Kino & Fernsehen

  • Der schreibt das nie zu ende, wozu auch, der hat so viele Projekte da hat er 1. keine Zeit mehr und 2. brauch er das Geld nicht mehr.

    Bin übrigens froh nie die Bücher zu lesen angefangen zu haben und die Fans die sie gelesen haben müssten eh nochmal durchlesen da nach den Jahren keiner mehr die Story zusammen bekommt.

  • Wozu auch... tja. Um die Versprechen einzuhalten, die er seinen Fans seit einem Jahrzehnt immer wieder gibt? Mittlerweile fühlt man sich nur noch verarscht. Denn es ist ja nicht so, dass er sagen würde, dass er daran nicht weiter macht - oder nichts sagt. Nein, er befeuert ständig wieder, dass er ja bald fertig sei - und dann kommt das nächste andere Projekt. Fanverarsche vom Feinsten. Wenn er keinen Bock hat, soll er ehrlich dazu stehen.

  • Der schreibt das nie zu ende, wozu auch, der hat so viele Projekte da hat er 1. keine Zeit mehr und 2. brauch er das Geld nicht mehr.

    Bin übrigens froh nie die Bücher zu lesen angefangen zu haben und die Fans die sie gelesen haben müssten eh nochmal durchlesen da nach den Jahren keiner mehr die Story zusammen bekommt.

    Da verpasst du aber was. Er ist ein grandioser Schriftsteller mit einer unglaublichen Geschichte. Ich kann nur jedem dringend empfehlen, das ganze zu lesen oder als Hörbuch zu hören. Selbst unfertig ist es ein Genuss und schlägt die gute Serie (wie es ja fast immer so ist) um Längen.


    Mit dem nochmal von vorne anfangen, um auf den Story-Stand zu kommen (vor allem, da sich die Serie ja irgendwann sehr unterscheidet), hast du aber recht. Ich habe so vor nem Dreivierteljahr nochmal komplett begonnen, in der Hoffnung, dass, wenn ich fertig bin, das Buch rauskommt. (Mitte letzten Jahres hieß es von ihm noch, es kommt auf jeden Fall 2021). Tja, nun habe ich 4/5 durch und es ist noch nicht in Sicht, leider. Ich hoffe nur, dass wenn (falls) das Buch kommt, ich nicht wieder alles vergessen habe, aber ein paar Jahre dürfte die Erinnerung ja halten ;)

  • Da verpasst du aber was. Er ist ein grandioser Schriftsteller mit einer unglaublichen Geschichte. Ich kann nur jedem dringend empfehlen, das ganze zu lesen oder als Hörbuch zu hören. Selbst unfertig ist es ein Genuss und schlägt die gute Serie (wie es ja fast immer so ist) um Längen.


    Mit dem nochmal von vorne anfangen, um auf den Story-Stand zu kommen (vor allem, da sich die Serie ja irgendwann sehr unterscheidet), hast du aber recht. Ich habe so vor nem Dreivierteljahr nochmal komplett begonnen, in der Hoffnung, dass, wenn ich fertig bin, das Buch rauskommt. (Mitte letzten Jahres hieß es von ihm noch, es kommt auf jeden Fall 2021). Tja, nun habe ich 4/5 durch und es ist noch nicht in Sicht, leider. Ich hoffe nur, dass wenn (falls) das Buch kommt, ich nicht wieder alles vergessen habe, aber ein paar Jahre dürfte die Erinnerung ja halten ;)

    Ja, das Hörbuch ist der Hammer. Unglaublich, wie der Sprecher es hinbekommt, so viele Charaktere ein passendes, individuelles Leben einzuhauchen. Die Stimmung hat echt Gänsehaut. Allerhöchste Kunst. Schade, dass eins der Hörbücher einen anderen Sprecher hat. Der ist auch nicht schlecht, aber eben... anders.


    Ich hatte auch neu angefangen und stehe schon seit Jahren auf der Warteliste. Aber was nützt es? Er macht einfach nicht weiter. Das wird dieses Jahr auch nicht anders sein. Ich schätze, er hat entweder einfach Schreibblockade oder mit der TV Serie einfach die Lust verloren, da jetzt was total anderes zu schreiben, dass noch dazu an seine cleveren Bände davor auch anschließen kann. Das hat er sich ja selbst auf die Fahne geschrieben.


    Hier übrigens ein Statement von ihm vor ein paar Tagen:

    https://ew.com/books/george-r-r-martin-winds-of-winter-2021/


    O-Ton derselbe wie immer. Bin ein paar Kapitel weitergekommen aber noch weit entfernt vom Release. Das kann er sich dann auch sparen.