Star Trek... Axanar?


  • Also um ehrlich zu sein erinnert mich das auch sehr an meine Kinder. :D Von wegen also niveaulos… wer im Glashaus sitzt und so :P


    Ich finde das Design der Ares übrigens ganz passend. Klar sieht es altbacken aus, aber man hat einen guten Kompromiss gefunden zwischen modernem Erscheinungsbild und Retrolook, zumindest finde ich das.


    Ob man das mag oder nicht muss jeder selbst entscheiden, bei mir kommt halt immer ein wenig Nostalgie auf wenn ich sowas sehe, aber wirklich Interesse entsteht da nicht, weder beim Design, noch bei der Zeit in der es spielt. Können die nicht einfach mal was machen, was nach ST 10 spielt?

  • In dieser Doku-Form ist es echt genial. Ich bezweifle aber, dass es als richtiger Film auch so gut wird...

  • mir gefällt der Kurzfilm richtig gut, auch das auf Interviewbasis zu machen find ich klasse...werd mir die Kickstarterpage mal genauer angucken 8)

  • Die Besetzung ist genial, von Col. Tight's (BSG) Frau, über Worf Bruder (Tony Todd, der auch in Bab 5 ein paar Rollen hatte), Richard Hatch, aus Classic BSG und in BSG bekannt, Hertzler (General Martok aus DS9) und natürlich Soval ...


    Werd ich auch auf jeden Fall mal im Auge behalten.

    24-hawk-sig-png

    Die Menschheit ist eine Schöpfung mit Fehlern, die sich
    noch immer aus kleinlicher Eifersucht und Gier umbringt.
    Die Menschheit fragt sich nie, wieso sie es verdient zu überleben.
    Vielleicht verdient sie es nicht!

    (Cmdr. Adama bei der Außerdienststellung der "Galactica")

  • Natürlich ist das unsympathisch.. aber so riesig eine Wahl hatten sie ja nicht.
    Sie sind nach dem US Urheber-Recht geradezu zu dieser Klage verflichtet.. andernfalls wäre es für jeden X-Beliebigen zu leicht sich auf dieses "Die durften das doch auch!" zu berufen.. was die Rechte an Star Trek für Paramount am Ende wertlos machen würde.


    Ich vermute, sie werden sich schliesslich einigen. Es bleibt offiziell nicht korrekt, aber gegen eine bestimmte Summe ist das 'in diesem einen Fall' in Ordnung.. oder so.

  • Echt schade. Die Trailer hatten soviel Potential, ein langer Spielfilm wäre echt super gewesen. Zweimal 15 Minuten ist ja nun nicht gerade sehr lang sind. War der Trailer nicht schon irgendwas in der Hinsicht? Ich kann Paramount zwar auch verstehen, schade ist es trotzdem.

  • 2x 15min ist einfach nur ein offener Schlag in Gesicht. Da würde ich ernsthaft überlegen, das ganze Projekt einzustampfen als so eine verkrüppelte Mini-Variante zu drehen.