Beiträge von Tanner Mirabel

    Bravo Ryan :D


    Ich war schon drin, dann kam deine Einladung und ich bin wieder in der Lobby gelandet. Und jetzt sehe ich deine Iron Man Hologrammkopie die mich anlächelt während der Event läuft - und ich bin draußen. :P

    Beim Hulk habe ich jetzt erstmal pausiert. Die Stimmung durch die Story ist wirklich gut, sehr schön gemacht. Das Gameplay empfinde ich jedoch jetzt schon als wenig eintönig, von daher kann ich Kritiker diesbezüglich verstehen. Mich stört es jedoch nicht, solange die Geschichte gut ist.

    Schwinge mich gerade von Dach zu Dach zum Hero Park. Und ja, du hast recht - die Gesichter stören überhaupt nicht. Bei Thor und Stark lassen sich sogar starke Ähnlichkeiten zum MCU entdecken. Und der Anfang mit Kamela ist krass gut gemacht. :)

    Danke Ryan. Was das Konzept angeht: Das ist nicht unbedingt gleich bei Spielen. Ich habe schon viele tolle Spiele gesehen, wo der Multiplayer sich dann jedoch darauf beschränkte, einzelne und oft gleiche 08/15 Missionen zu spielen, während man die eigentliche Kampagne leider nicht kooperativ spielen konnte. Einer der Assassins Creed Teile ist da ein gutes Beispiel.


    Das mit Cap war ein Witz. Ob ich es mir jetzt hole oder nicht, du hast den ja längst angefangen. Iron Man würde mir auch reichen. :D


    Mal sehen... aktuell habe ich grad Payday 2 wieder ausgegraben... wobei es da viele Veränderungen gegeben hat und es jetzt so unübersichtlich ist, dass ich Ewigkeiten gebraucht habe, um allein das seltsam dämlich versteckte Inventar zu finden.

    Du hast ja keine Ahnung. "Durchgesuchtet" war nicht übertrieben. :P Da ich aktuell aber allein zu Hause bin, hatte ich die Freizeit.


    Ok, eigentlich nicht. Aber das wars wert. :P


    Ah... du hast es bei Amazon gekauft. Ich habe mich schon gewundert und ständig bei Disney+ auf Staffel geklickt. :D


    Cap!?! Der gehört mir! :P


    Ich habe mich bisher nicht so wirklich damit beschäftigt - spielt man die Kampagne dann Coop? Oder nur einzelne, nicht näher zusammenhängende Missionen? Wie kann man sich das vorstellen?


    Und Iron Man hält nicht viel aus? Das ist ja total unrealistisch. :D


    Hulk würde mir zum Spielen auch eher nicht liegen - wobei ich jedoch die MCU Umsetzung einfach gnadenlos gut gemacht finde (die Comics mochte ich aber auch). Es ist einfach so, dass er mich so überhaupt nicht reizt. Das gilt aber auch für die Comic-Umsetzung von Thor, egal wie gut er ist. Der Typ mit dem Helm und den langen Haaren... keine Ahnung, total uninteressant. Auch hier hat das MCU (für mich persönlich) eine wesentlich ansprechendere Variante hervorgebracht.


    30 Euro... puh... tempting... wobei ich mich frage: die Spielerzahlen sind ja dramatisch eingebrochen. Wenn ein Spiel so schnell so billig wird, ist das in der Regel kein gutes Zeichen. Da stellt sich dann wieder die Frage, wie lange die Server noch laufen. Wie das laufen kann, hat man ja bei Marvel Heroes gesehen.

    So... ich habe jetzt Agents of Shield tatsächlich nochmal aufgenommen... und dann ziemlich durchgesuchtet. Du hattest recht, ziemlich cool gemacht - und die Probleme bzw. Endgegner sind auch ziemlich gut gelungen. Mit Ausnahme von Talbot vielleicht, den fand ich nicht ganz so glaubwürdig aber nichtsdestotrotz spannend. Das einzige, was ein wenig generft hat war die Tendenz der Dialogschreiberlinge, Daisy Jones ständig ein "Das tut mir leid" sagen zu lassen - gefühlt Hunderte von Malen.


    Happy Birthday Can! :beer::bday::popcorn::bday::popcorn:


    Tja, jetzt hast du langsam das Alter erreicht, in dem du dir Gedanken machen musst warum die 90jährige Nachbarin locker mit ihrem Gehstock an dir vorbeizieht. Von nun an wirst du gerne anmerken, dass der Boden schließlich frisch gebonert sei und du nur Rücksicht nehmen würdest - und andere kleine Alltagslügen. :P