Was Spielt ihr gerade?

  • Ich glaube Spore lohnt echt nicht. Ist wie damals das Spiel mit dem Monster, was man sich hochzüchtet. Das hat auch nur kurz spass gemacht.


    Hat hier jemand Drakensang? Würde gerne nochmal ein vernünftiges RP spielen.

  • Ich spiele hin und wieder Medieval 2 in freudiger Erwartung auf Empires TW. Und die Hitman-Serie mochte ich immer.


    Das Spiel mit der besten Atmosphäre war und ist bis jetzt für mich Deus Ex ;)

  • Ja Spore haben se vorher immer wahnsinnig gelobt und sollte total einschlagen, aber irgendwie war des ne riesen Blase,die beim Release dann geplatzt ist.


    Ne Drakensang hab ich nicht,nur bissl was drüber gehört.


    Für mich ist eins der besten Spiele noch Rome: Total War und Europa Universalis III
    Also jetzt off games ;)

  • Boah geil, endlich treff ich mal leute, die global-strategie-spiele auch genial finden.


    Die Total War Reihe ist pure Göttlichkeit und für Empire Total War würd ich alles stehen und liegen lassen.


    Interessant finde ich, dass du Europa Universalis 3 erwähnst, eins der herrlichsten Spiele, bin ja auch so ein Geschichtsfanatiker. Wenn du das kennst, kennst du vielleicht auch noch andere Spiele von Paradox, die ja alle sehr ähnlich sind. Kennst du z.b. Hearts of Iron ??? ...Wenn nicht dann musst du dir das un-be-dingt holen, am besten mit erweiterungen und mods, das ist quasi europa universalis im 20. jahrhundert mit dem Zweiten Weltkrieg im Zentrum. Sowas von herrlich, sehr empfehlenswert.

  • Ich liebe diese Spiele, da kann man endlich mal seine Phantasien ausleben und man muss sich immer wieder mit seinen Strategien an die neuen Ereignisse anpassen. Das sind für mich eigentlich so die anspruchsvollsten Spiele ^^


    Ja Total War ist wirklich hammer,die einige sehr gute Spiele rausgebracht!


    Ne das hab ich bisher noch nicht,aber wenn du sagst,es is fast schon Pflicht es zu haben,dann muss ich es mir natürlich holen ;) Die Paradox Spiele haben zwar ne ziemliche Eingewöhnungszeit, bis man auch mal das alles mit der Steuerung und den Zusammenhängen kapiert hat,aber dann sind es eine der besten Strategie Spiele.


    Ich habe Geschichts LK und werde in nem Jahr nach München ziehen,um dort Germanistik - Historik auf Gymnasiallehramt zu studieren... Ich bin verrückt nach Geschichte :D

  • empire total war wird der total der hit. das schöne ist es kommt 1 oder 2 tage nach meinem geburstag in den laden :D medieval 2 zocke ich auch gerne und mit mods wie stainless steel und deus lo vult holste noch mehr aus medieval 2 raus.

  • @Stoney: Also wenn du an Hearts Of Iron interessiert bist, dann solltest du dir das gerade aktuelle "Hearts Of Iron 2" mit den Erweiterungen "Doomsday" und "Armageddon", sowie einem der zahlreichen Modpacks holen.

  • Da werd ich doch gleich mal nachschauen, wo ich mir Hearts of Iron 2 besorge ;)


    Danke für den Tipp nochmal, das wird bestimmt viel Spaß machen zu spielen.
    Bis dann STO rauskommt 8)


  • ist das sowas wie supreme ruler 2020?

    ähnlich, aber nochmal wesentlich komplexer, die grafik ist auch nochmal viel puristischer gehalten. Man sieht im wesentlichen nur eine Karte, die man nach verschiedenen filtern modifizieren kann (politisch, gelände, diplomatisch usw). es ist viel weniger ein spiel als eine realistische simulation des gesamten weltgeschehens ab 1936. Man kann jedes Land der Erde befehlen in Forschung, Industrie und vorallem dem Militär, wobei man Divisionen, Geschwader und Flottillen auf der Karte hin und her schickt. Am Anfang erschlägt einen die schier unfaßbare komplexität und der extrem große tiefgang, aber wenn man den dreh raus hat, macht es enorm viel spaß insbesondere die achsenmächte in den krieg zu führen, da man so durch vermeidung historischer fehler (deutschland: verlorene luftschlacht um england, zu später angriff auf die sovietunion, usw) eine alternative realität erschafft.

  • ähnlich, aber nochmal wesentlich komplexer, die grafik ist auch nochmal viel puristischer gehalten. Man sieht im wesentlichen nur eine Karte, die man nach verschiedenen filtern modifizieren kann (politisch, gelände, diplomatisch usw). es ist viel weniger ein spiel als eine realistische simulation des gesamten weltgeschehens ab 1936. Man kann jedes Land der Erde befehlen in Forschung, Industrie und vorallem dem Militär, wobei man Divisionen, Geschwader und Flottillen auf der Karte hin und her schickt. Am Anfang erschlägt einen die schier unfaßbare komplexität und der extrem große tiefgang, aber wenn man den dreh raus hat, macht es enorm viel spaß insbesondere die achsenmächte in den krieg zu führen, da man so durch vermeidung historischer fehler (deutschland: verlorene luftschlacht um england, zu später angriff auf die sovietunion, usw) eine alternative realität erschafft.

    Und das ist der Grund warum solche Spiele einen mäßigen Erfolg haben. Einen Erfolg den sie eigentlich garnicht verdient haben. Die Menschheit ist schlichtweg zu Dumm, um die Komplexität zu begreifen.
    "Ehh wie gehten das?" "Was muss ich en jetz drücken?" "Ehh ich will ballern!!!!" "eeehh aldar ich will Ballern!!!!!!"
    "ich verstehs nicht.." "ahha, nein...." "ehhm langweilig!" "Call of Duty hat viel bessere Grafik, und da kann man ballern!"..........


    Ich hab früher Rome Total War gespielt. Und zurzeit hab ich auch schöne Spiele da die ich spielen werde.
    Aber vielleicht leg ich mir Iron mal später zu.


    Stahl
    Ende und aus

  • Ja, aber ich kann wirklich verstehen wenn leute das nicht gut finden, ich habe sowas wie eine "Passion" für Militär und Geschichte des Zweiten Weltkriegs, von daher ist das Spiel auf mich zugeschnitten.


    Es ist wirklich schwierig sich da rein zu finden und ich hab auch mehrere Anläufe gebraucht bis ich mal wieder dachte "jetzt fuchst du dich da mal rein" und dann hab ichs geschafft und seit dem bin ich begeistert. Bald kommt auch Hearts Of Iron 3 8o