Beiträge von Sefer Jezirah

    Steam hatte das Spiel geprüft, die Beschreibung war denen aber zu ungenau, das kam am Ende dabei heraus: :crazy:


    Beinhaltet Pixel-Darstellungen von Blut, Gewalt, Untoten

    Beinhaltet Formen von Nacktheit (Halb-verdeckte Brüste sowie verpixelte Artworks die Nacktheit darstellen)

    Im Spiel werden Spielcharaktere und Nicht-Spielercharaktere auf vielfältige Art und Weise getötet (z.B. verbrennen, verstümmeln, Abtrennen von Köpfen und Gliedmaßen). Nicht-Spielercharaktere können gebissen und in Vampire verwandelt werden. Nicht-Spielercharaktere können gefangengenommen und gefoltert werden.

    Der Spieler trifft Entscheidungen im Spiel, die über Leben und Tod für Nicht-Spielercharaktere bestimmen.

    Der Spieler kann untote Kreaturen (Skelette, Zombies) beschwören und kontrollieren.

    Der Spieler wird im Spielverlauf Monster, Tiere und humane Gegner töten, um das Ende des Spiels zu erreichen.

    Das Spiel beinhaltet sehr häufige Darstellungen von Blutspritzern aufgrund von Treffern mit Schwertern und anderen Waffen.

    Die Geschichte des Spiels beinhaltet Themen, die psychische, physische und sexuelle Gewalt gegen Männer und Frauen betreffen (diese aber nicht gutheißen oder glorifizieren).

    AHHH, ich dreh ab ^^


    Erst Mass Effect.


    Heute kommt der WoW:TBC Prepatch und Vampires Dawn 3 raus, warum alles auf einmal :huh:


    Ist möglicherweise ein Bild von Text „MP JRE DAWN THE CRIMSON REALM 19.05.2021“


    Aber bin gespannt wo er meinen Char im Spiel verbaut hat, weiß zumindest das mein Char ein Mensch ist, mehr noch net^^

    Tja, das wars...


    War kurz davor die letzte Krisenstufe zu erreichen, hatte 500k an Flottenstärke, da startet die Engame Krise, war an sich kein Problem, da ich den Konkurrent der Krise genau zu dem Zeitpunkt dezimiert hatte. Somit war nurnoch einer der Gegenspieler da, der war recht weit weg und deswegen nicht agressiv bei mir.


    Dann kommt aber plötzich die stärkste Endgame Krise dazu und das direkt an meiner Grenze, trotz allem was ich an Boni und Buffs auf meine Flottenstärke bringen konnte, habe ich gegen die 1000k Flotte der Krise knapp verloren... leider habe ich mir der Schlacht die letzte Stufe der eigenen Krise erreicht und damit alle anderen der Galaxis zum Feind bekommen.


    Konnte zwar wieder recht schnell 1/4 der alten Flottenstärke wieder aufbringen, damit aber nur die Flotten der Krise leicht in Schach halten können, während die gesamte Galaxie von überall ihre Flotten zu mir schickte und ich an allen anderen Grenzen angegriffen wurde.


    Hätte ich gewusst das die gesamte Galaxie einen direkt attackiert, dann hätte ich die Forschung zur Krise pausiert. Echt blöd gelaufen, gegen die Krise allein hätte ich vielleicht noch was ausrichten können.


    Aber scheinbar wurde die Krisenlimitierung entfernt, normal gab es früher nur eine Midgame und eine Endgame Krise, jetzt waren es jeweils 2 und echt heftig. Hab es eigentlich immer mit Mods gespielt, die alles noch viel mehr erweitern und schwerer machen, da haben die das normale Spiel echt nochmal verschärft.


    Also Imperator werden war um einiges einfacher :D

    Trotz dem ganzen bin ich erst knapp vor Stufe 3 von 5 zur eigenen Entwicklung zur Krise=O


    Der besonderer Vorteil ist wenn man selbst als Krise spielt, man kann besondere Schiffe bauen, die mit normalen Mineralien zu bauen sind, statt teuren Legierungen. Ich hab nur eher kaum Mineralien, da ich so viel Legierung produziere, da ist der Boni irgendwie nutzlos ^^


    Habe mich jetzt aber erholt und die Wirtschaft boomt wieder, also Zeit ein paar andere Rassen zu verspeisen :xeno:

    Ayayay, war für ne Runde ich gerade Spiele :D


    Spiel nen hungernden Schwarm, kann also keine Diplomatie nutzen.


    Der Start lief ganz gut, hab ein Reich fast komplett gefressen.


    Dann kam das Midgame und habe übersehen das ich ein besonderes Sternentor habe, dachte er wär ein normales.

    Hab also nen Krieg begonnen, wobei 4 Reiche dieses mit verteidigt haben (was man ohne Diplomatie natürlich nicht vorher sehen kann).

    Andauernd kamen neue Flotten von denen, dann kam irgendein Reich auf die Idee eines der besonderen Sternentore zu öffnen, was irgendwie immer bei mir ne Krise auslöst und dann unbemerkt sich ne Schneise durch mein Reich frisst.


    Hab dann also schnell auf die Krise fokussiert und die Kriegsfront vernachlässigt, was zum Verlust vieler der gewonnen Gebiete führte.

    Hab in wahnsinnsgeschwindigkeit meine Flottenstärke verdreifacht, was mich fast in den Ruin getrieben hätte, aber musste die Krise irgendwie stoppen.

    Hab also geschafft mich in das Krisengebiet reinzubauen und dies zu halten.

    Dann begann ne zweite Midgame Krise(2), die aber zum Glück auf der anderen Seite der Galaxie war.

    Nur kam dann von einem an der normales Kriegsfront, einer mit einer ziemlich großen Flotten an und hat meine stärkste Verteidigungslinie durchbrochen, so musste ich die hälfte meiner Krisenflotte abziehen und zur Front schicken.

    Genau in diesem Moment springt die andere Krise(2) durch eines der Sternentore, von der anderen Seite der Galaxie ins Krisengebiet und vernichtet meine zweite hälfte der Krisenflotte.

    Konnte dann endlich den normalen Krieg beenden, wobei ich dann am Ende 3 Gebiete verloren habe und nur einen Planeten gewonnen.

    Ich schickte also meine Flotte von der Kriegsfront zurück in Krisengebiet um dort wieder ein Stützpunkt zu errichten, da sich die beiden Krisen gegenseitig ein wenig bekämpft haben, konnten die Völker auf der anderen Seite des Universums die zweite Krise beenden.


    Als ich kurz davor war mich wieder zu festigen im Krisengebiet, kommt eine Angriffswelle und zerstört auch die andere Hälfte der Krisenflotte, somit hatte ich nichts mehr und die Krise begann wieder sich durch meine Reich zu fressen.

    War in diesem Moment kurz davor aufzugeben, doch die reisten zum meinem Hauptsystem, wo ich schon wieder angefangen hatte ich Flotte zu bauen, ich verlor die neue Flotte, doch konnte ich den Angriff stoppen.

    Glücklicherweise kommen neue Angriffswellen nur alle paar Jahre, also haben ich in allen meinen Werften Schiffe ohne Ende produziert, meine neuen Flotten waren willkürlich zusammengestellt und der Flottenmanager war völlig im Eimer :D


    Ich hab es dann geschafft die Krise zu beenden, war das ein Krampf:crazy:

    Das größte Schlachtschiff hat Ähnlichkeit mit nem Klonkreuzer, die anderen haben keine Ähnlichkeit.


    Bin vorhin zum Imperator aufgestiegen, das Achievement heißt auch "With Thunderous Applause"8)


    War gefühlt aber viel zu einfach, aber ne Krise hat mir auch in die Karten gespielt.

    Als ne Meldung kam das andere fast eine Durchbruch in einer bestimmten Forschung hatten, habe ich präventiv meine Verteidigung auf die mögliche Krise, die dann entstehen kann, vorbereitet und sie kam auch.

    Hatte dadurch minimale Verluste, während überall in der Galaxie Chaos war, dann haben viele die Verteidigung im galaktischen Senat blockiert, so das die Krise 30 Jahre lang weiter zerstören konnte.

    So viele Imperien sind währenddessen gefallen, ich habe nur zugeschaut, dann habe ich die Führung übernommen und die Krise flott beendet.


    Jetzt habe ich auch keine Gegner mehr, wirklich alle gehören zum Imperium, nur die alten Völker, die sich nicht aktiv einmischen sind noch frei.

    Bin am überlegen die zum Feind des Imperiums zu erklären :evil:

    Neben Rassismus auch die Sexualisierung von Minderjährigen. Man kann ja nicht mal beim Klettern aus versehen unter Röcke schauen :D

    Da wurde besonders Flora als über sexualisiert bezeichnet... äh was, diese Flora? :D


    408?cb=20210321150552