Star Trek 11

  • Hallo, wollte mal gerne wissen, was ihr zu den neuen Schauspielern sagt
    die in den neuen Kinofilm 2009 Kirt, Spock und Co. spielen?


    Was haltet ihr überhaupt von diesen Thema "Film mit Kirk und Co", wie alles begann?


    ich hätte mir für film 11 was neueres oder Mal ein Star Trek film mit einer der zwei bekannteste
    Rasse gehabt, den Klingonen.
    exar, :com: ende

  • Also Klingonen spielten in fast allen älteren Filmen eine gewisse Rolle, also neu wäre das ja nicht. Oder meinst du aus der Sicht der Klingonen? ...Davon würde ich abraten, Startrek muss einfach aus der Sicht der Föderation sein.


    Allgemein finde ich das neue Thema des Films sehr reizvoll. Ich bin etwas skeptisch, ob dieser ganze neue Stil, der da ja schon durchklingt noch mit dem Startrek-Universum in Einklang steht und ob die neuartige Darstellung den alten Charakteren gerecht wird. Naja mal gucken ... man sollte etwas nicht kritisieren was man noch nicht gesehen hat.

  • ich finde das mit Star Trek 11 nicht über TOS spielen sollte die haben ja schon genug Filme gemacht meiner meinung nach sollte es auch was neues geben von mir aus vieleicht über den nächsten Captain der Enterprise nach Jean luc Picard da ja eigentlich jeder Star Trek Film über die Enterprise handelte oder halt über ihre Crew. :mvp:

  • Ich bin generell immer etwas skeptisch, wenn man bei Filmreihen in die Vergangenheit geht, riecht für mich dann immer etwas nach Einfallslosigkeit. Las mich aber gerne positiv überraschen.


    Mir hätte es besser gefallen, wenns wieder mit der TNG Crew wäre und man z.B. Charaktere aus DS9 oder Voyager mit rein nimmt, die dann die Hauptrolle im nächsten Film übernehmen.

  • ja ich bin auch gespannt.


    Finde nicht nur beim Film sondern auch bei einer hoffentlich nächsten Serie sollten sie in die Zukunft von TNG DS9 VOY gehen mich interessiert es einfach nicht so richtig was in der Anfangszeit der Föderation war.


    Nicht falsch verstehen ich fand Enterprise gar nicht mal schlecht aber eine Serie die da ansetzt wo DS9 oder VOY aufgehört haben würde mir sehr viel besser gefallen.

    <woltlab-metacode data-name="align" data-attributes="WyJjZW50ZXIiXQ=="><p><img src="http://sigs.enjin.com/sig-swtor/3123a73321ae4131.png"></p></woltlab-metacode><p><br></p>
    <woltlab-metacode data-name="align" data-attributes="WyJjZW50ZXIiXQ=="><p><a href="http://7thorder.de/enter">„The Best Is Yet to Come!“</a></p></woltlab-metacode>

  • mich auch, mich interessiert wie es weiter gehn soll
    ob serien mit picard und co. mit enterprice e kommt, oder
    einfach mal eine :com: neue schiffserie mit neue crew aber nicht den anfang.

  • ja ich bin auch gespannt.


    Finde nicht nur beim Film sondern auch bei einer hoffentlich nächsten Serie sollten sie in die Zukunft von TNG DS9 VOY gehen mich interessiert es einfach nicht so richtig was in der Anfangszeit der Föderation war.


    Nicht falsch verstehen ich fand Enterprise gar nicht mal schlecht aber eine Serie die da ansetzt wo DS9 oder VOY aufgehört haben würde mir sehr viel besser gefallen.

    MIr hätte es gefallen wenn sie direkt nach nemesis weiter gemacht hätten! Da gibt es ja noch reichlich stoff was die Charactere anbelangt!
    Beispiel Riker (is ja jetzt Captain) und Troi auf ihren eigenen Schiff
    Data (also sein Zwillingsbruder)
    Was wurde aus den Romulanern?
    Dann gibt es ja noch DS9 und Voy die haben es auch verdient mal ins kino zu kommen! :thumbsup:
    usw.

  • Bitte nicht falsch verstehen, aber es hat schon seine Gründe, warum DS9 und VOY keine Kinofilme haben. Es sind nunmal waschechte Serien mit, sagen wir mal, "Serienschauspielern" ... TNG bot mit Patrick Stewart und Brent Spiner die wohl technisch und vom Ausdruck besten Schauspieler des gesamten Startrek Franchise und sie waren auch die "Zugpferde" der Filme.


    Auch wenn sich wahrscheinlich alle Trekkies, mich eingeschlossen, sich nach einem Film mit Riker, Troi und co die Finger Wund lecken würden, so wäre das vielleicht weniger interessant für den Massenmarkt und das normale Kinopublikum, die neben Trek-typischen Elementen auch gute schauspielerische Leistung sehen möchten.

  • Ja ich glaube auch,dass die schauspielerische Leistung bei einem Kinofilm sehr wichtig ist, denn es soll damit ja ein viel größeres Publikum,als mit einer Serie angesprochen werden. Ich muss ehrlich gestehen,dass ich bei meiner Lieblingsserie , nämlich Raumschiff Voyager, weniger auf die Leistung der Schauspieler und mehr auf die Handlung geachtet habe. Die Schwächen der Schauspieler wurden dann einfach ausgeblendet und nur das gute beachtet ^^


    Sie haben bestimmt die beste Lösung gefunden,um mit dem Film auch neue Fans zu gewinnen und das ist auch sehr wichtig, denn wenn mal ein ausreichendes Publikum vorhanden ist,dann können auch andre Ideen in Kinofilme umgesetzt werden.

  • ich finde es ist seit ein paar jahren zu einer manie geworden bestehende serien von vorne aufzurollen, aber ich hofe der film kann an frühere erfolge anknüpfen und wird gut, ich für meinen teil werde ihn mir auf jedenfall anschauen, da in der kirk ära immer noch die besten dialoge waren

  • nix für ungut aber Avery Brooks ist auch ein genialer Schauspieler und hat auch schon in einigen Hollywood Filmen mitgespielt nun nicht als Hauptdarsteller aber ich kann mich nicht daran errinnern das Patrick Stewart so viele Erfolgreiche Filme gemacht hätte bis auf X-men vielleicht.


    Bei Voyager auf der anderen Seite spielen echt fast nur Serien Schauspieler mit obwohl die meisten dort ihre Karrieren auf richtigen Bühnen begonnen haben.


    Patrick Stewart ist schon kein schlechter Schauspieler aber es lag wohl eher daran das TNG insgesamt sehr Erfolgreich war und das die Filme sich halt bisher immer um die Geschichte der Enterprise gedreht hatten.


    Ich persönlich brauche keine Hollywood Stars in Star Trek Filmen und mir wäre es auch ganz ehrlich egal ob sie Leute aus den Serien nehmen oder eine Komplett neue Crew das einzige ich will halt das die Geschichte in die Zukunft geht und nicht dauernd in die Vergangenheit gesprungen wird.

    <woltlab-metacode data-name="align" data-attributes="WyJjZW50ZXIiXQ=="><p><img src="http://sigs.enjin.com/sig-swtor/3123a73321ae4131.png"></p></woltlab-metacode><p><br></p>
    <woltlab-metacode data-name="align" data-attributes="WyJjZW50ZXIiXQ=="><p><a href="http://7thorder.de/enter">„The Best Is Yet to Come!“</a></p></woltlab-metacode>

  • Ich persönlich brauche keine Hollywood Stars in Star Trek Filmen und mir wäre es auch ganz ehrlich egal ob sie Leute aus den Serien nehmen oder eine Komplett neue Crew das einzige ich will halt das die Geschichte in die Zukunft geht und nicht dauernd in die Vergangenheit gesprungen wird.

    Ich sehe das ähnlich, aber das Kinopublikum, dass ja doch hauptsächlich nicht aus Trekkies besteht sieht das wahrscheinlich anders und das weiß Paramount auch, also werden die sich was anderes einfallen lassen.

  • jo dass ist das leider :) auf der anderen Seite wenn man sich die alten Filme anguckt sind die auch ziemlich erfolgreich gewesen und da hat man auch nicht so auf Stars geachtet, aber das war halt auch ne andere Zeit.


    Aber das ist sowieso etwas was mich an der heutigen Zeit nervt, es wird einfach auf die falschen dinge wert gelegt und wundert sich denn wenn dabei Müll raus kommt.

    <woltlab-metacode data-name="align" data-attributes="WyJjZW50ZXIiXQ=="><p><img src="http://sigs.enjin.com/sig-swtor/3123a73321ae4131.png"></p></woltlab-metacode><p><br></p>
    <woltlab-metacode data-name="align" data-attributes="WyJjZW50ZXIiXQ=="><p><a href="http://7thorder.de/enter">„The Best Is Yet to Come!“</a></p></woltlab-metacode>

  • <woltlab-metacode data-name="align" data-attributes="WyJjZW50ZXIiXQ=="><p><img src="http://sigs.enjin.com/sig-swtor/3123a73321ae4131.png"></p></woltlab-metacode><p><br></p>
    <woltlab-metacode data-name="align" data-attributes="WyJjZW50ZXIiXQ=="><p><a href="http://7thorder.de/enter">„The Best Is Yet to Come!“</a></p></woltlab-metacode>

  • k danke


    habs gesehn mal abgesehn das ich Eric Bana ganz gut finde seit Hector von Troja aber irgendwie kann ich mir die alle nicht vorstellen im weltraum ok im luftleeren raum vielleicht aber nicht im raumschiff selber

  • ja wird echt interessant zu sehen wie die das ganze umsetzen.

    <woltlab-metacode data-name="align" data-attributes="WyJjZW50ZXIiXQ=="><p><img src="http://sigs.enjin.com/sig-swtor/3123a73321ae4131.png"></p></woltlab-metacode><p><br></p>
    <woltlab-metacode data-name="align" data-attributes="WyJjZW50ZXIiXQ=="><p><a href="http://7thorder.de/enter">„The Best Is Yet to Come!“</a></p></woltlab-metacode>

  • ich kann mich mit den neuen schauspielern auch nicht wirklich anfreunden bis auf zachary quinto. der hat schon ein wenig von spock. ich finde es schade das nach ds9 meiner lieblingsserie diese leuten keine chance für einen dvd oder kinofilm gegeben wurde. denn auch bei ds9 und voyager gab es gute darsteller. avery brooks als siko, rene auberjonois als odo, jeffrey combs als weyoun, j.g hertzler als marok und und und. sie alle waren gut auch die anderen und harmonierten gut zusammen. wobei wohl jeffrey combs der bekannteste schauspieler war. er spiele in hollywoodfilmen mit in 3 star trek serien und in zahrleichen anderen serien gaststars.
    für mich gehören zu star trek einfach solche bekannten gesichter aber das liegt auch daran das ich mich als star trek fan an diese leute gewöhnt habe. mir viel es sehr schwer die serie "enterprise" zu akzeptieren. bis auf scott bakula, connor trinneer und jeffrey combs konnte ich mich mit keinem der darsteller anfreunden da diese nicht diesen zusammenhalt hatten wie jetzt bei voyager, ds9, tos und tng. ich musste die serie erst 2 mal komplett sehen um zu sagen. hey die serie darsteller waren ja doch nicht so schlecht.


    für leute die auf stars stehen die nur in hollywoodfilmen zu sehen sind wird das auch ein grund sein in star trek 11 zu gehen. sie kennen vielleicht die ganzen vorgeschichten nicht und für die ist es nur ein film mit ihrem star. ich als fan des ganzen sehe das mit gemischten gefühlen. aber schauen wir mal. vielleicht ist der film besser als man jetzt denkt und wenn nicht dann vielleicht beim 5. kinobesuch :D