Mein Star Trek Projekt

  • Allein schon durch das Spiel Star Trek Online aber vor allem wegen dem RP-Projekt in diesem Forum, möchte ich mir ALLES von Star Trek reinziehen was geht. Nun habe ich extrem viele Filme und Serien gefunden. Ich wollte euch fragen, welche Serien ich mir in welcher Reihenfolge anschauen sollte? Sollte ich nach Erscheinungsdatum gehen oder nach den Geschehnissen in den Serien/Filmen selbst? Sollte ich erst die Filme und dann die Serien gucken oder sogar gemischt zb. Raumschiff Enterprise (Serie) --> Star Trek: Der Film --> Star Trek II: Der Zorn des Khan --> Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock --> Star Trek IV: Zurück in die Gegenwart --> Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert ect.?




    ich weiß, dass das jeeeeede menge Zeit in Anspruch nehmen wird, aber ich denke, dass ist es mir wert ^^


    Edit: Ich sehe gerade, dass die letzte Serie (Star Trek: Enterprise) totaler Müll ist ^^ Diese Serie soll vor allen anderen Dingen spielen (Prequel) und recht oft sollen da Widersprüche in der Geschichte auftreten. Ich habe damals sogar ein paar Folgen aus Langeweile im TV gesehen und fand sie nicht wirklich gut gelungen =/. Ich glaub, die Serie lasse ich weg.

  • Muhaha :D


    Sehr schön, Padra *g*


    Also ich denke, TOS kannste dir sparen ;) Aber wenn du wirklich alles mitnehmen willst, würde ich die die gemischte Variante anraten.


    1. Serie TOS


    2. Filme 1-6


    3. Serie TNG


    4. Serie DS9


    5. Film 7


    6. Serie Voyager


    7. Filme 8-10


    9. Serie ENT (kann aber auch vernachlässigt werden :P)


    Wenn du wirklich Zeit für alles hast, super. Wenn du aber erstmal in den Stoff eintauchen willst, würde ich persönlich die Prioritäten wie folgt setzen:


    Serie TNG und DS9 sowie die Filme 7-9 (evtl. noch 10).


    Das sind meine persönlichen Star Trek Highlights, wobei voy am Ende auch richtig gut wird ^^

  • Hehe.


    Das wird richtig dauern. ^^


    Also TOS - die alte Serie mit Kirk, Spock und McCoy ist technisch mittlerweile sehr veraltet, genießt jedoch dennoch historischen Unterhaltungswert. ;) Rein chronologisch kamen danach die File Star Trek 1-6. Die waren auch alle noch mit der Crew aus der ersten Serie.


    Dann kam Star Trek the next Generation. Damit wurde quasi die alte Serie neu aufgelegt und von der Geschichte weiter in die Zukunft verlegt. Ort ist wieder das Raumschiff Enterprise, jedoch mit einem anderen Setting. Die Serien Voyager und Deep Space Nine spielen leicht versetzt quasi im selben Zeitabschnitt, ebenso wie die Filme Star Trek 7 - 10.


    DS9 würde ich persönlich als letztes davon anschauen, da dieser Zeitabschnitt damit am besten beendet wird.


    Dann gibt es noch Enterprise - das ist die neueste Serie, die jedoch zeitlich noch vor TOS spielt. Die Menschen sind gerade erst in die Weiten des Alls aufgebrochen, mal ein ganz anderer Aspekt. Man ist als Förderation halt nicht mehr der dicke Fisch im Teich sondern ein blutiger Anfänger.


    Dann gibt es noch den neuesten Film im Star Trek Universum, Star Trek 11. Der ist quasi eine Art Reboot und greift die Zeit mit Kirk, Spock & Co in einer alternativen Zeitlinie wieder auf. Viele halten nicht soviel von diesem Film, da er viele neue Wege beschreitet.


    Also wenn du wirklich alles sehen willst, würde ich in der oben genannten Reihenfolge starten. Manch einer wird das hier jedoch anders sehen und dir als Start vermutlich Star Trek the next Generation ans Herz legen. Die Arroganz der Jugend. :D


    EDIT: Ja, danke Kara. Damit wurde die These dann gleich auch bestätigt. ;)


    ICH würde TOS schauen, Padra. Ohne die Serie hätte es den ganzen Star Trek Kult nicht gegeben, dafür sind Tausende auf die Straße gegangen. Für STTNG wäre das niemand. ;)

  • Ich würde mir zuerst die Serien anschauen. Rein von der Timeline her sähe die Reihenfolge der Serie wie folgt aus:


    (Star Trek) Enterprise (ENT)


    Star Trek: Raumschiff Enterprise (The original Series, TOS)


    Star Trek: Das nächste Jahrhundert (The Next Generation, TNG)


    Star Trek: Deep Space Nine (DS9)


    Star Trek: Voyager (VoY)


    Im Grunde kannst du dir die Serien aber auch in beliebiger Reihenfolge ansehen. Das spielt eigentlich keine Rolle. Es werden zwar die ein oder anderen Bezüge auf Geschehnisse in anderen Serien genommen, aber ich behaupte einfach mal, dass die einem ohnehin erst dann auffallen, wenn man die Serien wirklich gut kennt und das kann in der Tat Jahre dauern. :)


    Die Filme würde ich mir allerdings erst anschauen, nachdem du TNG gesehen hast. Für Krik und Co. spielt das keine so große Rolle, denke ich weil die Ereignisse nicht sehr viel mit TOS zu tun haben, aber ab Treffen der Generationen ist es nicht ganz verkehrt ein wenig die Zusammenhänge der Ereignisse im 24. Jhrhdt. zu kennen.


    Edit: Da waren 2 schneller als ich.^^

    Abwarten und Tee replizieren.


    Ich kämpf mich durchs Leben und gebe nicht auf, um dies zu verwirklichen sammle ich Wissen zu Hauf!

  • Dann gibt es noch Enterprise - das ist die neueste Serie, die jedoch zeitlich noch vor TOS spielt. Die Menschen sind gerade erst in die Weiten des Alls aufgebrochen, mal ein ganz anderer Aspekt. Man ist als Förderation halt nicht mehr der dicke Fisch im Teich sondern ein blutiger Anfänger.

    Tanner, ich muss dich hier etwas korrigieren. Die vereinigte Föderation der Planeten wird erst ca. Zehn Jahre nach dem Start der Enterprise NX-01 gegründet.


    Standardantwort aller Spezies in der ersten Staffel, nachdem sich ein Mitglied der Crew als Mensch von der Erde vorstellt: "Erde? Nie davon gehört."


    Hier geht es in erste Linie rein darum, dass die Menschen den ersten Schritt in die tiefen des Alls machen.


    Die Galaxie ist natürlich noch wild und ungezähmt. Quasi der wilde Westen des Star Trek Universums und die Sternenflotte könnte man auch im Verhältnis zum Rest als untermotorisiert und schwach bewaffnet bezeichnen. ;)


    Daher ergeben sich sehr viele interessante Storylines, weil hier nicht viele Entscheidungen mit bloßer Feuerkraft entschieden werden können. (Photonentorpedos und Schilde sind durchaus schon vorhanden, auch wenn nur ein Teil der Spezies diese bereits verwendet)


    Aber seis drum. Ich denke Padra hilft es nicht wirklich, wenn wir ins Fachsimpeln abrutschen oder doch? :P

    Abwarten und Tee replizieren.


    Ich kämpf mich durchs Leben und gebe nicht auf, um dies zu verwirklichen sammle ich Wissen zu Hauf!

  • Es ist doch die Frage, was du damit bezwecken willst.


    Willst du wirklich ALLES was mit Star Trek zu tun hat?


    Dann wäre die Reihenfolge von Tanner die Richtige für den Anfang. Nach TNG wird es aufgrund der Überschneidung aber etwas komplizierter.


    Da wäre das DS9 Staffel 1-3, Star Trek - Generations (7), DS9 Staffel 4-5, Star Trek - First Contact ( 8 ), DS9 Staffel 6-7, Star Trek 9-10.


    Voyager kannst du im Grunde danach gucken, da nur in einer Hand voll Episoden auf die Ereignisse im Alpha-Quadranten Bezug genommen wird und du das dann besser einordnen kannst.


    Star Trek Enterprise dann als letzte, da werden nicht wirklich mehr Fehler als bei den anderen Serien gemacht, aber dafür werden einige Dinge aus TOS aufgeklärt, die doch recht lustig sind:)




    Wenn du allerdings erstmal nur wegen dem Foren-RP einsteigen willst, empfehle ich dir nur TNG,DS9 und die Filme 7-9

  • Erbsenzähler. Es werden immer mehr. :D

    In diesem Fall ist das aber sehr entscheident, denn hier in ENT werden die Ereignisse thematisiert die später zur Gründung der UFP geführt haben.


    Wenn du dir mal Zeit für die Serie genommen hättest, wüsstest du das. :miffy: ;)


    Als kleine Motivation: Captain Archer ist Gelb. :D

    Abwarten und Tee replizieren.


    Ich kämpf mich durchs Leben und gebe nicht auf, um dies zu verwirklichen sammle ich Wissen zu Hauf!

  • Jaja ich sehe das Chaos schon kommen ^^


    Also ENT wollte ich nicht gucken, weil mir schon damals die Serie nicht gut gefiel. Mochte den Schauspieler mit diesen riesen Zinken auch nicht ^^


    Ich würde persönlich mit TOS anfangen, selbst wenn die Effekte schon in den Augen weh tun ^^.
    Da sich Kara und Tanner in dem Punkt einig sind, werde ich mir im Anschluss Film 1-6 angucken.
    Folgen wird dann die Serie TNG (irgendwie freue ich mich auf diese ganz besonders ^^).



    Jetzt wirds schwierig.


    Da überschneidet sich ja einiges aber Ethan scheint mir da wohl den Durchblick zu haben oder gibt es wirklich gut vor ;) Ich denke, so werde ich es auch machen.
    Dann kommt Voyager (gefiel mir schon damals ^^ Frauenpower!)


    Nemesis gucke ich nach Voyager.
    Da ich letztens den Film 11 im TV geguckt habe, sind die Erinnerungen noch recht frisch ^^.

  • Also TNG und DS9 würde ich als am wichtigsten einschätzen, bilden sie doch den Kern des klassischen Star Trek Lore. VOY hat mir immer gut gefallen und die Effekte sind die besten der heiligen 90er Jahre ST-Dreifaltigkeit (TNG, DS9 und VOY), aber es spielt natürlich im Abseits der Galaxie und die eigentliche Föderation taucht eigentlich fast nur in den allerletzten Folgen wieder etwas öfter auf.


    Must Haves unter den Filmen sind meiner Meinung nach ST II-IV (sie bilden zusammen quasi eine abgeschlossene Handlung), VI-IX (wobei Nummer VIII heraussticht als bester ST-Film) ...X war eher enttäuschend.

  • In diesem Fall ist das aber sehr entscheident, denn hier in ENT werden die Ereignisse thematisiert die später zur Gründung der UFP geführt haben.


    Wenn du dir mal Zeit für die Serie genommen hättest, wüsstest du das.


    Als kleine Motivation: Captain Archer ist Gelb.


    Nachdem Erbsenzähler ja schon vergeben ist, muss wohl ein Synonym herhalten. Ich plädiere auf "Korinthenkacker" ;)


    und hier das passende Bild

  • Wenn du "schnell" einen Grundstock aufbauen magst würde ich erstmal alle Filme gucken :-)
    Die spiegeln meiner Meinung nach auch insgesamt sehr gut die Vielfältigkeit von ST wieder.

  • Hab mir gerade die erste Folge von TOs angeguckt xD. Einfach herrlich. Man erkennt sofort, dass auf dem fremden Planeten im Hintergrund eine Leinwand verwendet wird (typisch 60er). Geniale Dialoge zwischen Kirk und Pflaume ähh Pille ^^. Zudem sieht man, dass die oft das Bild komplett einfrieren, wenn jemand mit dem Phaser schießt oder sich der "Formwandler" in eine neue Person verwandelt =P einfach göttlich witzig. Ich guck den Rest nach den beiden EM-Spielen.

  • Zähl mal bitte die Anzahl der Redshirts, mich würde die Zahl in TOS dann doch ml interessieren :P

  • Alles klar, Redshirts werden gezählt ^^


    Bin bei Episode 2 und ich muss mich wegschmeißen ^^. Kirk weiß um die Fähigkeit des Jugen (hat auch promt einen dieser Redshirts verschwinden lassen) und will auf der Brücke den Kurs ändern lassen, nachdem Uhura einen kleinen Stromschlag bekommen hat. Kirk fragt Spock: ,,Mr. Spock, haben sie irgend welche Werte auf ihren Instrumenten?". [Junge kommt auf die Brücke] Spock antwortet: ,,Ja Sir, [schreckt auf] hier ist ein Tiger, der im Dschungel brennt, weil niemand seine Mutter kennt". xDDDD


    TOS weglassen PAH ihr Banausen!

  • Hm jetzt verwirrt mich etwas. Der Captain heißt doch James Tiberius Kirk (also James T. Kirk). In der dritten Episode, "zaubert" ihm ein Freund einen Grabstein. Dort steht allerdings James R. Kirk drauf O_o



    Hier ein Fotobeweis: