Visual Novels, Anime & more

  • The Seven Deadly Sins fand ich sehr unterhaltsam und nett gemacht. Vor allem nicht ganz so pubertär wie manch anderer Anime ^^

    Findest du? Bereits in den ersten 3 Folgen hatte ich mehr peinliche Momente, als in allen Staffeln der von mir oben genannten Animes. Eigentlich schon in den ersten 10 Minuten ;) Vor allem als Frau ist das manchmal nur schwer zu ertragen :D


    Aber man will dennoch wissen wie es weitergeht ^^

  • Was haltet ihr eigentlich von Goblin Slayer? Ich hab nur die erste Folge gesehen und bin mir ehrlich gesagt unsicher ^^

  • Findest du? Bereits in den ersten 3 Folgen hatte ich mehr peinliche Momente, als in allen Staffeln der von mir oben genannten Animes. Eigentlich schon in den ersten 10 Minuten ;) Vor allem als Frau ist das manchmal nur schwer zu ertragen :D

    Kommt natürlich auf die Vergleich an.. vielleicht hatte ich bei den anderen Serien ja auch nur Pech und gerade den aller grösten Schnodder erwischt ^^

    Schau Dir mal Demon King Daimao an.. der versinkt man vor Fremdschämen regelmässig im Boden.

  • Also Meliodas ist auch der einzige Fummelfaktor in Seven Deadly Sins :crazy:


    Wenn die anderen Sins auftreten ist auch weniger darauf Fokus^^

  • Also Meliodas ist auch der einzige Fummelfaktor in Seven Deadly Sins :crazy:


    Wenn die anderen Sins auftreten ist auch weniger darauf Fokus^^

    Naja, da Meliodas aber die Hauptfigur ist, nerven seine wirklich total schamlosen Anzpüglichkeiten doch etwas ;). Ebenso wie die Tatsache, dass die Prinzessin diese einfach so augenzwinkernd weglächelt oder die überzogene Eifersucht der Riesenbraut wegen dieses kleinen Scheißers :D

  • Will nicht spoilern, aber alles hat seine Gründe:chinese:

    Ja, aber besser macht es die "Begründung" auch nicht. Bleibt dabei das sich die Prinzessin von einem dahergelaufenen Typ befummeln lässt ohne ein nennenswertes Problem zu sehen.


    Gefühlt wurde es aber in den späteren Folgen weniger (oder ich war dann abgestumpft).

    There are two hard things in computer science: cache invalidation, naming things, and off-by-one errors.


    Smart software development is avoiding as much work as possible, yet getting the job done.

  • https://store.steampowered.com…oki_Doki_Literature_Club/


    Ich… bin platt. Noch nie hat mich ein “Spiel” so nachhaltig beeindruckt. Wobei, eigentlich ist dieses Doki Doki Literature Club kein Spiel… es ist ein Kunstwerk. Creepy Art. Meisterhaft umgesetzt, ich neige mein kreatives Haupt, ich bin unwürdig!


    Jeder, der auch nur im Ansatz sich vorstellen kann, eine VN zu spielen, darf dieses kostenlose Stück Software nicht ignorieren. Das Video oben dazu ist witzig, gibt aber nicht das wieder, was man fühlt. ICh glaube, die haben es auch nicht durchgespielt.


    Für alle, die meinem Rat folgen wollen: 4 Hinweise.

    1. Lest nichts weiter über das Spiel, gar nichts, keine Rezensionen, update Texte, NIX! Einfach starten und spielen.
    2. Nicht vom zähen Anfang entmutigen lassen, nehmt ihn als das was er ist, klickt nicht alles weg. Dann wirkt der Rest besser.
    3. Immer wenn du denkst, das Spiel ist zu Ende, geht es eigentlich weiter. Du wirst definitiv merken, wenn es wirklich zu Ende ist. Solange du das nicht merkst… geht es weiter.
    4. Das Spiel ist nicht verbuggt! Merkt es euch.

    Spiel es. Spendet dem Entwickler was. Die Tatsache, dass ich eine vermeintliche Dating Sim empfehle, in der man als Junge versucht, eines von 4 Mädchen für sich zu gewinnen, spricht glaube ich für sich.

  • Zumal auch Bewertung "äußerst positiv" ... eigentlich überhaupt nicht mein Genre, aber vielleicht versuch ichs mal. Wenn du das so leidenschaftlich empfiehlst, muss das ja wirklich ziemlich gut sein.

  • Nun, ob gerade du von dem Grundthema angesprochen wirst, weiß ich nicht... man muss etwas... ähem, emotional empfänglich sein ;) Das mein ich nicht böse, aber vermutlich nimmt dich das Spiel nicht so mit wie mich. Es bleibt dennoch ein Kunstwerk, hat ja auch nen Haufen Preise eingeheimst.

  • Nun, ob gerade du von dem Grundthema angesprochen wirst, weiß ich nicht... man muss etwas... ähem, emotional empfänglich sein ;)

    Vielleicht hat Geordi ja noch einen Emotions-Chip für mich über :D