sagen, nie waren mir die Protagonisten eines Spiels mehr an Herz gewachsen und der Kampf um deren Überlegen fesselnder. :)
Nur der Schatten zeigt das Licht.

Tangalur

Mitglied der Gemeinschaft

Wohnort: Ravensburg

Titel: Der Erbsenzähler

  • Nachricht senden

1 599

02.08.2013, 22:25

den Hund würde ich auch nehmen 8o

Angaeda

Veteran des Outpost 7

Wohnort: Ottweiler

Titel: ***

  • Nachricht senden

1 600

03.08.2013, 08:17

der ist ja mal richtig cool :thumbup:

Thema bewerten