Beiträge von Tanner Mirabel

    Neo kommt zurück – Keanu Reeves dreht „Matrix 4


    Keine andere Rolle machte Keanu Reeves so berühmt wie der Neo aus der dreiteiligen „Matrix“-Serie. Nun wird ein neuer Teil der Science-Fiction-Saga gedreht – und neben Reeves sind auch andere wichtige Charaktere wieder mit dabei.


    20 Jahre nach dem ersten „Matrix“-Film schlüpft Schauspieler Keanu Reeves zum vierten Mal in die Rolle des Kinohelden Neo.


    Der Kanadier, 54, wird in „Matrix 4“ seine Filmpartnerin Carrie-Anne Moss wiedertreffen, wie das Filmstudio Warner Bros am Dienstag mitteilte. Zuvor hatten darüber schon Branchenblätter wie „Hollywood Reporter“ und „Variety“ berichtet.


    Lana Wachowski kehrt als Regisseurin, Autorin und Produzentin zurück. „Lana ist eine wahre Visionärin“, sagte Toby Emmerich, der Chef der Warner Bros Pictures Group. Das Studio sei begeistert, das nächste Kapitel in dem „Matrix“-Universum in ihre Hände zu legen. Die ersten drei Folgen hatten die Regie-Geschwister Lana und Lilly Wachowski inszeniert, die damals noch als die Brüder Andy und Larry bekannt waren.

    Ich spiele zurzeit eigentlich nur Wildlands, dass mich immer noch bei der Stange hält. Auch, weil man viele Cosmetics nach und nach auch ohne Geld freischalten kann. Wenn man überlegt, wieviel Zeit ich bereits darin versenkt habe, war es wirtschaftlich betrachtet der beste Kauf seit langer Zeit. :)


    Breakpoint kommt ja bald, das werde ich auf jeden Fall auch kaufen. Auch wenn ich ein paar Vorbehalte habe (Verletzungen etc.). Aber mal sehen.

    Wow...


    Gerade erst wurde Netflix abgestraft und hat eine halbe Million Kunden verloren weil sie die Preise erhöht haben, und jetzt legen sie sogar nochmal nach. Heute diese Email bekommen:


    More of what you like
    Hello,
    We hope you have been enjoying your Netflix membership. We are writing to let you know about an upcoming change.
    Your monthly price is increasing to €11.99 on Tuesday, 17th September 2019. Why? We’re hard at work improving Netflix so that you can have even more great TV programmes and films to enjoy.
    Here’s to watching what you want, when you want, where you want.
    You can change your plan, or if you do not wish to continue your membership, as always you can cancel at any time at netflix.com/cancel.
    We're here to help if you need it. Visit the Help Centre for more info or contact us.
    – The Netflix Team

    Die Überschrift finde ich schon etwas dreist, bedenkt man doch das Netflix sein Angebot bereits seit Monaten erheblich eindampft (und das sicher auch weiterhin tun müssen wird), um wieder in die schwarzen Zahlen zu kommen. Von "mehr" kann nun wirklich nicht die Rede sein. Bei mir ist jedenfalls jetzt auch der Punkt erreicht, wo ich über Kündigung nachdenke. So super sind die aktuellen Serien leider nicht - insbesondere die Hauseigenen. Abgesehen von der nächsten Discovery-Staffel reizt mich da aktuell wenig. Sobald Disney+ kommt, bin ich dann wohl weg. Wenn das mit den Preissteigerungen mit reduziertem Angebot noch weiter geht, dann wohl sogar schon eher.

    Hat jemand von euch eigentlich die Webisodes zu Discovery gesehen?


    Die sind bei Netflix ohne großes Theater einfach eingepflegt worden, in den USA sind sie aus Lizenzgründen gar nicht verfügbar. Man findet sie, wenn man unter "Trailer und mehr" bei Discovery schaut. Bisher gibt es vier und sie thematisieren Geschehnisse, auf die während der Serie nur beiläufig eingegangen wurde. Beispielsweise Tilly und die Königin, die später im Finale der zweiten Staffel eine große Rolle spielt. Auch gibt "Calypso" wohl einen Ausblick in die ferne Zukunft von Discovery. Ich habe selbst noch nicht alle gesehen.

    Naja. Vielleicht ganz gut. Viele Engländer werden jetzt die Einlösung seiner zahlreichen schwachsinnigen Versprechen fordern - und er wird nicht liefern können.


    Das würde Neuwahlen bedeuten - und möglicherweise ein neues Brexit Referendum, bei dem die breite Masse laut Umfragen wohl gegen den Brexit stimmen wird.