Marvel News & Diskussionen

  • Hab gerade ein wenig im Netz gestöbert und einige interessante Neuigkeiten zusammengetragen, von vielen Seiten, deshalb entschuldigt bitte die fehlenden Quellenangaben, dafür zitiere ich auch nicht ;) Ich versuche zu tiefe Spoiler zu vermeiden, aber wer wirklich gar nichts wissen will, lieber nicht weiterlesen.


    Wir haben ja schon über vieles im Cap2-Thread diskutiert, aber ein allgemeinerer Thread passt da sicher besser:


    - In Avengers 2 spielen als neue Chars nicht nur die Geschwister Scarlet Witch und Quicksilver mit (dass sie die Kinder von Magneto sind, wird aus rechtlichen Gründen übrigens nicht erwähnt :rolleyes: ), sondern auch interessante Leute wie Vision und Baron von Strucker (Chef von Hydra!). Alle alten sind natürlich auch dabei, auch Nick Fury, Maria Hill, Falcon und sogar War Machine
    - Im Original, also im Comic wird Ultron ja von Hank Pym, also Ant Man geschaffen. Da der Film aber dann doch erst nach Avengers 2 kommt, haben sie es tatsächlich umgemodelt und Stark wird ihn entwickeln. Finde ich total blöd.
    - In Ant Man wird nicht der ursprüngliche Wissenschaftler Hank Pym die Hauptrolle spielen, sondern sein Nachfolger Scot Lang. Hank Pym, also der Erfinder dieses Schrumpf-Serums, spielt aber dennoch mit und wird von Michael Douglas gespielt :)
    - Sie wollten in Avengers 2 eigentlich Oscorp mit einbauen, ging aber nicht, weil die Spiderman Rechteinhaber was dagegen hatten
    - Im Cap 2 Film wird der Name Stephen Strange erwähnt und nun ist es sicher, dass Dr. Strange 2016 einen eigenen Film bekommt :)
    - Iron Man 4 wird wohl kommen, allerdings erst nach Avengers 3 und Cap 3, und das dauert noch viele Jahre, und vermutlich dann auch ohne Downing Jr.


    Zum Schluss doch noch ein Zitat, und zwar von hier: http://www.moviejones.de/news/…arueber-hinaus_18014.html


    Zitat

    Dass sich Hawkeye (Jeremy Renner) in The Return of the First Avenger nicht blicken lässt, hatte auch pragmatische Gründe. Wie Feige sagt, wollte man unbedingt Falcon (Anthony Mackie) im Film haben, Cap mit Black Widow verbünden und Nick Fury (Samuel L. Jackson) eine größere Rolle geben als in allen anderen Filmen zuvor. Man wollte Sharon Carter kurz einführen und Maria Hill (Cobie Smulders) einen Auftritt spendieren. Da war für Hawkeye einfach kein Platz mehr, wofür aber The Avengers 2 - Age of Ultron entschädigen soll. Dort erfahren wir dann auch, wo er und der Hulk (Mark Ruffalo) seit Marvels The Avengers gesteckt haben, und das nicht nur am Rande, verspricht Feige.

  • gemeint sind die Filme ab Iron Man


    Zitat

    Zusammen haben diese Filme – in den USA wohlgemerkt – 2,46 Milliarden US-Dollar eingespielt. Dahinter reihen sich die acht Filme der “Harry Potter”-Reihe mit 2,39 Milliarden, “Star Wars: Episode I-VI” mit 1,92 Milliarden und die 24 (!) Filme der “James Bond”-Reihe mit 1,91 Milliarden


    Schon ziemlich beeindruckend.


    Quelle: http://www.giga.de/filme/marve…rfolgreichstes-franchise/


    Zitat

    Von Marvel darf man in Zukunft noch viele Filme erwarten, reichen doch die Pläne bis ins Jahr 2028. Das geht aus einem Bericht der Bloomberg Businessweek hervor, laut der Marvel-Chef Kevin Feige eine Art Roadmap an seiner Wand hängen habe, auf der die Pläne bis 2028 eingezeichnet seien.


    http://www.gamona.de/kino-dvd/…hr-2028:news,2434492.html

  • Ich war grad etwas verwirrt... seit wann heißt die Dame denn "Captain"? Ich kenn sie nur unter Ms.Marvel ... für Sie würde mir aber gerade keine passende bekannte Schauspielerin einfallen, außer vielleicht Emily Browning.


    edit: Oh, Katee Sackhoff scheints zu werden, wäre tatsächlich ne ausgezeichnete Wahl

  • Man lernt ja nie aus ^^ Bin mal gespannt, ob irgendwann die wirklichen Kracher kommen im Marveluniversum ... wenn ein Sentry gegen Dark Phönix oder Scarlet Witch antreten muss , werden sämtliche Heldengruppierungen mal ganz schnell zu mickrigen Statisten ... aber das bleibt wohl ein Wunschtraum.

  • Da bist du aber nicht up to date, Alter ;), zumindest wenn du das Marveuniversum meinst und nicht nur die Filme. Da gibts schon absolute Kracher Storylines


    Der Civil War war ja schon ganz gut, aber Avengers vs- X-Men war nen ziemlicher Hammer, wo auch Dark Phoenix (nein, nicht Jean Grey ^^) mitmischte. Die Scarlet Witch hatte mit dem "House of M" auch schon ihren großen Auftritt (komplette Realitätsveränderung, war nicht ohne) und momentan lese ich Age of Ultron. Das ist vielleicht krass, innerhalb von 8,5 Minuten Eroberung aller Hauptstädte durch eine Ultron-Flotte, Millionen tote Menschen, alle Helden sind in getrennt in den Untergrund gedrängt worden und etliche sind bisher schon gestorben, darunter auch so namenhafte wie Mr. Fantastic, Black Panther, The Thing, Captain Britain, die Fackel, Luke Cage, She-Hulk und Ms. (Captain) Marvel ;(. Bin mal gespannt, wie sie das zum Schluss (hoffentlich) wieder hinbiegen.

  • Oh ja, die reihe von age of ultron habe ich schon durchgelesen und ist sehr spannend gemacht, du wirst staunen, was noch da kommt :)


    Danke, das du uns versorgst in diesen thread mit so interessanten marvel news, Kara, das mag ich sehr :)

  • Ich träume von nem Film mit eben jenen ;) Comicseitig bin ich grad im DC Universum unterwegs, hab da auch einiges nachzuholen und erfreue mich gerade an der "Injustice" Reihe.

  • Boah, hört sich geil an, Kara, muss ich unbedingt als nächstes lesen! Gibts bestimmt aber erst auf englisch, oder? :(

  • Bin mal gespannt, wie sie das zum Schluss (hoffentlich) wieder hinbiegen.


    Da wird nix hingebogen, die bleiben alle tot! :stick: :D

  • Besonders für Tuan interessant ;)


    Zitat

    Nachdem die Kollegen von Total Film bei der X-Men-Premiere in London mehrfach nachgefragt haben, hat Produzentin Lauren Shuler Donner bestätigt, Channing Tatum als Gambit für zukünftige X-Men-Filme verpflichtet zu haben.
    In welchem Film Gambit alias Remy LaBeau auftreten wird, wurde nicht gesagt. Es könnte der bereits in Vorbereitung befindliche Film X-Men: Apocalyse sein, der 2016 ins Kinos kommt, oder auch ein eigener Gambit-Film. Bei Fans ist Gambit ähnlich beliebt wie Wolverine.


    Quelle: http://www.gamestar.de/kino/x-…-im-kinofilm,3055799.html

  • Das ist ja strange... :D


    Aber warum muss man immer so lange auf die filme warten? :(

  • Auch wenn mir das doch ziemlich Fanmade aussieht ;) Schön wäre es. Wobei ja Doc Strange für 2016 schon bestätigt ist, aber Black Panther wäre auch wirklich cool, echt ein toller Char mit toller Geschichte!


    Bin jetzt übrigens auch endlich mit den beiden Staffeln der Avengers-Serie durch und habe den Nachfolger angefangen.



    Ist auch besser als ich dachte. Grafik ist sehr gut und witzig ist, dass tatsächlich die deutschen Originalstimmen der Realfilme von allen Helden genutzt werden. Dadurch kommt echte Marvel-Atmosphäre auf.


    Auf der einen Seite orientiert sich die Serie an den Filmen, sowohl vom Aussehen, wie auch von der Story, auf der anderen Seite versuchen sie auch nen Bezug zur alten Serie, bzw. den Comics herzustellen, ein Spagat, der vermutlich nicht immer gelingt. Auch die Erzählung kommt mir ein wenig hektisch gequetscht vor im Vergleich zur vorherigen Serie, aber ich habe auch erst 2 Folgen gesehen, also mal abwarten. Auf jeden Fall wieder neue und gute Marvel-Kost, ich freue mich drauf :)

  • Mini-Serien auf dem Vormarsch. Rette sich, wer kann :D



    Quelle